loading

  • DE-60596 Frankfurt am Main
  • 11/2012
  • Ergebnis
  • (ID 3-90879)

Baukunstpreis der Stiftung Städelschule für Baukunst 2012

Award / Auszeichnung
Anzeige


  • Gewinner

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      living room, Gelnhausen


  • Anerkennung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      "Provokation" Umbau einer Fußgängerunterführung zu einem Jugendclub, Frankfurt


  • Anerkennung

    maximieren

    • Innenraum mit Linde                                                Foto:Roland Borgmann, Münster Realisiertes Projekt
      Treehugger Pavillon, Koblenz ein Forschungs und Entwicklungsprojekt mit der FH Trier, Lehrgebiet Digitales Entwerfen und Konstruieren, Koblenz


  • Anerkennung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Municipal Institute for Rehabilitation of the Disabled, Vicente López [imrvl], Buenos Aires


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 11/2012 Entscheidung
    Verfahren Award / Auszeichnung
    Berufsgruppen Absolventen der Architekturklasse der Städelschule im In– und Ausland
    Art der Leistung Auszeichnung
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 1.000 EUR inkl. USt.
    Auslober/Bauherr Stiftung Städelschule für Baukunst, Frankfurt am Main (DE)
    Aufgabe
    Bewerben können sich ehemalige Städelschüler der Architekturklasse im In– oder Ausland mit eigenen Projekten, die in der Zeit nach dem Studium an der Städelschule entstanden sind. Interdisziplinäre Arbeitsgemeinschaften sind dem Stiftungssinne entsprechend möglich.
    Informationen

    Unterlagen: 

    Stiftung Städelschule für Baukunst
    Dürerstrasse 10
    D-60596 Frankfurt am Main
    MThaWW1jbWZrbGhqXWFrOGtsYV5sbWZfJVpZbWNtZmtsJlxd 
    www.stiftung-baukunst.de

    Projektadresse DE-60596 Frankfurt am Main
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige