loading
Diashow © dichterarchitektur, POLA

  • DE-40225 Düsseldorf
  • 10/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-356811)

Entwicklung des Wohngebietes "Südlich Auf’m Tetelberg" in Düsseldorf

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      dichterarchitektur, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



    • Südlich Auf'm Tetelberg Landschaftsarchitekten
      POLA, Berlin (DE), Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Isometrie Nord-Ost Architekten
      ASTOC ARCHITECTS AND PLANNERS GmbH, Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      FSWLA Landschaftsarchitektur GmbH, Düsseldorf (DE), Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      REICHER HAASE ASSOZIIERTE GmbH, Aachen (DE), Vianden (LU), Aachen (DE), Dortmund (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      club L94, Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

  • Teilnahme

    maximieren

    • Architekten
      Schuster Architekten, Düsseldorf (DE)

      Beitrag ansehen



    • Tetelberg Übersichtsplan Landschaftsarchitekten
      nsp christoph schonhoff landschaftsarchitekten stadtplaner, Hannover (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 02.10.2019 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb nach RPW
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 5
    Tatsächliche Teilnehmer: 5
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen / Stadt-/ Gebietsplanung
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Landeshauptstadt Düsseldorf, Düsseldorf (DE)
    Betreuer Herwarth + Holz, Freischlad + Holz, Planung und Architektur, BDA, Berlin (DE), Darmstadt (DE) Büroprofil
    Preisrichter Ina Bimberg, Doreen Kerler, Jens Mayerle, Ruth Orzessek-Kruppa, Prof. Johannes Ringel [Vorsitz], Caspar Schmitz-Morkramer, Markus Schneider, Prof. Dr. Henrik Schultz [Stellvertreter] , Dr. Alexander Fils, Marko Siegesmund, Dietmar Wolf, Max Schade, Dr. Dieter Sawalies
    Aufgabe
    Die Landeshauptstadt Düsseldorf verfolgt auf dem circa 10,4 Hektar großen Plangebiet Südlich Auf’m Tetelberg zwischen Völklinger Straße, Südring und Volmerswerther Straße im Stadtteil Bilk die Entwicklung eines Schulstandortes an der Völklinger Straße, eines Dienstleistungs- und Gewerbestandortes am Südring sowie die Schaffung eines neuen Wohnquartiers im Gebietsinneren. Relevant in diesem Kontext ist, dass die geplante Bebauung am Südring und der Völklinger Straße Lärmschutzfunktionen für das Wohnen im Inneren des Plangebietes übernimmt.

    Gegenstand des Wettbewerbs ist die Erarbeitung des städtebaulichen Konzeptes für das Wohnquartier in der Kernzone des Planungsgebiets westlich der Volmerswerther Straße. Auf dem circa 4,5 Hektar großen Areal sollen circa 400 bis 500 Wohneinheiten sowie eine fünfzügige Kindertagesstätte realisiert werden. Das städtebauliche Konzept mit Mobilitätsalternativen zum eigenen PKW soll die Grundlage für einen auszuarbeitenden städtebaulichen Entwurf sowie die darauf aufbauende Bauleitplanung bilden.
    Gesetzte Teilnehmer • Schuster Architekten GmbH (Prof. Jochen Schuster), Düsseldorf
    • dichter Architekturgesellschaft mbH, Berlin
    • Reicher Haase Assoziierte GmbH, Dortmund
    • Konrath + Wennemar Architekten Ingenieure Part mbB, Düsseldorf
    • Astoc Architects and Planners GmbH, Köln
    Ausstellung Die Arbeiten werden von Montag, den 07.10.2019 bis Freitag, den 21.10.2019 von 08.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Foyer der Handwerkskammer, Georg-Schulhoff-Platz 1 40221 Düsseldorf ausgestellt.
    Adresse des Bauherren DE-40225 Düsseldorf
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2019
Ergebnis veröffentlicht 18.10.2019
Zuletzt aktualisiert 18.10.2019
Wettbewerbs-ID 3-356811
Seitenaufrufe 205





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige