loading
  • AT-8600 Bruck an der Mur
  • 10/2007
  • Ergebnis
  • (ID 3-9024)

HBLF - Höhere Bundeslehranstalt für Forstwirtschaft

Offener Realisierungswettbewerb
Diashow »
Anzeige


  • 1. Rang

    maximieren

  • 2. Rang

    maximieren

    • Neuer Haupteingang Architekten
      Ederer + Haghirian Architekten ZT-OG, Graz (AT) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Rang

    maximieren

    • (Visualisierung: Gernot Angerer) Architekten
      Hans Mesnaritsch, Graz (AT)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • ansicht & schnitt Architekten
      architektei mey gmbh, Frankfurt am Main (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

  • Anerkennung

    maximieren

  • Engere Wahl

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 10/2007 Entscheidung
    Verfahren Offener Realisierungswettbewerb
    Berufsgruppen Architekten
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 19
    Gebäudetyp Hochschulen, Wissenschaft und Forschung
    Zulassungsbereich EWR, Österreich, Schweiz
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Big Bundesimmobiliengesellschaft m.b.h., Wien (AT)
    Betreuer Baunet Baumanagement GmbH, Graz (AT)
    Preisrichter Alfred Berger [Vorsitz], Clemens Bortolotti, Peter Ehrenberger, Norbert Nestler
    Aufgabe
    Gegenstand des Realisierungswettbewerbes ist die Erlangung von baukünstlerischen Vorentwurfskonzepten (reduzierte Vorentwurfsunterlagen) für den Zubau (Schule und Internat) der HBLF - Höhere Bundeslehranstalt für Forstwirtschaft, Dr. Theodor Körnerstraße 44, 8600 Bruck an der Mur.
    Informationen
    Downloads 09024_Juryprotokoll.pdf
    Projektadresse Dr. Theodor Körnerstraße 44
    AT-8600 Bruck an der Mur
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • AT-Graz: Organisation von einem Architektenwettbewerb

      2007/S 141-175156

      WETTBEWERBSBEKANNTMACHUNG

      Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG

      ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER/AUFTRAGGEBER

       I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):  
      Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H., Anzengrubergasse 6, Kontakt Planen & Bauen ST, K, z. Hd. von Herrn BM Ing. Gottfried Doppelhofer, A-8010 Graz. Tel.  +43 5 0244 5627. E-Mail: MjIwU1tgYFJeVVFQGlBbXFxRWFRbUlFeLE5VUxpNYA==. Fax  +43 5 0244 5679.
      Internet-Adresse(n):
      www.big.at
      Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen.
      Weitere Unterlagen sind erhältlich bei: Baunet Baumanagement GmbH., Kopernikusgasse 7, z. Hd. von Herrn Arch. DI Michael KADLETZ, A-8010 Graz. Tel.  +43 (0)316 / 81 88 68 oder +43 (0)664 / 341 9990. E-Mail: MTFuZWVoYmQ/YWB0bWRzLWJi. Fax  +43 (0)316 / 81 27 99.
      Projekte oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: Baunet Baumanagement GmbH., Kopernikusgasse 7, z. Hd. von Herrn Arch. DI Michael KADLETZ, A-8010 Graz. Tel.  +43 (0)316 / 81 88 68 oder +43 (0)664 / 341 9990. E-Mail: MjIwW1JSVU9RLE5NYVpRYBpPTw==. Fax  +43 (0)316 / 81 27 99.
       I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):  
      Sonstiges: Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
      Allgemeine öffentliche Verwaltung.
      Sonstiges: Immobilienbewirtschaftung.
       I.3) HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGEBERS:

      ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS/BESCHREIBUNG DES PROJEKTS

       II.1) BESCHREIBUNG
       II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber:  
      8600 Bruck an der Mur, Dr. Theodor Körnerstraße 44, HBLF Bruck / Mur Zu- und Umbau, EU-weiter, offener einstufiger Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Generalplanerleistungen.
       II.1.2) Kurze Beschreibung:  
      EU-weiter, offener, einstufiger Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Generalplanerleistungen zur Erlangung von baukünstlerischen Vorentwurskonzepten für den Zubau (Schule und Internat) der Höheren Bundeslehranstalt für Forstwirtschaft (HBLF) am Standort Dr. Theodor Körnerstraße 44, 8600 Bruck an der Mur.
       II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):  
      74223000.

      ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN

       III.1) KRITERIEN FÜR DIE AUSWAHL DER TEILNEHMER:  
      Siehe Auslobung.
       III.2) TEILNAHME IST EINEM BESTIMMTEN BERUFSSTAND VORBEHALTEN:  
      Nein.

      ABSCHNITT IV: VERFAHREN

       IV.1) ART DES WETTBEWERBS:  
      Offen.
       IV.2) NAMEN DER BEREITS AUSGEWÄHLTEN TEILNEHMER:
       IV.3) KRITERIEN FÜR DIE BEWERTUNG DER PROJEKTE:
       IV.4) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
       IV.4.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber/beim Auftraggeber:
       IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen  
      Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 27.9.2007 - 16:00.
      Die Unterlagen sind kostenpflichtig:
      Preis: 115,00 EUR.
      Zahlungsbedingungen und -weise: Der Auftraggeber hat eine Homepage unter der Adresse www.big.at eingerichtet, über welche die Ausschreibungsunterlagen abgerufen und herunter geladen werden können. Allgemeine Teile (A, B, C) der Ausschreibungsunterlagen sind im Extranet ohne Registrierung zugänglich. Der spezielle Teil (D) ist den registrierten Wettbwerbsteilnehmern nach Bezahlung des Unkostenbeitrags vorbehalten. Die Registrierung erfolgt über das Formular TEILNEHMERANMELDUNG, dass ebenfalls herunter geladen werden kann http://www.big.at (Bereich "Wettbewerbe"). Dieses Formular ist vom Teilnehmer zu stempeln, zu unterfertigen und dann an das Wettbewerbsbüro Baunet Baumanagement GmbH., Kopernikusgasse 7, 8010 Graz zu faxen (Faxnummer: +43 (0)316 / 81 27 99). Erst mit Einlangen dieses Faxes beim Wettbewerbsbüro und nach dem erfolgten Zahlungseingang des Unkostenbeitrages von Euro 115,00 (spesenfrei für den Empfänger) auf dem Konto des Wettbewerbsbüro Baunet Baumanagement GmbH, gilt der Teilnehmer als registriert. Dem registrierten Teilnehmer wird dann der Teil D ("Beilagen") der Ausschreibungsunterlagen auf CD-ROM zugesendet.
      Wettbewerbsbüro: Baunet Baumanagement GmbH., Kopernikusgasse 7, 8010 Graz, Telefon: +43 (0)316 / 81 88 68, Fax: +43 (0)316 / 81 27 99, E-Mail: MTNsY2NmYGI9X15ya2JxK2Bg, Ansprechperson: Arch. DI Michael Kadletz, Bankverbindung: Steiermärkische Bank und Sparkassen AG, Plüddemanngasse 27, 8010 Graz, Kto.Nr.: 03100-610173, BLZ: 20815, IBAN: AT922081503100610173, BIC: STSPAT2G.
       IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte bzw. Anträge auf Teilnahme:  
      27.9.2007 - 16:00.
       IV.4.4) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an die ausgewählten Bewerber:
       IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte oder Anträge auf Teilnahme verfasst werden können:  
      Deutsch.
       IV.5) PREISE UND PREISGERICHT
       IV.5.1) Es werden Preise vergeben:  
      Ja.
      Zahl und Wert der zu vergebenden Preise: Siehe Auslobung.
       IV.5.2) Angaben zu den Zahlungen an alle Teilnehmer:  
      Siehe Auslobung.
       IV.5.3) Folgeaufträge:  
      Nein.
       IV.5.4) Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber bindend:  
      Nein.
       IV.5.5) Namen der ausgewählten Preisrichter:

      ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

       VI.1) WETTBEWERB IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:  
      Nein.
       VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN:  
      Nationale Erkennungsnummer: [L-339602-7724].
       VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
       VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
       VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen:
       VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:
       VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:  
      24.7.2007.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige