loading

  • DE-21107 Hamburg
  • 02/2010
  • Ergebnis
  • (ID 3-36608)

Städtebaulich-freiraumplanerisches Workshopverfahren Klimahäuser Haulander Weg

sonstige Verfahren
Anzeige


  • 1. Rang

    maximieren

    • Architekten
      SPENGLER · WIESCHOLEK Architekten Stadtplaner, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      KFP Kontor Freiraumplanung Thomas Tradowsky, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden
      Büro für Energie- und Lichtplanung, Hamburg (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauingenieure
      b & o Ingenieure, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Rang

    maximieren

    • Architekten
      LRW Architekten und Stadtplaner Loosen, Rüschoff + Winkler PartG mbB, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      STUDIO URBANE LANDSCHAFTEN - Hamburg, Hamburg (DE), Hannover (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauingenieure
      Tichelmann & Barillas TSB Ingenieurgesellschaft mbH, Darmstadt (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauingenieure
      Ingenieurgesellschaft Prof. Dr. Sieker mbH, Hoppegarten (DE)

      Beitrag ansehen



  • 3. Rang

    maximieren

    • Schrägluftperspektive Architekten
      ASTOC ARCHITECTS AND PLANNERS GmbH, Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten, Bonn (DE), Hamburg (DE), Köln (DE), Mannheim (DE), Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Melchior + Wittpohl Ingenieurgesellschaft GbR, Hamburg (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden
      PAUL WURTH UMWELTTECHNIK GmbH, Essen (DE), Aachen (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauingenieure
      WTM Engineers, Hamburg (DE), Berlin (DE), München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Architekten
      Thomas Schüler Architekten und Stadtplaner, Düsseldorf (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      GREENBOX Landschaftsarchitekten, Köln (DE), Bielefeld (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauphysiker
      ISRW - Institut für Schalltechnik, Raumakustik, Wärmeschutz Dr.-Ing. Klapdor GmbH, Düsseldorf (DE), Berlin (DE), Bielefeld (DE), Mainz (DE), Hamburg (DE), Karlsruhe (DE), Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauingenieure
      IGB Ingenieurgesellschaft mbH, Hamburg (DE), Kiel (DE), Oldenburg (DE)

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Lageplan Architekten
      kfs Architekten BDA Feyerabend Sippel Partnerschaft, Lübeck (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Vogelperspektive Landschaftsarchitekten
      TGP Landschaftsarchitekten Trüper, Gondesen und Partner mbB, Lübeck (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden
      KAplus - Ingenieurbüro Vollert, Eckernförde (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden
      OtterWasser GmbH, Lübeck (DE)

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Lageplan Architekten
      BS+ städtebau und architektur i.L., Frankfurt am Main (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      el:ch landschaftsarchitekten, München (DE), Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden
      ENERGIE & HAUS, Darmstadt (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden
      Aquaplaner Ingenieurgesellschaft, Hannover (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 02/2010 Entscheidung
    Verfahren sonstige Verfahren
    Berufsgruppen Stadtplaner/-innen und Architekten/-innen in Arbeitsgemeinschaft mit Landschaftsarchitekten/-innen und Energiefachleuten
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 6
    Gebäudetyp Wohnungsbau
    Sprachen Deutsch, Englisch
    Auslober/Bauherr IBA Hamburg GmbH, Hamburg (DE)
    Betreuer D&K drost consult GmbH, Hamburg (DE) Büroprofil
    Preisrichter Heiner Baumgarten, Dr. Carlo Becker, Uli Hellweg, Matthias Koziol, Klaus Lübke, Michael Mathe, Prof. Christiane Thalgott [Vorsitz], Prof. Jörn Walter, Karsten Wessel , Torsten Daniel, Dr. Michael Osterburg
    Aufgabe
    Als Musterprojekt für das Klima und Ressourcen schonende Bauen des 21. Jahrhunderts soll im Süden der Elbinsel Wilhelmsburg das größte zusammenhängende Wohnungsbauvorhaben der Internationalen Bauausstellung Hamburg entwickelt werden: Auf einer Fläche von rund 20 ha soll hier ein eigenes, Identität stiftendes Quartier entstehen, das ca. 400 bis 500 Wohneinheiten bereithält. Vorgesehen ist eine Mischung unterschiedlicher Wohnformen in erster Linie für Familien mit Kindern und Familien mit Migrationshintergrund, ergänzt durch erforderliche Wohnfolgeeinrichtungen und gewerbliche Nutzungen.
    Eine Besonderheit des Projektes liegt in der geplanten Nutzung der Energiequellen vor Ort – Solarthermie, Photovoltaik, Biomasse und Erdwärme sollen wichtige Bausteine für eine CO2-neutrale Versorgung des Gebietes werden. Ein geringer Heizwärmebedarf soll eine möglichst vollständige Versorgung der Gebäude mit erneuerbaren Energien ermöglichen.
    Neben einer nachhaltigen Energieversorgung und damit partiell zusammenhängend ist das Thema Wasser in all seinen Facetten Teil der komplexen Planungsaufgabe, die unter der Berücksichtigung der durch den Klimawandel gestellten Bedingungen zu lösen ist. Stichworte in diesem Zusammenhang sind Regenwassermanagement (Reinigung, Pufferung, Nutzung), Grau- und Schmutzwassertrennung, Hochwasserschutz und hochwasserangepasstes Bauen.
    Downloads 3036608_HLW_Protokoll_Jurysitzung.pdf
    Projektadresse Haulander Weg
    DE-21107 Hamburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht
Ergebnis veröffentlicht 15.03.2010
Zuletzt aktualisiert 27.06.2019
Wettbewerbs-ID 3-36608
Seitenaufrufe 6078





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige