loading
1. Rang 1. Preis: Strassenansicht Anckelmannsplatz, © tkdna Diashow Strassenansicht Anckelmannsplatz, © tkdna

  • DE-20537 Hamburg
  • 04/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-369234)

Fassadengestaltung am Anckelmannsplatz in Hamburg

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Rang 1. Preis

    maximieren

    • Strassenansicht Anckelmannsplatz Architekten
      trint + kreuder d.n.a. architekten PartGmbB, Köln (DE), Paris (FR) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Rang 2. Preis

    maximieren

  • 3. Rang 3. Preis

    maximieren

    • Perspektive Wettbewerb Fassadengestaltung am Anckelmannsplatz Hamburg Architekten
      Winking · Froh Architekten GmbH, Berlin (DE), Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 11.04.2019 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 7
    Tatsächliche Teilnehmer: 7
    Gebäudetyp Büro-, Verwaltungsbauten / Tourismus, Gastronomie
    Art der Leistung Fassadenplanung
    Preisgelder/Honorare 65.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr APH Anckelmannsplatz Grundstücksgesellschaft mbH, Hamburg (DE)
    Betreuer büro luchterhandt • stadtplaner architekten landschaftsarchitekten, Hamburg (DE) Büroprofil
    Preisrichter Stefanie Ammann Fusi, Prof. Anne-Julchen Bernhardt [Vorsitz], Bodo Hafke, Franz-Josef Höing, Michael Mathe, Hayo Nadler , Johannes Pohl
    Aufgabe
    Gegenstand des Wettbewerbs ist die Gestaltung der Fassaden für den Neubau eines Büro-, Hotel- und Akademiegebäudes in Borgfelde auf Grundlage der vorliegenden Nutzungs- und Grundrisskonzeption sowie der städtebaulichen und stadtgestalterischen Rahmenbedingungen. Gesucht wird ein gestalterisches Gesamtkonzept aller Fassaden, das den jeweiligen Nutzungen ein angemessenes Antlitz gibt und in ihrer Gesamtheit wie im Zusammenwirken mit den anspruchsvollen benachbarten Neubauten einen interessanten Beitrag zur Aufwertung dieses Stadtraums leistet. Unter Berücksichtigung der maximal ausgenutzten Abstandsflächen wurde die vorliegende optimierte Grundrissfigur entwickelt, die als Basis der Baukörperkubatur dient und im Rahmen des Verfahrens im Wesentlichen beizubehalten ist.
    Gesetzte Teilnehmer • Architekt Martin Förster.
    • Renner Hainke Wirth Zirn Architekten.
    • BOLLES+WILSON
    • Winking · Froh Architekten
    • KSP Jürgen Engel Architekten GmbH
    • trint + kreuder d.n.a.
    • MPP MEDING PLAN + PROJEKT GmbH
    Projektadresse DE-20537 Hamburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2019
Ergebnis veröffentlicht 14.02.2020
Zuletzt aktualisiert 14.02.2020
Wettbewerbs-ID 3-369234
Seitenaufrufe 609





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige