loading

  • DE-81241 München
  • 10/2006
  • Ergebnis
  • (ID 3-8221)

Planungsworkshop - Siedlungsschwerpunkt Freiham Nord

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Rang

    maximieren

    • Architekten
      EISENLAUER Architektur & Stadtplanung, München (DE)

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      Voith Architektur und Stadtplanung, München (DE)

      Beitrag ansehen



    • Entwurf (1:2500) Landschaftsarchitekten
      terra.nova Landschaftsarchitektur, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Entwurf (1:2500) Architekten
      Ralph Walczyk, München (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Rang

    maximieren

    • Architekten
      Machleidt GmbH, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      bgmr Landschaftsarchitekten, Berlin (DE), Leipzig (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Rang

    maximieren

    • Lageplan Architekten
      ASTOC ARCHITECTS AND PLANNERS GmbH, Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      URBAN CATALYST studio, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • 3. Rang

    maximieren

  • 4. Rang

    maximieren

    • Architekten
      SPAP// Architektur / Stadt / Landschaft _ BDA DASL, Dortmund (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      lohrer.hochrein landschaftsarchitekten und stadtplaner gmbh, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 4. Rang

    maximieren

  • 4. Rang

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 10/2006 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb
    Berufsgruppen Landschaftsarchitekten, Stadtplaner
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 7
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung sonstige
    Betreuer bgsm Architekten Stadtplaner, München (DE) Büroprofil
    Aufgabe
    Planungsworkshop für ein Strukturkonzept der Wohnbauflächen und Freiflächen nördlich der Bodenseestraße;

    Ziel des Workshops war es, unter Beteiligung von Stadt- und Landschaftsplanern über die Erarbeitung eines nachhaltigen Strukturkonzeptes den Einstieg sowie eine langfristig tragfähige Grundlage für den weiteren Planungsprozess zu schaffen. Es galt, auf der Gesamtfläche von ca. 190 ha ein Nutzungskonzept für Wohnen und die notwendige soziale und kulturelle Infrastruktur sowie ein schlüssiges Freiraumkonzept zu entwickeln. Im Zusam-menhang mit der Nutzungsverteilung war eine adäquate und flexible Dichtestruktur zu er-arbeiten, die eine strukturelle und soziale Durchmischung als eine wichtige Zielforderung ermöglicht und unterstützt. Weitere Bausteine der Aufgabenstellung waren zudem die Verkehrskonzeption sowie die Bewältigung der teilweise schwierigen Lärmsituation.
    Informationen
    Gesetzte Teilnehmer Janson + Wolfrum, Karlsruhe, München / AGENCE TER, Karlsruhe.
    Machleidt & Partner, Berlin / bgmr Landschaftsarchitekten, Berlin.
    KCAP / ASTOC, Köln / Studio UC Landschaftsarchitekten, Berlin.
    S K A T Architekten Stadtplaner, Bonn / Latz & Partner Landschaftsarchitekten, Kranzberg.
    stegepartner, Dortmund / lohrer.hochrein Landschaftsarchitekten, München.
    Trojan + Trojan Architekten und Städtebauer BDA, Darmstadt / WES & Partner Land-schaftsarchitekten, Hamburg.
    eevas - Eisenlauer Emmermann Voith, München / terra.nova Landschaftsarchitektur, München.
    Projektadresse DE-81241 München
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige