loading
Diashow © Hierl Architekten / lohrer.hochrein landschaftsarchitekten und stadtplaner gmbh

  • DE-81245 München
  • 10/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-362507)

Entwicklungsgebiet Paul-Gerhard-Allee in München - Baugebiet WA 4

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Hierl Architekten, München (DE)

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      lohrer.hochrein landschaftsarchitekten und stadtplaner gmbh, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • visualisierung Architekten
      steidle architekten, Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbH, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      liebald+aufermann landschaftsarchitekten PartG mbB, München (DE)

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Goergens Miklautz Architekten, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 4. Rang

    maximieren

    • Perspektive Architekten
      dv architekten deffner voitländer, Dachau (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 18.10.2019 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 7
    Tatsächliche Teilnehmer: 7
    Gebäudetyp Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen
    Preisgelder/Honorare 300.000 EUR
    Auslober/Bauherr INDUWO Wohnbau GmbH, München (DE)
    Betreuer bgsm Architekten Stadtplaner, München (DE) Büroprofil
    Preisrichter Marie-Theres Okresek, Prof. Dr. Franz Pesch [Vorsitz], Ingrid Spengler, Sabine Steger
    Aufgabe
    Die „Paul-Gerhardt-Allee“ im Münchener Stadtbezirk 21 Pasing Obermenzing stellt mit ca. 33 ha einen der letzten noch zu entwickelnden Teilbereich der sogenannten „Zentralen Bahnflächen“ dar.

    Das Planungsgebiet des Realisierungswettbewerbs liegt an zentraler Stelle im Neubauquartier Paul-Gerhardt-Allee und wird nördlich von der Berduxstraße und südlich und östlich von der Hermine-von-Parish-Straße (U-1721) begrenzt. Im Osten und Süden schließen sich interne Plätze an, im Norden erstreckt sich eine großzügige öffentliche Grünfläche. Auf dem westlichen Nachbargrundstück wird eine Grundschule mit Dreifachsporthalle und angrenzenden Frei-sportflächen geplant.

    Das Baurecht wird durch den Bebauungsplan mit Grünordnung Nr. 2058a der Landeshauptstadt München geregelt. Im ca. 13.750 m2 großen Allgemeinen Wohngebiet WA 4 soll innerhalb einer Architektur mit hoher Qualität eine Geschossfläche von 33.600 m2 Wohnungsbau realisiert werden. Neben frei finanzierbarem Eigentumswohnungsbau soll auch geförderter Wohnungsbau im München Modell Eigentum und EOF entstehen. Die Schaffung hoher Wohn- und Freiraumqualität in den Höfen, der städtebauliche Übergang zu den öffentlichen Straßen- und Freiräumen, der Umgang mit Lärmimmissionen und der Brandrettung in Gebäude- und Freiraumplanung stellen wesentliche Aspekte der Wettbewerbsaufgabe dar. Besonderes Augenmerk ist auf die Entwicklung von Grundrissen zu legen, die einen hohen Wohnwert versprechen sollen.
    Informationen

    Bearbeitungshonorar netto je Teilnehmerteam 21.000,- €

    Gesetzte Teilnehmer • 03 Architekten GmbH, München
    • fischer_Z architekten, München
    • Goergens Miklautz Partner GmbH Architekten und Stadtplaner, München
    • Goetz Castorph Architekten und Stadtplaner GmbH, München
    • GSP Architekten, München
    • Hierl Architekten BDA DWB, München
    • Steidle Architekten, München
    Projektadresse DE-81245 München
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2019
Ergebnis veröffentlicht 10.12.2019
Zuletzt aktualisiert 11.12.2019
Wettbewerbs-ID 3-362507
Seitenaufrufe 580





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige