loading

  • DE-22765 Hamburg
  • 11/2010
  • Ergebnis
  • (ID 3-48263)

Mitte Altona

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Platzperspektive Architekten
      André Poitiers Architekt RIBA Stadtplaner, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      arbos Freiraumplanung GmbH, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Rohdecan Architekten GmbH, Dresden (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      Translocal Architecture GmbH, Bern (CH), Dresden (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      Rehwaldt Landschaftsarchitekten, Dresden (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      AS+P Albert Speer + Partner GmbH, Frankfurt am Main (DE), Shanghai (CN) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Architekten
      ppp architekten + stadtplaner gmbh, Lübeck (DE), Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      SINAI Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 18.11.2010 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb
    Berufsgruppen Architekten, Stadtplaner
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 10
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung Studien, Gutachten
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg (DE), Deutsche Bahn AG, Frankfurt/Main (DE), Berlin (DE), AURELIS Real Estate GmbH & Co. KG, Eschborn (DE), München (DE), Holsten-Brauerei AG
    Betreuer D&K drost consult GmbH, Hamburg (DE) Büroprofil
    Aufgabe
    Durch die geplante Verlagerung des Fernbahnhofs Altona nach Norden zum Diebsteich (neuer voraussichtlicher Standort siehe Karte links) und das Freiwerden weiterer benachbarter Flächen ergeben sich für Altona neue städtebauliche Entwicklungsmöglichkeiten. Um diese einmalige Chance in einem transparenten und effektiven Verfahren für die Ideen- und Konzeptentwicklung zu nutzen, soll ein städtebaulicher und landschaftsplanerischer Wettbewerb durchgeführt werden.
    Dieser hat zum Ziel, die zukünftigen Nutzungen auf der Wettbewerbsfläche (s. Karte im Anhang) räumlich zu strukturieren und städtebauliche und landschaftsplanerische Ideen zur künftigen Gestaltung des neu entstehenden Quartiers zu entwickeln.
    Informationen


    Gesetzte Teilnehmer AS&P Albert Speer & Partner GmbH, Frankfurt a.M.
    mit bürointernem Landschaftsarchitekten

    BOLLES+WILSON GmbH & Co. KG, Münster
    mit McGregor Coxall, Sydney

    Prof. Klaus Theo Brenner,Berlin
    mit Topos Stadtplanung, Landschaftsplanung, Berlin

    gmp von Gerkan, Marg und Partner, Hamburg
    mit WES & Partner Landschaftsarchitekten, Hamburg

    André Poitiers Architekt RIBA Stadtplaner, Hamburg
    mit arbos Freiraumplanung GmbH & Co. KG, Hamburg

    ARGE rohdecan/translocal, Dresden
    Rehwaldt Landschaftsarchitekten, Dresden

    Spengler - Wiescholek Architekten Stadtplaner, Hamburg
    mit Kontor Freiraumplanung, Hamburg

    petersen pörksen partner architekten + stadtplaner bda, Hamburg
    mit SINAI Faust.Schroll.Schwarz, Berlin

    Trojan Trojan + Partner, Darmstadt
    mit WGF Nürnberg Landschaftsarchitekten, Nürnberg

    West 8 Urban Design & Landscape Architecture, Rotterdam
    mit bürointernem Landschaftsarchitekten,
    Projektadresse DE-22765 Hamburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 10.08.2010
Ergebnis veröffentlicht 26.11.2010
Zuletzt aktualisiert 29.03.2018
Wettbewerbs-ID 3-48263
Seitenaufrufe 13971





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige