loading

  • DE Hamburg
  • 04/2006
  • Ergebnis
  • (ID 3-3760)

Eingangsbereich und zentraler Stadtteilpark für das neue Wohnquartier Neugraben-Fischbek

2-stufiger, anonymer freiraumplanerischer und städtebaulicher Wettbewerb
  • 1. Preis

    maximieren

    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      ST raum a. Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Architekten
      SEHW Architekten, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Übersichtsplan Landschaftsarchitekten
      Marcel Adam Landschaftsarchitekten, Potsdam (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Übersichtsplan Architekten
      Georg Bumiller Architekten, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Übersichtsplan Landschaftsarchitekten
      Atelier LOIDL, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Übersichtsplan Architekten
      Florian Fischötter Architekt GmbH, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Übersichtsplan Architekten
      CollignonArchitektur, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 4. Preis

    maximieren

    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      KIRK+SPECHTlandschaftsarchitekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Architekten
      matrix architektur, Rostock (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Lagepläne Landschaftsarchitekten
      Lex Kerfers_Landschaftsarchitekten und Stadtplaner BDLA, Bockhorn bei Erding (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lagepläne Architekten
      zillerplus Architekten und Stadtplaner, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      wbp Landschaftsarchitekten GmbH, Bochum (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Architekten
      dreibund architekten BDA ballerstedt | helms | koblank | PartGmbB, Bochum (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Lageplan 1:500 – Längsschnitte
1:500 – Diagramme Parkkonzept

Landschaftsarchitekten
      gartenlabor landschaftsarchitekten, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lageplan 1:500 – Längsschnitte
1:500 – Diagramme Parkkonzept

Architekten
      LRW Architekten und Stadtplaner Loosen, Rüschoff + Winkler PartG mbB, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 04/2006 Entscheidung
    Verfahren 2-stufiger, anonymer freiraumplanerischer und städtebaulicher Wettbewerb
    Berufsgruppen Arbeitsgemeinschaften, bestehend aus freischaffenden Garten- bzw. Landschaftsarchitekten mit Stadtplanern, Architekten, federführend sind die Landschaftsarchitekten
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum
    Zulassungsbereich Deutschland
    Preisgelder/Honorare 62.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg (DE)
    Betreuer Erler + Kossak Architektinnen, Hamburg (DE) Büroprofil
    Preisrichter Heiner Baumgarten, Dr. Hanna Bornholdt, Prof. Isabell Feest, Prof. Dirk Junker, Peter Koch, Axel Lohrer [Vorsitz], Prof. Jörn Walter
    Aufgabe
    Gegenstand des Wettbewerbs sind in der 1. Wettbewerbsstufe Konzepte für den Bahnhofsvorplatz und für seinen zentralen Stadtteilpark. In der 2. Wettbewerbsstufe soll die Realisierungsplanung für einen familienfreundlichen, vielfältig nutzbaren Stadtteilpark entwickelt werden.
    Informationen

    Ausstellung Wettbewerbsergebnis
    15.5.2006 - 31.5.2006
    im Rathaus Harburg, Harbruger Rathausplatz 1
    Öffnungszeten:
    Montag - Donnerstag 8:00 - 17:00 Uhr
    Freitag 8:00 - 14:00 Uhr

    Downloads 3760_Protokoll_Stufe2.pdf
    3760_Plakat_Ausstellung.pdf
    Projektadresse DE-Hamburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Auslober
      Freie und Hansestadt Hamburg, vertreten durch die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt im Einvernehmen mit dem Bezirk Harburg

      Wettbewerbsbetreuung
      Erler + Kossak Architektinnen
      Isestraße 115, 20149 Hamburg
      Tel. 040-47 98 83, Fax 040-46 36 96
      e-mail: MjExVmNpX1ojYGRoaFZgNWkiZGNhXmNaI1la

      Verfahrensart

      Begrenzt offener, 2-stufiger, anonymer freiraumplanerischer und
      städtebaulicher Wettbewerb. 1. Stufe Ideenwettbewerb, 2. Stufe
      Realisierungswettbewerb nur für den Stadtteilpark.
      Vorgeschaltetes Bewerbungsverfahren mit Auslosung von
      30 Arbeitsgemeinschaften, Zuladung von 3 Arbeitsgemeinschaften.

      Teilnahmeberechtigt
      Arbeitsgemeinschaften, bestehend aus freischaffenden Garten-
      bzw. Landschaftsarchitektinnen/-architekten mit
      Stadtplanerinnen/Stadtplanern, Architektinnen/Architekten
      Federführend sind die Landschaftsarchitekten

      Zulassungsbereich
      Bundesrepublik Deutschland

      Preisgeld
      62.000 € zuzüglich Mehrwertsteuer

      Aufgabe
      Gegenstand des Wettbewerbs sind in der 1. Wettbewerbsstufe Konzepte für den Bahnhofsvorplatz der bestehenden S-Bahnstation in das neue Wohnquartier Neugraben-Fischbek und für seinen zentralen Stadtteilpark.
      In der 2. Wettbewerbsstufe soll die Realisierungsplanung für einen familienfreundlichen, vielfältig nutzbaren Stadtteilpark entwickelt werden.

      Termine
      Versand der Auslobung voraussichtl. 44. KW 2005
      Abgabe 1. Stufe voraussichtl. 2. KW 2006
      Bearbeitungszeitraum 2. Stufe voraussichtl. 8.KW-13.KW 2006

      Jury
      Prof. Jörn Walter, Oberbaudirektor, Hamburg
      Peter Koch, Baudezernent, Hamburg
      Hanna Bornholdt, Landschaftsarchitektin, Berlin
      Prof. Dirk Junker, Landschaftsarchitekt, Hamburg
      Prof. Paolo Fusi, Stadtplaner TU Hamburg
      Heiner Baumgarten, BSU Hamburg

      Bewerbungsschluss 24.10.2005 um 12:00 Uhr

  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht
Ergebnis veröffentlicht 28.04.2006
Zuletzt aktualisiert 23.03.2018
Wettbewerbs-ID 3-3760
Seitenaufrufe 13101

AKTUELLE ERGEBNISSE