loading
  • DE-10179 Berlin
  • 02/2011
  • Ergebnis
  • (ID 3-49997)

Großer BDA-Preis 2011

Award / Auszeichnung
Anzeige


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 22.02.2011 Entscheidung
    Verfahren Award / Auszeichnung
    Berufsgruppen Architekten, Stadtplaner
    Art der Leistung Auszeichnung
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Bund Deutscher Architekten BDA, Berlin (DE)
    Preisrichter Michael Frielinghaus, Prof. Heribert Gies, Prof. Andreas Meck, Prof. Dr. Anette Rudolph-Cleff , Laura Weißmüller, Gerd de Bruyn
    Aufgabe
    Mit dem Großen BDA-Preis würdigt der BDA bedeutende Leistungen oder ein außergewöhnliches Werkverzeichnis in Architektur oder Städtebau. Die Auszeichnung kann an einen einzelnen Architekten und Städtebauer oder auch an eine auf diesem Gebiet tätige Gruppe oder ein Gesamtwerk verliehen werden.
    Dieser renommierte Preis wurde erstmals 1964 an Hans Scharoun und in der Folge unter anderem an Mies van der Rohe, Egon Eiermann und Oswald Mathias Ungers verliehen.
    Mitglieder des Bundes Deutscher Architekten BDA können begründete Vorschläge einreichen.
    Projektadresse DE-10179 Berlin
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 10.09.2010
Ergebnis veröffentlicht 23.02.2011
Zuletzt aktualisiert 11.02.2020
Wettbewerbs-ID 3-49997
Seitenaufrufe 2201





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige