loading
Diashow © agsta Architekten und Ingenieure / chora blau Landschaftsarchitektur

  • DE-30161 Hannover
  • 08/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-354595)

Wohnquartier Gottfried-Benn-Weg in Hannover

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      agsta Architekten und Ingenieure, Hannover (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      chora blau Landschaftsarchitektur, Hannover (DE), Hannover (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • visualisierung Architekten
      ksw Kellner Schleich Wunderling, Hannover (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      Keferstein & Sabljo, Hannover (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Rundgang

    maximieren

    • Architekten
      Haslob Kruse + Partner, Bremen (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Rundgang

    maximieren

    • Architekten
      btp architekten BDA brandenburg tebarth partnerschaft mbB, Hannover (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 19.08.2019 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb nach RPW
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 5
    Tatsächliche Teilnehmer: 5
    Gebäudetyp Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Auslober/Bauherr Gundlach GmbH & Co. KG, Hannover (DE)
    Preisrichter Uwe Bodemann, Prof. Gesche Grabenhorst [Vorsitz], Lorenz Hansen, Harald Kiefer , Ulrike Hoff,Franz Gerbens, Christian Kaiser, Klaus Dickneite, Jürgen Schabram
    Aufgabe
    Die Firma Gundlach Bauträger GmbH & Co. KG hat nach einer offenen und strukturierten Konzeptausschreibung die Grundstücke Gottfried-Benn-Weg Baufeld A und Baufeld B von der Stadt Hannover zur Durchführung eines Wettbewerbsverfahrens anhand bekommen.
    Die Anhandgabe für die insgesamt ca. 7.662 m² große Grundstücksfläche erfolgte auf der Grundlage des eingereichten Quartierskonzeptes, das eine Mischung aus Reihen-häusern im Eigentum und zur Vermietung, einem Baugruppenprojekt und einem Mietwohnungsbau mit geförderten Wohnungen für Obdachlose und Studierende vorsieht.
    Die Baugrundstücke befinden sich in Misburg-Nord im Baugebiet Steinbruchsfeld, das weitgehend bebaut ist. Der Mittellandkanal im Süden und das Landschafts-schutzgebiet Misburger Wald im Norden sind in wenigen Minuten zu erreichen. Entlang der Buchholzer Straße und der Hannoverschen Straße befinden sich diverse Nahversorger. Drei Kindertagesstätten sowie die Grundschule Mühlenweg sind fußläufig erreichbar. Die Grundstücke liegen im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 1500, 3. Änderung, der ein Allgemeines Wohngebiet mit II-Vollgeschossen festlegt.

    Die Auloberin plant die Realisierung von 64 Wohneinheiten in der folgenden Mischung:
    - Baugruppenprojekt mit 4-6 Wohneinheiten auf ca. 500 m² Grundstücksfläche
    - 20-23 Wohneinheiten in Zusammenarbeit mit der Sozialen Wohnraumhilfe gGmbH, ergänzt durch 2-3 Wohngemeinschaften jeweils für 6-8 Studierende und Auszubildende
    - 8 Reihenhäuser zur Vermietung
    - 26 Reihenhäuser im Eigentum
    Informationen

    Ein Bearbeitungshonorar von insgesamt 20.000,- Euro (netto) wird jeweils zu gleichen Teilen auf die fünf Teilnehmerinnen und Teilnehmer verteilt.

    Gesetzte Teilnehmer • ACMS Architekten, Wuppertal
    • HASLOB KRUSE + PARTNER ARCHITEKTEN BDA, Bremen
    • agsta Architekten und Ingenieure, Hannover
    • btp architekten BDA, Hannover
    • ksw architekten + stadtplaner, Hannover
    Adresse des Bauherren DE-30161 Hannover
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 21.05.2019
Ergebnis veröffentlicht 07.10.2019
Zuletzt aktualisiert 07.10.2019
Wettbewerbs-ID 3-354595
Seitenaufrufe 239





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige