loading
Diashow © SWS Architekten

  • DE-79098 Freiburg im Breisgau, DE-79102 Freiburg i. Br.
  • 01/2020
  • Ergebnis
  • (ID 3-369590)

Neubau St. Ursula Schulen in Freiburg-Wiehre

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      SWS Architekten, Karlsruhe (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Modellbauer
      werkplan Andreas Fofana, Karlsruhe (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Perspektive Campuszugang Architekten
      Bez+Kock Architekten Generalplaner GmbH, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Modellbauer
      Architekturmodelle Boris Degen, Esslingen (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      HEIN architekten, Bregenz (AT)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Modellbauer
      Modellbau Michael Rast, Bregenz (AT)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 31.01.2020 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb nach RPW
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 7
    Tatsächliche Teilnehmer: 7
    Gebäudetyp Schulen
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 50.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg, Freiburg (DE)
    Betreuer BÄUMLE Architekten I Stadtplaner, Darmstadt (DE) Büroprofil
    Preisrichter Anton Bauhofer, Uwe Bellm, Roland Jerusalem, Prof. Zvonko Turkali [Vorsitz] , Michael Engler, Martina Münster,
    Aufgabe
    Die St. Ursula Schulen Hildastraße in Freiburg-Wiehre befinden sich in der Trägerschaft der Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg.

    Die St. Ursula Schulen besuchten im Schuljahr 2018/2019 rund 400 Schülerinnen. Um in Zukunft ein zeitgemäßes Bildungsangebot in optimalen räumlichen Verhältnissen anbieten zu können, wird ein neues Schulgebäude notwendig. Mit den entsprechenden Angeboten in einem neubau können dann ca. 500 Schülerinnen die St. Ursula Schulen besuchen. Das vorhandene Klostergebäude mit Wohn- und Büronutzung entlang der Landsknechtstraße wird dazu aufgegeben.

    Ziel des Wettbewerbs ist es Konzeptentwürfe zu erlangen, die unter Berücksichtigung funktionaler und pädagogischer Aspekte, ein nachhaltiges Schulgebäude zu entwickeln welches sich selbstverständlich in den Schulcampus Hildastraße einfügt.
    Gesetzte Teilnehmer • Franz und Geyer Architekten, Freiburg
    • Hotz + Architekten, Freiburg
    • Lehmann Architekten, offenburg
    • architekturbüro ruser + partner, Karlsruhe
    • SWS Architekten, Karlsruhe
    • Bez + Kock Architekten, Stuttgart
    • Hein Architekten, A-Bregenz
    Adresse des Bauherren DE-79098 Freiburg im Breisgau
    Projektadresse Hildastraße
    DE-79102 Freiburg i. Br.
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2019
Ergebnis veröffentlicht 17.02.2020
Zuletzt aktualisiert 17.02.2020
Wettbewerbs-ID 3-369590
Seitenaufrufe 231





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige