loading

  • DE-76332 Bad Herrenalb
  • 12/2011
  • Ergebnis
  • (ID 3-73843)

Gartenschau Bad Herrenalb 2017

Offener Ideen- und Realisierungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis Mit der Realisierung beauftragt

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten, Stadtplaner
      bbzl - böhm benfer zahiri landschaften städtebau, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Verkehrsplaner
      ISAPLAN Ingenieur GmbH, Leverkusen (DE)

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      ST raum a. Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Stadtplaner
      raumwerk Gesellschaft für Architektur und Stadtplanung mbH, Frankfurt am Main (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      bbz landschaftsarchitekten, Berlin (DE), Freiburg (DE), Bern (CH) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Stadtplaner
      STUDIO SCHULTZ GRANBERG - Städtebau und Raumstrategien, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      Planorama Landschaftsarchitektur, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 5. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      Stefan Fromm Landschaftsarchitekten, Dettenhausen (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Stadtplaner
      pp a|s pesch partner architekten stadtplaner GmbH, Dortmund (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Verkehrsplaner
      Brilon Bondzio Weiser Ingenieurgesellschaft, Bochum (DE)

      Beitrag ansehen



  • 1. Ankauf

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten, Stadtplaner
      brugger landschaftsarchitekten_stadtplaner_ökologen, Aichach (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Ankauf

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      plandrei Landschaftsarchitektur GmbH, Erfurt (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Stadtplaner
      quaas stadtplaner, Weimar (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 02.12.2011 Entscheidung
    Verfahren Offener Ideen- und Realisierungswettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen ARGE von Landschaftsarchitekten und Stadtplanern
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 25
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum
    Art der Leistung Objektplanung Freianlagen
    Zulassungsbereich EU
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 91.000 EUR inkl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadt Bad Herrenalb, Bad Herrenalb (DE)
    Betreuer Neher Landschaftsarchitektur GmbH, Sindelfingen (DE)
    Preisrichter Marcel Adam, Andrea Gebhard [Vorsitz], Michael Glück, Stephan Lenzen, Prof. Hubert Möhrle, Prof. Winfried Schwantes, Peter Zoll
    Aufgabe
    Freiraumplanerischer und Städtebaulicher offener Ideen- und Realisierungswettbewerb zur Entwicklung eines Gesamtkonzepts für die Kernstadt Bad Herrenalb und zur Vernetzung der verschiedenen Bereiche entlang der Alb. Die Stadt Bad Herrenalb hat für 2017 den Zuschlag zur Ausrichtung des Grünprojekts Baden-Württemberg erhalten, das jetzt als "Gartenschau Bad Herrenalb 2017" umgesetzt werden soll. Zweck des Wettbewerbs ist die verschiedenen Teilbereiche der Kernstadt entlang der Alb unter ein Leitthema zu stellen und zusammenzuführen (Ideenteil, 47 ha) und darauf aufbauend für den Kernbereich konkrete Gestaltungsvorschläge zu entwickeln (Realisierungsteil, 17 ha). Die Ausarbeitung eines flächenhaften Ausstellungskonzepts ist Teil der Wettbewerbsaufgabe.
    Projektadresse DE-76332 Bad Herrenalb
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • WETTBEWERBSBEKANNTMACHUNG
      Dieser Wettbewerb fällt unter Richtlinie 2004/18/EG

      ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER/AUFTRAGGEBER

      I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
      Stadt Bad Herrenalb, Eigenbetrieb "Gartenschau 2017"
      Rathausplatz 11
      76332 Bad Herrenalb
      DEUTSCHLAND
      Internet-Adresse(n)
      http://www.badherrenalb.de
      Weitere Auskünfte erteilen: Neher Landschaftsarchitektur
      Talstraße 51
      z. H. Herrn Neher, Frau Tangermann-Grass, Frau Engelmann
      71069 Sindelfingen
      DEUTSCHLAND
      Tel. +49 7031732510
      E-Mail: MTZcb19saTpoX2JfbCdmW2hebV1iW2BubVtsXWJjbl9lbm9sKF5f
      Fax +49 70317325199
      Internet: http://www.neher-landschaftsarchitektur.de
      Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich
      Unterlagen für ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei:
      Neher Landschaftsarchitektur
      Talstraße 51
      z. H. Herrn Neher, Frau Tangermann-Grass, Frau Engelmann
      71069 Sindelfingen
      DEUTSCHLAND
      Tel. +49 7031732510
      E-Mail: MThabV1qZzhmXWBdaiVkWWZca1tgWV5sa1lqW2BhbF1jbG1qJlxd
      Fax +49 70317325199
      Internet: http://www.neher-landschaftsarchitektur.de
      Angebote, Anträge auf Teilnahme oder Interessenbekundungen sind zu richten
      an: Neher Landschaftsarchitektur
      Talstraße 51
      z. H. Herrn Neher, Frau Tangermann-Grass, Frau Engelmann
      71069 Sindelfingen
      DEUTSCHLAND
      Tel. +49 7031732510
      E-Mail: MTZcb19saTpoX2JfbCdmW2hebV1iW2BubVtsXWJjbl9lbm9sKF5f
      Fax +49 70317325199
      Internet: http://www.neher-landschaftsarchitektur.de

      I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
      Allgemeine öffentliche Verwaltung

      ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS/BESCHREIBUNG DES PROJEKTS

      II.1) BESCHREIBUNG

      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen
      Auftraggeber/den Auftraggeber
      Gartenschau Bad Herrenalb 2017.

      II.1.2) Kurze Beschreibung
      Freiraumplanerischer und Städtebaulicher offener Ideen- und
      Realisierungswettbewerb zur Entwicklung eines Gesamtkonzepts für die
      Kernstadt Bad Herrenalb und zur Vernetzung der verschiedenen Bereiche
      entlang der Alb. Die Stadt Bad Herrenalb hat für 2017 den Zuschlag zur
      Ausrichtung des Grünprojekts Baden-Württemberg erhalten, das jetzt als
      "Gartenschau Bad Herrenalb 2017" umgesetzt werden soll. Zweck des
      Wettbewerbs ist die verschiedenen Teilbereiche der Kernstadt entlang der
      Alb unter ein Leitthema zu stellen und zusammenzuführen (Ideenteil, 47 ha)
      und darauf aufbauend für den Kernbereich konkrete Gestaltungsvorschläge zu
      entwickeln (Realisierungsteil, 17 ha). Die Ausarbeitung eines
      flächenhaften Ausstellungskonzepts ist Teil der Wettbewerbsaufgabe.

      II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
      71400000

      ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE
      INFORMATIONEN

      III.2) TEILNAHME IST EINEM BESTIMMTEN BERUFSSTAND VORBEHALTEN
      Ja
      Landschaftsarchitekt/-in und Stadtplaner/-in, ausschließlich in
      Arbeitsgemeinschaften.

      ABSCHNITT IV: VERFAHREN

      IV.1) ART DES WETTBEWERBS
      Offen

      IV.4) VERWALTUNGSINFORMATIONEN

      IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und
      ergänzenden Unterlagen
      Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen
      18.7.2011
      Die Unterlagen sind kostenpflichtig Nein

      IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte bzw. Anträge auf
      Teilnahme
      12.10.2011

      IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte oder Anträge auf Teilnahme
      verfasst werden können
      Deutsch.

      IV.5) PREISE UND PREISGERICHT

      IV.5.1) Es werden Preise vergeben
      Ja
      Zahl und Wert der zu vergebenden Preise 5 Preise, Anerkennungen:
      91 000,00 EUR.

      IV.5.3) Folgeaufträge:
      Ja. Jeder Dienstleistungsauftrag im Anschluss an den Wettbewerb wird an
      den bzw. an einen der Gewinner des Wettbewerbs vergeben

      IV.5.4) Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen
      Auftraggeber/den Auftraggeber bindend
      Nein

      IV.5.5) Namen der ausgewählten Preisrichter
      1. Herr Bürgermeister Norbert Mai
      2. Herr Gartenbaudirektor Erich Herrmann
      3. Herr Prof. Hubert Möhrle
      4. Herr Prof. Rainer Schmidt
      5. Herr Stephan Lenzen
      6. Frau Andrea Gebhard
      7. Herr Marcel Adam
      8. Herr Peter Zoll
      9. Herr Prof. Winfried Schwantes

      ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

      VI.1) WETTBEWERB IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS
      AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD
      Nein

      VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
      3.6.2011

    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Bekanntmachung der Wettbewerbsergebnisse
      Richtlinie 2004/18/EG
      Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG

      Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber

      I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
      Stadt Bad Herrenalb, Eigenbetrieb "Gartenschau 2017"
      Rathausplatz 11
      76332 Bad Herrenalb
      DEUTSCHLAND
      Internet-Adresse(n): 
      http://www.badherrenalb.de

      I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers

      I.3) Haupttätigkeit(en)
      Allgemeine öffentliche Verwaltung
      1.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber /
      anderer Auftraggeber
      Der öffentliche Auftraggeber / Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer
      öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber: nein

      Abschnitt II: Gegenstand des Wettbewerbs / Beschreibung des Projekts

      II.1) Beschreibung

      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen
      Auftraggeber / den Auftraggeber:
      Gartenschau Bad Herrenalb 2017.

      II.1.2) Kurze Beschreibung:
      Freiraumplanerischer und Städtebaulicher offener Ideen- und
      Realisierungswettbewerb.

      II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
      71400000

      Abschnitt IV: Verfahren

      IV.1) Verwaltungsangaben

      IV.1.2) Angaben zu früheren Bekanntmachungen
      Frühere Bekanntmachung(en) desselben Wettbewerbs: ja
      Bekanntmachungsnummer im ABl: 2011/S 108-178455 vom 7.6.2011

      Abschnitt V: Wettbewerbsergebnisse

      V.1) Zuschlag und Preise

      V.1.1) Anzahl der Teilnehmer:
      25

      V.1.2) Anzahl der ausländischen Teilnehmer:
      1

      V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
      bbzl Böhm Benfer Zahiri / ISAPLAN (1.Preis)
      Berlin / Leverkusen
      10243 / 51379 Marchlewskistraße 105 / Brückenstraße 4
      DEUTSCHLAND

      V.1.4) Höhe der Preise
      Höhe der vergebenen Preise ohne MwSt: 24 000,00 EUR

      Abschnitt VI: Weitere Angaben

      VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Der Wettbewerb steht in Verbindung mit einem Vorhaben oder Programm, das
      aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein

      VI.2) Zusätzliche Angaben:
      Weitere Preise: drei 3. Preise, 5. Preis, 2 Anerkennungen.
      Höhe der vergebenen Preise: 67 000,- EUR.

      VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
      8.12.2011


    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 07.06.2011
Ergebnis veröffentlicht 09.12.2011
Zuletzt aktualisiert 23.03.2018
Wettbewerbs-ID 3-73843
Seitenaufrufe 8141





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige