loading

  • DE-88069 Tettnang
  • 09/2011
  • Ergebnis
  • (ID 3-88745)

Neubau Kinderhaus

Einladungswettbewerb
  • 1. Preis

    maximieren

  • ein 3. Preis

    maximieren

  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Kienzle Vögele Blasberg, Friedrichshafen (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 23.09.2011 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 12
    Tatsächliche Teilnehmer: 12
    Gebäudetyp Kindergärten, Vorschulen
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Preisgelder/Honorare 15.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadt Tettnang, Tettnang (DE)
    Betreuer HIRTHE l Architekt BDA Stadtplaner, Friedrichshafen (DE)
    Preisrichter Karl Haag, Fritz Hack [Vorsitz], Bernd Heilig, Günther Schwenke, Thomas Stumper , Bruno Walter, Sylvia Zwisler, Andreas Huchler, Peter Gaissmaier, Karl Welte, Dr. Susanne Lund
    Aufgabe
    Die Stadt Tettnang beabsichtigt im Bereich des Bahngeländes/Alten Hopfenareals auf den Flst. 235/1, 236, 236/2 den Neubau eines Kinderhauses zu erstellen, Kindergarten mit drei Krippengruppen (0-3 Jahre) einem Ganztagesbereich mit 2 Gruppen (3-6 Jahre) und dem Spatzennest (Haus Thanner) mit drei Gruppen .

    Um den unterschiedlichen Ansprüchen aus städtebaulicher, gestalterischer, funktionaler, ökologischer und insbes. ökonomischer Sicht gerecht zu werden, hat sich die Stadt Tettnang entschieden, für den Vorentwurf ihres Vorhabens 12 Architekten zu einem konkurrierenden Verfahren aufzufordern.
    Gesetzte Teilnehmer - Bader - Wassung Architekten, Tettnang
    - GMS freie Architekten, Friedrichshafen
    - Karl- Heinz Hafenbrack, Tettnang
    - Hildebrand + Schwarz, Friedrichshafen
    - Jauss + Gaupp, freie Architekten BDA, Friedrichshafen
    - Klaus Kathan, Tettnang
    - Kienzle, Vögele, Blasberg, Friedrichshafen
    - Lanz Schwager, freie Architekten BDA, Konstanz
    - Linie 4, freie Architekten BDA, Konstanz
    - Plan Q2 Architekten, Friedrichshafen
    - Josef Prinz, freier Architekt, Baindt
    - Andreas Schumacher, Tettnang
    Ausstellung Der Auslober beschliesst die Arbeiten in der Aula des Gymnasiums Tettnang öffentlich auszustellen.

    Die Austellung findet statt am 04.10.2011 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am 05.10.2011 von 7:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Anschliessend werden die Arbeiten der Preisträger im Rathaus der Stadt Tettnang zu den üblichen Öffnungszeiten ausgestellt.

    Die Ausstellung in der Aula des Gymnasiums wird am 04.10.2011 um 14:00 Uhr durch Herrn Bürgermeister Walter eröffnet. Im Anschluss wird der Vorsitzende des Preisgerichts, Herr Hack, die Entwürfe der Preisträger vorstellen.
    Projektadresse DE-88069 Tettnang
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2011
Ergebnis veröffentlicht 19.10.2011
Zuletzt aktualisiert 24.08.2016
Wettbewerbs-ID 3-88745
Seitenaufrufe 4633

AKTUELLE ERGEBNISSE