loading

  • AT-1090 Wien
  • 10/2011
  • Ergebnis
  • (ID 3-73865)

Neustrukturierung des Areals des Kaiserin-Elisabeth-Spitals Wien

Offener Realisierungswettbewerb
Anzeige


  • Sieger Geriatriezentrum

    maximieren

    • kein Bild vorhanden Architekten
      wup ZT Gmbh wimmerundpartner, Wien (AT) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      EGKK Landschaftsarchitektur, Wien (AT)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Visualisierer
      Schreiner, Kastler l Büro für Kommunikation, Wien (AT)

      Beitrag ansehen



  • Sieger Wohnbau + 2. Preis Geriatriezentrum

    maximieren

    • Architekten
      Riepl Kaufmann Bammer Architektur, Wien (AT) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      DnD Landschaftsplanung, Wien (AT) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Visualisierer
      Studiobaff & Co, Wien (AT)

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis Geriatriezentrum

    maximieren

  • 2. Preis Wohnbau + Ankauf Geriatriezentrum

    maximieren

  • 3. Preis Wohnbau + Ankauf Geriatriezentrum

    maximieren

    • Perspektive Kardinal-Rauscher-Platz Architekten
      StudioVlayStreeruwitz ZT-GMBH, Wien (AT), Graz (AT) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architekten
      Kleine Metz Architekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      capattistaubach Landschaftsarchitekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf Geriatriezentrum:

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 10/2011 Entscheidung
    Verfahren Offener Realisierungswettbewerb
    Berufsgruppen Architekten
    Gebäudetyp Gesundheitswesen / Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Zulassungsbereich EU
    Sprache Deutsch
    Betreuer Planungsbüro Kretschmer, Wien (AT)
    Preisrichter Elke Delugan-Meissl [Vorsitz], Walter Ifsits, Josef Weichenberger, Dietger Wissounig
    Aufgabe
    Der Wiener Krankenanstaltenverbung plant nach Absiedelung des bestehenden Spitals die Neuerrichtung eines Pflegewohnhauses mit 336 Betten als Pflegeanstalt für chronisch Kranke und die Neuerrichtung von Wohnungen im Ausmaß von rd. 18 000 m² BGF.
    Downloads 73865_PROTOKOLL.pdf
    Projektadresse AT-1090 Wien
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • WETTBEWERBSBEKANNTMACHUNG
      Dieser Wettbewerb fällt unter Richtlinie 2004/18/EG

      ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER/AUFTRAGGEBER

      I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
      Büro Dipl.-Ing. Rudolf Kretschmer
      Berggasse 21
      Kontakt: Büro Dipl.-Ing. Rudolf Kretschmer
      1090 Wien
      ÖSTERREICH
      Tel. +43 13172437
      E-Mail: MjE1aFZlZVNWaFZjUx5cVmQxVFlWXV1gH1Jl
      Fax +43 13106423
      Internet-Adresse(n)
      http://www.planung-kretschmer.at
      Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
      Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich
      Unterlagen für ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei:
      den oben genannten Kontaktstellen
      Angebote, Anträge auf Teilnahme oder Interessenbekundungen sind zu richten
      an: die oben genannten Kontaktstellen

      I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
      Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde
      einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
      Gesundheit

      ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS/BESCHREIBUNG DES PROJEKTS

      II.1) BESCHREIBUNG

      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen
      Auftraggeber/den Auftraggeber
      Einstufiger, offener EU-weiter Realisierungswettbewerb für
      Architekturleistungen im Oberschwellenbereich "Neustrukturierung des
      Areals des Kaiserin-Elisabeth-Spitals Wien".

      II.1.2) Kurze Beschreibung
      Der Wiener Krankenanstaltenverbung plant nach Absiedelung des bestehenden
      Spitals die Neuerrichtung eines Pflegewohnhauses mit 336 Betten als
      Pflegeanstalt für chronisch Kranke und die Neuerrichtung von Wohnungen im
      Ausmaß von rd. 18 000 m² BGF.

      II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
      71221000

      ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE
      INFORMATIONEN

      III.1) KRITERIEN FÜR DIE AUSWAHL DER TEILNEHMER
      Siehe Auslobungsunterlagen.

      III.2) TEILNAHME IST EINEM BESTIMMTEN BERUFSSTAND VORBEHALTEN
      Ja
      Siehe Auslobungsunterlagen.

      ABSCHNITT IV: VERFAHREN

      IV.1) ART DES WETTBEWERBS
      Offen

      IV.3) KRITERIEN FÜR DIE BEWERTUNG DER PROJEKTE
      Siehe Auslobungsunterlagen.

      IV.4) VERWALTUNGSINFORMATIONEN

      IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und
      ergänzenden Unterlagen

      IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte bzw. Anträge auf
      Teilnahme
      6.9.2011

      IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte oder Anträge auf Teilnahme
      verfasst werden können
      Deutsch.

      IV.5) PREISE UND PREISGERICHT

      IV.5.1) Es werden Preise vergeben
      Ja
      Zahl und Wert der zu vergebenden Preise Siehe Auslobungsunterlagen.

      IV.5.4) Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen
      Auftraggeber/den Auftraggeber bindend
      Ja

      ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

      VI.1) WETTBEWERB IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS
      AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD
      Nein

      VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
      2.6.2011

    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige