loading

  • DE-93053 Regensburg
  • 08/2010
  • Ergebnis
  • (ID 3-48101)

Zentrale Omnibushaltestelle am Campus Regensburg

Freiraumplanerisches und hochbauliches Planungsgutachten zur Ideenfindung
  • 1. Rang

    maximieren

    • Architekten
      Christian Kirchberger, Regensburg (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Erdmann Kicherer, München (DE), Waiblingen-Bittenfeld (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Rang

    maximieren

    • Architekten
      PURE GRUPPE Architektengesellschaft mbH, Regensburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      lab landschaftsarchitektur brenner Partnerschaft mbB, Landshut (DE)

      Beitrag ansehen



  • 3. Rang

    maximieren

    • Architekten
      Köstlbacher Miczka Architektur Urbanistik, Regensburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architekten
      Architekturbüro Ferdinand Weber, Regensburg (DE)

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      Wamsler Rohloff Wirzmüller FreiRaumArchitekten, Regensburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 05.08.2010 Entscheidung
    Verfahren Freiraumplanerisches und hochbauliches Planungsgutachten zur Ideenfindung
    Berufsgruppen Architekten
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 7
    Tatsächliche Teilnehmer: 6
    Art der Leistung sonstige
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Universität Regensburg, Regensburg (DE)
    Preisrichter Friedrich Bär, Ute Hick-Weber, Rita Lex-Kerfers [Vorsitz], Prof. Peter Pfab , Karl Stock
    Aufgabe
    Der öffentliche Personennahverkehr ist ein wichtiges Standbein für die Fahrerschließung des Campusgeländes der Universität Regensburg.
    Um mit dem Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs den Entwicklungszielen der Universität gerecht zu werden, soll am Bearbeitungsort eine Zentrale Omnibushaltestelle geschaffen werden, die die Haltepunkte von fünf Buslinien bündeln kann und die infrastrukturellen Voraussetzungen für die Einrichtung von Endhaltestellen bietet.
    Mit der Umsetzung der verkehrstechnischen Anforderungen soll das Ergebnis des Planungsgutachtens Möglichkeiten aufzeigen, diese Zentrale Omnibushaltestelle in Einklang mit der städtebaulichen und freiräumlichen Situation des Standorts zu verwirklichen sowie die Verknüpfung der Fahrerschließung mit den Fußgängerbereichen zu verbessern. Dabei soll angemessen auf die Bedeutung des Ortes als „Geburtsstätte“ der Universität reagiert und somit ihre Adressbildung an dieser Stelle neu herausgearbeitet werden.
    Gesetzte Teilnehmer 1. Arbeitsgemeinschaft Architektin Prof. Hannelore Deubzer + mahl gebhard konzepte Landschaftsarchitekten
    2. Projektgemeinschaft Eisenreich.Kummert.Partner – Architekten/ Stadtplaner + Realgrün-Landschaftsarchitekten
    3. Arbeitsgemeinschaft fabi architekten bda + Lohrer-Hochrein bdla
    4. Arbeitsgemeinschaft Dipl. Ing. Christian Kirchberger Architekt + Erdmann/Kicherer Landschaftsarchitekten
    5. Arbeitsgemeinschaft Köstlbacher Mizcka + Weber + FreiRaum- Architekten
    6. Arbeitsgemeinschaft krakau architekten + Keller&Damm Landschaftsarchitekten Stadtplaner
    7. Arbeitsgemeinschaft PURE ARCHITEKTUR + landschafts. architektur brenner
    Projektadresse DE-93053 Regensburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht
Ergebnis veröffentlicht 25.08.2010
Zuletzt aktualisiert 30.09.2015
Wettbewerbs-ID 3-48101
Seitenaufrufe 2614

AKTUELLE ERGEBNISSE