loading

  • DE Berlin
  • 09/2006
  • Ergebnis
  • (ID 3-6368)

Workshop "Park an der Spree"

Workshopverfahren
Anzeige


  • Mit der Realisierung beauftragt

    maximieren

    • Perspektive Landschaftsarchitekten
      häfner jiménez betcke jarosch landschaftsarchitektur gmbh, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

  • Teilnahme

    maximieren

    • Perspektive Landschaftsarchitekten
      LA.BAR Landschaftsarchitekten bdla, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      Grigoleit Landschaftsarchitektur - Umweltplanung, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 09/2006 Entscheidung
    Verfahren Workshopverfahren
    Berufsgruppen Landschaftsarchitekten
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum
    Aufgabe
    Der Bezirk Friedrichshain - Kreuzberg verfolgt das Ziel eines durchgängig öffentlich nutzbaren Uferfreiraums entlang der Spree. Eine Uferpromenade soll auf Friedrichshainer Seite die Spree von der Oberbaumbrücke bis zur Jannowitzbrücke für Fußgänger erlebbar machen.
    Die Eastside Gallery soll als „künstlerisch transformiertes Mauerdenkmal“ in diesen Spreepark integriert werden, wobei sowohl die einstige Hinterlandmauer mit ihrer Sperrwirkung als auch die Bildwerke der East Side Gallery erhalten werden sollen.
    Der Bereich zwischen Mauersüdseite und Spree ist möglichst offen zu halten, d.h. von Bauten und Gehölzpflanzungen freizuhalten, um den Eindruck der ehemaligen Grenzanlage wenigstens ansatzweise aufrecht zu erhalten.
    Informationen

    Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg hat vom 25.08 bis zum 08.09.2006 einen Workshop mit vier Teilnehmern zur Gestaltung des noch unbeplanten Areals hinter der East Side Gallery durchgeführt.

    Projektadresse DE-Berlin
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht
Ergebnis veröffentlicht 08.09.2006
Zuletzt aktualisiert 19.06.2010
Wettbewerbs-ID 3-6368
Seitenaufrufe 4802





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige