loading
  • DE-20357 Hamburg
  • 07/2011
  • Ergebnis
  • (ID 3-82123)

Projektmanagement für die Sanierung der Messehallen B1 bis B4

Verhandlungsverfahren
Anzeige


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 07/2011 Entscheidung
    Verfahren Verhandlungsverfahren
    Berufsgruppen Projektsteuerer
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 3
    Art der Leistung Projektsteuerung
    Sprache Deutsch
    Aufgabe
    Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV) 71541000
    Leistungsumfang
    Endgültiger Gesamtwert des Auftrags Wert 687 500,00 EUR ohne MwSt.
    ABSCHNITT IV: VERFAHREN
    Projektadresse DE-20357 Hamburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE
      Dienstleistungsauftrag

      ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER

      I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
      Hamburg Messe und Congress GmbH
      Messeplatz 1
      z. H. Wolfgang Kaden
      20357 Hamburg
      DEUTSCHLAND
      Tel. +49 403569-2357
      E-Mail: MjE3VFhdWlBkVS9XUFxRZGFWHFxUYmJUHVNU
      Fax +49 403569-2356
      Internet-Adresse(n)
      Hauptadresse des Auftraggebers www.hamburg-messe.de

      I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
      Einrichtung des öffentlichen Rechts
      Sonstiges Organisation und Durchführung von Messen und Kongressen
      Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher
      Auftraggeber Nein

      ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND

      II.1) BESCHREIBUNG

      II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
      Projektmanagement für die Sanierung der Messehallen B1 bis B4.

      II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der
      Dienstleistung
      Dienstleistungsauftrag
      Dienstleistungskategorie: Nr. 12
      Hauptort der Dienstleistung Hamburg.
      NUTS-Code DE600

      II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
      Erweiterte Projektmanagementleistungen (Erstellung eines
      Sanierungskonzeptes, Projektleitung, Projektsteuerung, Leistungsphasen 7
      bis 9 gemäß § 33 HOAI, Baubuchhaltung und Baukostencontrolling – jeweils
      mit besonderen Anforderungen an die Dokumentation – im Zusammenhang mit
      der Sanierung der vorhandenen Messehallen B1 – B4.

      II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
      71541000

      II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA)
      Ja

      II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS

      II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags
      Wert 687 500,00 EUR
      ohne MwSt.

      ABSCHNITT IV: VERFAHREN

      IV.1) VERFAHRENSART

      IV.1.1) Verfahrensart
      Verhandlungsverfahren mit einem Aufruf zum Wettbewerb

      IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN

      IV.2.1) Zuschlagskriterien
      Wirtschaftlich günstigstes Angebot
      1. Preis. Gewichtung 70
      2. Konzept. Gewichtung 30

      IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt
      Nein

      IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN

      IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
      2011-01

      IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
      Nein

      ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE
      AUFTRAGS-NR.: 3100000068
      BEZEICHNUNG Projektmanagmentleistung.

      V.1) Tag der Auftragsvergabe
      12.7.2011

      V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
      3

      V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag
      vergeben wurde
      BMP Baumanagement GmbH
      Kurfürstendamm 212
      10719 Berlin
      DEUTSCHLAND
      Tel. +49 3088720888-0
      Fax +49 3088720888-8

      V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT
      Endgültiger Gesamtauftragswert
      Wert 687 500,00 EUR
      ohne MwSt.

      V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN
      Ja bitte geben Sie den Wert oder Anteil des Auftrags an, der an Dritte
      vergeben werden dürfte
      unbekannt

      ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

      VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
      GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD
      Nein

      VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN

      VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
      Vergabekammer bei der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt
      Düsternstraße 10
      20355 Hamburg
      DEUTSCHLAND
      Tel. +49 40428403093
      Fax +49 40428402039

      VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
      16.8.2011


    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2011
Ergebnis veröffentlicht 18.08.2011
Zuletzt aktualisiert 07.10.2011
Wettbewerbs-ID 3-82123
Seitenaufrufe 432





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige