loading
  • CH Winterthur
  • 05/2006
  • Ergebnis
  • (ID 3-3713)

Freiraumkonzept Zeughaus-Teuchelweiher

Testplanungsverfahren mit vorgeschaltetem Auswahlverfahren, offenes, nicht anonymes Selektionsverfahren
Diashow »
Anzeige


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 05/2006 Entscheidung
    Verfahren Testplanungsverfahren mit vorgeschaltetem Auswahlverfahren, offenes, nicht anonymes Selektionsverfahren
    Berufsgruppen Teams aus den drei Bereichen Städtebau/Architektur, Landschafts-architektur/-planung und Wasserbau/Bauingenieurwesen. Fachleute aus den Bereichen Raum- und Verkehrsplanung sind beizuziehen, weitere Fachpersonen (Licht, Kunst, Soziokultur etc.) fakultativ
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Preisgelder/Honorare 35.000 CHF zzgl. USt.
    Aufgabe
    Es ist ein Freiraumkonzept für das gesamte Bearbeitungsgebiet von ca. 45 ha zu erarbeiten. Die Entwicklung der Freiräume im Gebiet ist zu qualifizieren, und es sind generelle Rahmenbedingungen für die weitere Planung einzelner Teilflächen aufzuzeigen.
    Die zentralen Anliegen des Städtebaus, des Freiraums und des Wasserbaus sowie die Anforderungen der Verkehrs- und Raumplanung sind zu berücksichtigen.
    Informationen
    Projektadresse CH-Winterthur
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Klassifikation  
      - Auftragsart  Wettbewerb  
      - Verfahrensart  selektives  
      - Dem WTO-Abkommen unterstellt   Nein  
      1. Vergabestelle  
      1.1 Vergabestelle  Stadt Winterthur  
      Organisator/-in des Beschaffungsverfahrens  
      - Organisator/-in  Stadt Winterthur
      Departement Bau, Stadtplanungsamt 
      - Adresse  Technikumstrasse 81 
      - Postleitzahl  8400 
      - Ort  Winterthur 
      - Land  CH 
      - Telefon  ... 
      - E-mail  ... 
      1.2 Art der Vergabestelle   Gemeinde 

      2. Beschaffungsobjekt  
      2.1 Name des Projekts   Testplanungsverfahren 
      2.2 Art der Wettbewerbsleistung  Andere:  
      - Art der Dienstleistung   Architektur, Beratung und technische Vorbereitungen  
      2.3 Referenz des Dossiers  Freiraumkonzept Zeughaus-Teuchelweiher 
      2.5 Kurzbeschrieb der Wettbewerbsaufgabe  Es ist ein Freiraumkonzept für das gesamte Bearbeitungsgebiet von ca. 45 ha zu erarbeiten. Die Entwicklung der Freiräume im Gebiet ist zu qualifizieren, und es sind generelle Rahmenbedingungen für die weitere Planung einzelner Teilflächen aufzuzeigen.
      Die zentralen Anliegen des Städtebaus, des Freiraums und des Wasserbaus sowie die Anforderungen der Verkehrs- und Raumpla-nung sind zu berücksichtigen. 
      2.6 Projektrealisierungsort  Winterthur 
      2.7 Projektrealisierungstermin 
      - Angaben  Das Testplanungsverfahren wird gemäss Terminplan im Programm mit Werkstätten und Echoräumen durchgeführt. Beginn 15. November 2005, Ende ca. Mai 2006. 
      2.8 Beschaffung(en)    Eine Beschaffung ohne Lose 

      3. Bedingungen   
      3.1 Generelle Teilnahmebedingungen   Teams aus den drei Bereichen Städtebau/Architektur, Landschafts-architektur/-planung und Wasserbau/Bauingenieurwesen. Fachleute aus den Bereichen Raum- und Verkehrsplanung sind beizuziehen, weitere Fachpersonen (Licht, Kunst, Soziokultur etc.) fakultativ. Die Federführung soll entweder im Bereich Städtebau/Architektur oder Landschaftsarchitektur/-planung liegen. 
      3.3 Eignungskriterien und Selektionskriterien   Gemäss Kriterien in den Ausschreibungsunterlagen  
      3.5 Entscheidskriterien   gemäss Kriterien in den Ausschreibungsunterlagen  
      3.6 Projektgemeinschaften  Projektgemeinschaften sind zugelassen. 
      3.7 Subunternehmung  Subunternehmungen sind zugelassen. 
      3.8 Bewerbungsunterlagen  
      Die Bewerbungsunterlagen umfassen folgende Dokumente:  gemäss Programm 
      Bezugsquelle für die Wettbewerbsunterlagen sind erhältlich unter folgender Adresse:  Adresse identisch Kapitel 1.1  
      - Die Wettbewerbsunterlagen sind verfügbar ab:   30/09/2005 
      - Die Wettbewerbsunterlagen sind auf www.simap.ch verfügbar:  Nein  
      - Bemerkung  Die Unterlagen sind auf der Homepage der Stadt Winterthur www.stadtplanung.winterthur.ch/aktuell erhältlich. 
      3.9 Adresse für die Einreichung des Bewerbungsdossiers  Adresse identisch Kapitel 1.1  
      - Frist für die Abgabe der Bewerbungsunterlagen   26/10/2005 
      - Uhrzeit   16:00 
      3.11 Anzahl der Teilnehmenden, die ein Angebot einreichen können  3 
      3.12 Vorgesehener Termin für die Bestimmung der Teilnehmenden   01/11/2005 
      3.13 Terminplan des Wettbewerbs   Gemäss Ausschreibungsunterlagen 
      3.14 Sprache(n) der Wettbewerbsunterlagen  Deutsch,  
      3.15 Akzeptierte Sprachen(n) für Bewerbungsunterlagen, Projektbeitrag und Projektausführung   Deutsch

      4. Weitere Informationen 
      4.1 Name der Mitglieder der Jury
      sowie allfälliger Experten  gemäss Programm
      Moderation durch Wilhelm Natrup, Ernst Basler + Partner AG, Zürich
      4.2 Verbindlichkeit des Entscheides der Jury  Nein
      - Bemerkung:  Die Testplanung wird nicht als Konkurrenzverfahren durchgeführt, es erfolgt keine Rangierung.
      4.4 Anspruch auf eine feste Entschädigung  Ja
      Betrag :  CHF 35´000 exkl. MwS 
      4.5 Regeln bezüglich Anonymität  Testplanungsverfahren mit vorgeschaltetem Auswahlverfahren.
      Zur Auswahl dreier geeigneter Planungsteams wird ein offenes, nicht anonymes Selektionsverfahren (Präqualifikation) durchgeführt.
      4.6 Art und Umfang der gemäss Wettbewerbsprogramm zu vergebenden weiteren planerischen Auträge oder Zuschläge  Die Auftraggeberin behält sich vor, nach Abschluss der Testplanung mit einzelnen Teams das Freiraumkonzept bzw. Teile des Konzepts weiter zu bearbeiten. Es besteht kein Anspruch auf Folgeaufträge. 
      4.11 Rechtsmittelbelehrung  Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen von der Publikation an gerechnet beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Militärstrasse 36, Postfach, 8021 Zürich, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen, sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. 

  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige