loading
Diashow modellfoto mit farbiger darstellung des neubaus, © archinauten

  • AT-4020 Linz
  • 12/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-353859)

Neubau und Adaptierung Volksschule und Hort Pichling in Linz (AT)

Offener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      archinauten I dworschak+mühlbachler architekten zt gmbh, Linz (AT)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Steinkogler Aigner, Wien (AT)

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

  • Anerkennung

    maximieren

    • Modellfoto Architekten
      MEGATABS architekten ZT GmbH, Wien (AT), Salzburg (AT) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      Caramel architekten, Wien (AT) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      everySIZE Arquitectura, Lissabon (PT)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 17.12.2019 Entscheidung
    Verfahren Offener Wettbewerb
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 45
    Gebäudetyp Schulen
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Generalplanerleistung
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Immobilien Linz GmbH & Co KG, Linz (AT)
    Preisrichter Josef Hohensinn [Vorsitz], Christine Horner, Johannes Stitz, Martin Urmann
    Aufgabe
    Errichtung einer 14-klassigen Volksschule und Ergänzungen für einen 7-gruppigen Hort.
    Ausstellung Alle Einreichungen werden vom 10. bis 21.02.2020 im Foyer des Rathauses Linz ausgestellt.
    Altes Rathaus Linz (Foyer)
    Hauptplatz 1
    4041 Linz
    Adresse des Bauherren AT-4020 Linz
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren


    • Österreich-Linz: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

      2019/S 181-441566

      Wettbewerbsbekanntmachung

      Legal Basis:

      Richtlinie 2014/24/EU

      Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

      I.1)Name und Adressen
      Immobilien Linz GmbH & Co KG
      9110016791531
      Pfarrgasse 7
      Linz
      4020
      Österreich
      Kontaktstelle(n): Projektentwicklung, DI Michael Brandstetter
      Telefon: +43 73270701500
      E-Mail: MjEwX2JdI2ZoZWBbYWo2Y1ddJGJfZHAkV2o=
      NUTS-Code: AT312

      Internet-Adresse(n):

      Hauptadresse: http://ilg-linz.at/

      Adresse des Beschafferprofils: https://linz.vergabeportal.at

      I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
      I.3)Kommunikation
      Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://linz.vergabeportal.at/Detail/71431
      Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
      Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://linz.vergabeportal.at/Detail/71431
      Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
      I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
      Einrichtung des öffentlichen Rechts
      I.5)Haupttätigkeit(en)
      Wohnungswesen und kommunale Einrichtungen

      Abschnitt II: Gegenstand

      II.1)Umfang der Beschaffung
      II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

      Neubau und Adaptierung Volksschule und Hort Pichling, Linz

      Referenznummer der Bekanntmachung: 167-03
      II.1.2)CPV-Code Hauptteil
      71000000
      II.2)Beschreibung
      II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
      II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

      Errichtung einer 14-klassigen Volksschule und Ergänzungen für einen 7-gruppigen Hort.

      II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

      Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

      III.1)Teilnahmebedingungen
      III.1.10)Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer:
      III.2)Bedingungen für den Auftrag
      III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
      Die Teilnahme ist einem bestimmten Berufsstand vorbehalten: ja
      Beruf angeben:

      Die Teilnahmeberechtigung muss entsprechend der Auslobungsunterlage und den „ABW ILG“ vorliegen.

      Abschnitt IV: Verfahren

      IV.1)Beschreibung
      IV.1.2)Art des Wettbewerbs
      Offen
      IV.1.7)Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer:
      IV.1.9)Kriterien für die Bewertung der Projekte:

      Die Kriterien sind der Auslobung zu entnehmen.

      IV.2)Verwaltungsangaben
      IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge
      Tag: 20/11/2019
      Ortszeit: 12:00
      IV.2.3)Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
      IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Projekte erstellt oder Teilnahmeanträge verfasst werden können:
      Deutsch
      IV.3)Preise und Preisgericht
      IV.3.1)Angaben zu Preisen
      Es werden ein oder mehrere Preise vergeben: ja
      Anzahl und Höhe der zu vergebenden Preise:

      Das Preisgeld und die Zusammensetzung ist der Auslobung zu entnehmen.

      IV.3.2)Angaben zu Zahlungen an alle Teilnehmer:

      IV.3.3)Folgeaufträge
      Ein Dienstleistungsauftrag infolge des Wettbewerbs wird an den/die Gewinner des Wettbewerbs vergeben: ja
      IV.3.4)Entscheidung des Preisgerichts
      Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber bindend: ja
      IV.3.5)Namen der ausgewählten Preisrichter:
      Die Zusammensetzung des Preisgerichts ist der Auslobung zu entnehmen.

      Abschnitt VI: Weitere Angaben

      VI.3)Zusätzliche Angaben:

      VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
      VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
      Landesverwaltungsgericht Oberösterreich
      Volksgartenstraße 14
      Linz
      4021
      Österreich
      Telefon: +43 73270750
      E-Mail: MTRsa29wPGhyc2Mpa2thKmNyKl1w
      Fax: +43 7327075218018

      Internet-Adresse: http://www.lvwg-ooe.gv.at/

      VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
      VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
      Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

      VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
      VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
      17/09/2019
    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 19.09.2019
Ergebnis veröffentlicht 24.02.2020
Zuletzt aktualisiert 24.02.2020
Wettbewerbs-ID 3-353859
Seitenaufrufe 318





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige