loading

  • DE-80999 München
  • 06/2011
  • Ergebnis
  • (ID 3-82493)

Städtebaulicher und landschaftsplanerischer Ideenwettbewerb Oertelplatz

Einladungswettbewerb
  • ein 1. Preis Zur Realisierung empfohlen

    maximieren

    • Architekten
      Hierl Architekten, München (DE)

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      grabner huber lipp landschaftsarchitekten und stadtplaner partnerschaft mbb, Freising (DE), Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Verkehrsplaner
      Michael Angelsberger Planungsbüro für Verkehrsplanung und Städtebau, Rosenheim (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Brandschutzplaner
      K33 Architekten - Steinlehner & Riedner Architekten-Partnerschaft, München (DE)

      Beitrag ansehen



  • ein 1. Preis Zur Überarbeitung aufgefordert

    maximieren

    • neue städtebauliche Situation des Oertelplatzes Architekten
      Maisch Wolf Architekten, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      realgrün Landschaftsarchitekten, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Stadtplaner
      ASTOC ARCHITECTS AND PLANNERS GmbH, Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      Keller Damm Kollegen GmbH Landschaftsarchitekten Stadtplaner, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Der historische Bunker ist auf der einen Seite das raumprägende Element am Oertelplatz. Auf der anderen Seite markiert er den Übergang zu den weitläufigen grünflächen des neu geschaffenen Wohnquartiers. Architekten
      Spacial Solutions GmbH, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Brandhoff Voss Landschaftsarchitekten, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Stadtplaner
      Helmut Breunig Architekt + Stadtplaner, München (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 27.06.2011 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Stadtplaner
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 8
    Tatsächliche Teilnehmer: 8
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung Stadt-/ Gebietsplanung
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 28.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr AURELIS Real Estate GmbH & Co. KG, Eschborn (DE), München (DE), Duisburg (DE)
    Betreuer kellerer und kellerer, München (DE)
    Preisrichter Prof. Florian Fischer, Andrea Gebhard, Prof. Manfred Kovatsch [Vorsitz], Prof. Ulrike Lauber, Prof. Dr. Elisabeth Merk, Roswitha Näbauer, Norbert Wögler , Heike Kainz, Dr. Michael Mattar, Christian Müller, Dr. Florian Vogel, Tobias Weiß, Stefan Wiegand
    Kammer Bayerische Architektenkammer (Reg.-Nr.: 2010/10.20)
    Aufgabe
    Wettbewerbsgegenstand ist ein städtebaulicher und landschaftsplanerischer Entwurf für die Projektfläche –Oertelplatz- in München-Allach. Die sich im Eigentum der aurelis Real Estate GmbH & Co.KG befindende Fläche entlang der Bahnlinie München-Ingolstadt stellt
    sich derzeit weitgehend als Gewerbebrache dar.

    Ziel ist es, als Grundlage für die weitere Projektentwicklung und Erarbeitung eines Bebauungsplanes einen städtebaulichen und landschaftsplanerischen Entwurf zu erhalten.
    Im Entwurf sind die Ergebnisse aus fachplanerischen Gutachten wie Verkehr/ Immissionen/ Ökologie zu berücksichtigen.

    Als Nutzungen vorgesehen sind:
    · Platz - „Oertelplatz“ als eine öffentliche identitätsstiftende Freifläche mit hoher Aufenthaltsqualität
    · Einzelhandel mit ergänzenden Dienstleistungsangeboten sowie Wohnen angrenzend an die bestehende Wohnbebauung vor dem Hintergrund der gewünschten Zentrumsentwicklung.
    · Eine zweckmäßige Abwicklung des ÖPNV mit kurzen Umsteigewegen einschließlich einer Park+Ride-Anlage
    Informationen

    Die Wettbewerbsteilnehmer verpflichten sich, zur Bearbeitung der Wettbewerbsaufgabe mit Landschaftsarchitekten zusammenzuarbeiten. Ein Verkehrsplaner ist als Berater hinzuzuziehen.

    Bearbeitungshonorare EUR 28.000,- zuzügl. MwSt.

    Auf Grundlage der Wettbewerbsergebnisse soll der Flächennutzungsplan und Landschaftsplan geändert werden sowie ein Bebauungsplan mit Grünordnung aufgestellt werden.
    Städtebauliche und landschaftsplanerische Leistungen im Vorfeld der Bauleitplanung werden, soweit erforderlich, an die Preisträger des Wettbewerbes vergeben.

    Gesetzte Teilnehmer 1. Robert Meyer Architekten, München
    2. RKW - Rhode Kellermann Wawrowsky, Düsseldorf
    3. Jatsch Laux Architekten, München
    4. GSP Architekten, München
    5. Hierl Architekten, München
    6. spacial solutions, München
    7. Maisch Wolf Architekten, München
    8. ASTOC Architects & Planners, Köln
    Ausstellung Die Wettbewerbsarbeiten werden nochmals ausgestellt vom 08.09.2011 bis 22.09.2011 im Planungsreferat der LH München, Dienstgebäude Blumenstr. 28b
    Projektadresse DE-80999 München
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2011
Ergebnis veröffentlicht 22.08.2011
Zuletzt aktualisiert 09.08.2019
Wettbewerbs-ID 3-82493
Seitenaufrufe 3162

AKTUELLE ERGEBNISSE