loading
Sonderpreis / Schinkelpreis Kategorie Architektur: Schinkelpreis / Reisestipendium Kategorie Kooperation Architektur/Konstruktiver Ingenieurbau: Gregor Korpas, Mark Karl Schulz, Albert Pérez, Emanuela Smiglak Diashow Schinkelpreis / Reisestipendium Kategorie Kooperation Architektur/Konstruktiver Ingenieurbau: Gregor Korpas, Mark Karl Schulz, Albert Pérez, Emanuela Smiglak

  • DE-10707 Berlin
  • 02/2011
  • Ergebnis
  • (ID 3-46853)

AIV-Schinkel-Wettbewerb 2011 - Science City, Die unbedingte Universität

Offener Ideenwettbewerb (auch für Studenten)
Anzeige


  • Sonderpreis / Schinkelpreis Kategorie Architektur

    maximieren

    • Studenten der Architektur
      Sebastian Awick, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Studenten der Architektur
      Christian Seidel, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung Sonderpreis Kategorie Architektur

    maximieren

    • Studenten der Architektur
      Fabian Seeberger, Hannover (DE) Personenprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Studenten der Architektur
      Philipp Walenta, Hannover (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung Kategorie Städtebau

    maximieren

  • Anerkennung Kategorie Städtebau

    maximieren

    • kein Bild vorhanden Studenten der Stadtplanung
      Martin Gebhardt, Kassel (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Studenten der Stadtplanung
      Johannes Hipp, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



    • Architekt
      Peter Mackensen, Hamburg (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Studentin (allgemein)
      Larissa Rensing, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung Kategorie Städtebau

    maximieren

    • Studenten der Architektur
      Sabrina Güßregen, Konstanz (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Studenten der Architektur
      Steffen Maier, Konstanz (DE)

      Beitrag ansehen



  • Sonderpreis Kategorie Landschaftsarchitektur

    maximieren

    • Perspektive Südcampus. "Grüne Lunge", Baumbepflanzung an Raumkanten, innere Freifläche als Kombination von Grünflächen und möglichst flexibler Wegführung über Steinplatten. Zusätzlich Sitzelemente und hohe Gräser als Ruhezonen. Studenten der Architektur
      Stefan Wälder, Karlsruhe (DE) Personenprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Studenten der Architektur
      Christian Zwick, Karlsruhe (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung Reisestipendium Kategorie Landschaftsarchitektur

    maximieren

    • Student der Landschaftsarchitektur
      Kai Helfenbein, Kassel (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Student der Landschaftsarchitektur
      Krzysztof Nowak, Kassel (DE)

      Beitrag ansehen



  • Preis Schinkelpreis / Reisestipendium Kategorie Kooperation Architektur/Konstruktiver Ingenieurbau

    maximieren

    • Student des Bauingenieurwesen
      Gregor Korpas, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Student des Bauingenieurwesen
      Mark Karl Schulz, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Innenarchitekt
      Albert Pérez, Barcelona (ES)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architektin
      Emanuela Smiglak, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Sonderpreis Kategorie Konstruktiver Ingenieurbau

    maximieren

    • Studenten der Architektur
      Tom Kohr, Cottbus (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Studenten der Architektur
      Dana Kummerlöw, Cottbus (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 19.02.2011 Entscheidung
    Preisverleihung : 03/2011
    Verfahren Offener Ideenwettbewerb (auch für Studenten) nach GRW
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner, Studenten der Architektur, Studenten der Landschaftsarchitektur, Studenten der Stadtplanung
    Kategorie junge und/oder kleine Büros: Ja
    Teilnehmer Bewerber: 172
    Gebäudetyp Hochschulen, Wissenschaft und Forschung
    Art der Leistung sonstige
    Zulassungsbereich EU
    Auslober/Bauherr AIV Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin e.V., Berlin (DE)
    Preisrichter Prof. Ulrike Böhm, Dr. Cyrus Zahiri
    Aufgabe
    Der 156. Schinkel-Wettbewerb thematisiert Entwicklungsperspektiven universitärer Strukturen. Dabei geht es einerseits um Modelle des wissenschaftlichen Arbeitens, andererseits um die Frage der Restrukturierung räumlicher Organisationsformen des universitären Alltags. Zu fragen ist, wie sich die fakultätsorientierten Räume zu offenen und vernetzten Strukturen transformieren lassen.
    Für den innerstädtischen Campus der TU / UdK in der Berliner City-West sollen exemplarisch zukunftsfähige bauliche Visionen entworfen werden, die die Potentiale der innerstädtischen Lage aufgreifen und entwickeln – auch mit dem Ziel, die Universitäten stärker mit dem städtischen Alltag zu verknüpfen.

    Aufgabenspektrum:

    Städtebau: TU Berlin und UdK in der City West – Ein Masterplan für Neuordnung und Erweiterung
    Für die TU Berlin und die angrenzende UdK ist ein Masterplan zu entwickeln, der Wissenschaftsimpulsen entsprechenden Raum für Umbau und Erweiterungen gibt. Dabei soll das bestehende Gefüge aus Bauten und Freiflächen einer kritischen Revision unterzogen werden. Gesucht werden Ideen und Konzepte für einen zeitgemäßen Hochschul-Standort. Gleichzeitig sollen Hochschule und Stadt stärker miteinander verknüpft werden.

    Landschaftsarchitektur:
    Ein Freiraum-Entwurf für den Campus der TU- und der UdK Berlin
    Es ist ein Konzept zu entwickeln, das die Anforderungen an einen zeitgemäßen Hochschulcampus berücksichtigt und gleichzeitig die Verknüpfung/ Öffnung zu den angrenzenden Stadtquartieren thematisiert.

    Verkehrswesen:
    TU Berlin Campus Straße des 17. Juni
    Für die städtebauliche Aufwertung des Campus-Gelände der TU Berlin an der Straße des 17. Juni ist ein Gesamtverkehrskonzept zu entwickeln. Insbesondere zu berücksichtigen sind hierbei der öffentliche Personennahverkehr, ein übergeordnetes Fuß- und Radverkehrsnetz, der ruhende Verkehr wie auch ein Bewirtschaftungskonzept.

    Architektur:
    Universitäre Öffentlichkeit als Herausforderung
    Für den Campus der TU / UdK wird eine Zukunftsperspektive gesucht, die das Potential der innerstädtischen Lage ausschöpft. Räume für zentrale Einrichtungen, Orte für interfakultative Kommunikation sollen konzipiert werden und den Dialog mit der Stadt initiieren.

    Bauingenieurwesen:
    Wissenschaft neu erschließen
    An der Schnittstelle zwischen Tiergarten, Zoo und Universitätsgelände liegt die Schleuseninsel im Landwehrkanal. Ihre Bauten, u.a. der markante Umlaufkanal der Versuchsanstalt für Wasser- und Schiffsbau, stellen über 100 Jahre Forschung im Wasserbau dar. Innovative, ingeniöse Lösungen für die fußläufige Anbindung der Insel und für die Erschließung des geheimnisvollen, denkmalgeschützten Ingenieurbauwerks sind gefragt. Es gilt, Wissenschaft nahbar und greifbar zu machen.

    Gebäudeausrüstung:
    Die Universität als Lebensraum mit Verantwortung für die Zukunft
    Ein integrales Energiekonzept unter Beachtung von Gebäudeform, Fassade und Technischer Ausrüstung soll kooperativ mit der Fachsparte Architektur entwickelt werden. Er werden weit über den Standard hinausgehende Konzepte erwartet.

    Kunst und Bauen:
    Eine alte Allee und verfallende Relikte mit neuer Bestimmung
    Die einst von Linden gesäumte Kurfürsten- und heutige Hertzallee soll zu einem wichtigen funktionalen Verbindungsweg zum TU-Campus aufgewertet werden. Hochschulangehörige, Bibliotheksbesucher und City-West-Flaneure werden durch künstlerische Gestaltungen angeregt. Als zusätzliche Kooperationsaufgabe sollen die verfallenden Relikte der einst berühmten Borsigkolonnade thematisiert werden.
    Informationen

    Aufgabenausgabe (auf der AIV-Website): 27. September 2010
    Rückfragenkolloquium: 19. November 2010
    Teilnehmer dürfen, auch in Arbeitsgemeinschaften, am Abgabetermin das 35. Lebensjahr nicht überschritten haben.
    Web: http://www.aiv-berlin.de/index.php/schinkel-wettbewerb/aufgabenstellung/53-156-schinkel-wettbewerb-2011

    Downloads 46853_kurzankuendigung_sw_2011.pdf
    46853_sw_poster_2011.pdf
    Projektadresse DE-10707 Berlin
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 26.07.2010
Ergebnis veröffentlicht 18.03.2011
Zuletzt aktualisiert 28.11.2019
Wettbewerbs-ID 3-46853
Seitenaufrufe 9624





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige