loading
Gewinner Nach Überarbeitung: © Chronic Pictures Diashow © Chronic Pictures

  • AT-6020 Innsbruck
  • 06/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-366698)

DAS RAIQA – Neuentwicklung eines Bankstandortes in Innsbruck Mitte zum multifunktionalen Stadtquartier

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • Gewinner Nach Überarbeitung

    maximieren

    • Architekten
      Pichler & Traupmann Architekten, Wien (AT) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauphysiker, Tragwerksplaner
      RWT PLUS ZT GmbH, Wien (AT)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden TGA-Fachplaner
      Woschitz Engineering ZT GmbH, Eisenstadt (AT)

      Beitrag ansehen



    • Die Grüne Raiqa Landschaftsarchitekten
      Carla Lo Landschaftsarchitektur, Wien (AT) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden sonstige Fachplaner
      Werner Consult ZT GmbH, Wien (AT), Salzburg (AT), Graz (AT), Velden am Wörthersee (AT), Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Visualisierer
      DI Patricia Bagienski, Wien (AT)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Visualisierer
      Chronic Pictures, Wien (AT)

      Beitrag ansehen



  • FINALIST Nach Überarbeitung

    maximieren

    • Architekten
      ir architektin iris reiter, Innsbruck (AT)

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      DnD Landschaftsplanung, Wien (AT) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Visualisierer
      Tomaselli . VISUAL SENSATIONS, Wien (AT)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Modellbauer
      Steck Modellarchitektur, Innsbruck (AT)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden TGA-Fachplaner
      Peis & Partner GmbH, Innsbruck (AT)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Tragwerksplaner
      ZSZ Ingenieure, Innsbruck (AT)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Brandschutzplaner
      IHW-Ingenieurbüro Huber, Weiler (AT)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Verkehrsplaner
      BVR Büro für Verkehrs- und Raumplanung, Innsbruck (AT)

      Beitrag ansehen



  • 3. Rang

    maximieren

    • Architekten
      Arch. DI Züleyha Engin Schauer, Aldrans (AT)

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      DMA - ZT GmbH - Architekt Axel Birnbaum, Innsbruck (AT)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Tragwerksplaner
      Alfred Brunnsteiner ZT GmbH, Natters (AT)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden TGA-Fachplaner
      Ing. Dietmar Graup, Götzens (AT)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Brandschutzplaner
      Flammpunkt GmbH, Linz (AT)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Visualisierer
      renderwerk Wolf & Fröch OG, Inzing (AT)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

  • Teilnahme

    maximieren

    • Architekten
      BWM Architekten, Wien (AT) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Carla Lo Landschaftsarchitektur, Wien (AT) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 06/2019 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 16
    Tatsächliche Teilnehmer: 15
    Gebäudetyp Büro-, Verwaltungsbauten / Groß- und Einzelhandel / Tourismus, Gastronomie / Museen, Ausstellungsbauten
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 303.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Raiffeisen-Landesbank Tirol AG, Innsbruck (AT)
    Betreuer ao-architekten ZT-GmbH, Innsbruck (AT)
    Preisrichter Dr. Wolfgang Andexlinger, Ernst Beneder, Marcel Ferrier, Much Untertrifaller [Vorsitz] , Johannes Unterluggauer, Gernot Kirchmair
    Aufgabe
    Raiffeisen entwickelt am hochfrequentierten Standort in der Innsbrucker Adamgasse zwischen dem Hauptbahnhof und dem Boznerplatz einen Ort, der zum Verweilen und Wohlfühlen einladen soll. Wo heute vor allem Bank dominiert, soll ein Ort entstehen, der neben der RLB Tirol auch ein Hotel, Gastronomie, Shops, einen neuen Art-Space und Seminarmöglichkeiten bieten wird. Das alles in einem innovativen und weltweit einzigartigen Urban-Sharing-Konzept, bei dem die Flächen im Quartier von mehreren Nutzern gemeinsam bespielt und ganz nach dem Raiffeisen-Kernwert geteilt werden.
    Informationen

    Jeder Teilnehmer erhält, sofern sein eingereichtes Projekt den Bestimmungen dieser Ausschreibung entspricht, eine Aufwandsentschädigung von Netto Euro 12.000,00.

    Gesetzte Teilnehmer 1. ATP Innsbruck Planungs GmbH, Innsbruck
    2. Berger & Parkkinen Architekten, Wien
    3. bergmeister wolf architekten, Brixen
    4. BWM Architekten und Partner ZT GmbH, Wien
    5. Din A4 Architektur ZT GmbH, Innsbruck
    6. Architektin Dipl.Ing. Züleyha Engin-Schaur, Aldrans - von der Kammer nominiert
    7. Dietmar Feichtinger Architectes, Montreuil
    8. Henke Schreieck Architekten ZT-GmbH, Wien
    9. Kleihues + Kleihues Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin
    10. LORENZ ATELIERS zt gmbh, Innsbruck
    11. LOVE architecture and urbanism ZT GmbH, Graz
    12. Marte.Marte Architekten ZT GmbH, Feldkirch
    13. Obermoser arch-omo ZT GmbH, Innsbruck
    14. Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH, Wien
    15. Architektin Dipl.Ing. Iris Reiter, Innsbruck - von der Kammer nominiert
    16. Snøhetta Studio, Innsbruck
    Ausstellung 16. Januar bis 14. Februar 2020 in der Raiffeisen-Landesbank Tirol, Adamgasse 1-7, 6021 Innsbruck (Foyer der Schalterhalle bzw. auf der RLB Kunstbrücke im ersten Stock)
    Adresse des Bauherren AT-6020 Innsbruck
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2019
Ergebnis veröffentlicht 23.01.2020
Zuletzt aktualisiert 23.01.2020
Wettbewerbs-ID 3-366698
Seitenaufrufe 422





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige