loading

  • DE-10117 Berlin
  • 08/2004
  • Ergebnis
  • (ID 3-915)

Jacob und Wilhelm Grimm-Zentrum - Zentrale Universitätsbibliothek und Computer- und Medienservice der Humboldt-Universität zu Berlin

Offener Realisierungswettbewerb
  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Max Dudler, Berlin (DE), Zürich (CH), Frankfurt/Main (DE), München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • TGA-Fachplaner
      WINTER Beratende Ingenieure für Gebäudetechnik, Düsseldorf (DE), Hamburg (DE), Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Modell Architekten
      welp architekten, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Modell Architekten
      Thomas Müller Ivan Reimann Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 4. Preis

    maximieren

    • Modell Architekten
      Prof. Markus Löffler, Kleinmachnow (DE)

      Beitrag ansehen



  • 5. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Lungwitz Architekten, Dresden (DE)

      Beitrag ansehen



  • 6. Preis

    maximieren

    • Modell

Architekten
      Cepl Pellnitz Weißenberger, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Modell Architekten
      Hufnagel Pütz Rafaelian Architekten, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Modell Architekten
      Florian Zierer, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



    • Modell Architekten
      Christoph Tyrra, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Modell Architekten
      Rudolf Prohazka Architekt, Wien (AT)

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

    • Modell Architekten
      Architekturbüro Benedict Tonon, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

    • Modell Architekten
      hartel frank architekten, Berlin (DE), Dreieich (DE)

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

    • Modell Architekten
      Petra und Paul Kahlfeldt Architekten PartG mbB, Berlin (DE), Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Modell Architekten
      Philipp Rentschler, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • 4. Rundgang

    maximieren

    • Architekten
      karlundp (ehem. Karl + Probst), München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 4. Rundgang

    maximieren

    • Modell Architekten
      Eingartner Khorrami Architekten, Berlin (DE), Leipzig (DE)

      Beitrag ansehen



  • 4. Rundgang

    maximieren

    • Modell Architekten
      KLAUS THEO BRENNER STADTARCHITEKTUR, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • 4. Rundgang

    maximieren

    • Modell Architekten
      KSV Krüger Schuberth Vandreike, Planung und Kommunikation GmbH, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 4. Rundgang

    maximieren

    • Modell Architekten
      Winking · Froh Architekten GmbH, Berlin (DE), Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 4. Rundgang

    maximieren

    • Modell Architekten
      Stephan Braunfels Architekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 4. Rundgang

    maximieren

    • Lageplan Architekten
      Jo. Franzke Generalplaner, Frankfurt am Main (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 4. Rundgang

    maximieren

    • Modell Architekten
      Dohle + Lohse Architekten, Braunschweig (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 4. Rundgang

    maximieren

    • Modell Architekten
      HINRICHS WILKENING ARCHITEKTEN, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Modell Architekten
      Jan Wiese Architekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architekten
      Wenk Architekten Berlin, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • 4. Rundgang

    maximieren

    • Modell Architekten
      Prof. Eun Young Yi / yi architects, Köln (DE)

      Beitrag ansehen



  • 3. Rundgang

    maximieren

    • Architekten
      ATELIER STEINER, Darmstadt (DE)

      Beitrag ansehen



  • 3. Rundgang

    maximieren

    • Modell

Architekten
      Zenker Architekten, Hannover (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Rundgang

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 08/2004 Entscheidung
    Verfahren Offener Realisierungswettbewerb
    Berufsgruppen Architekten
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 279
    Gebäudetyp Bibliotheken, Mediatheken
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 170.000 EUR zzgl. USt.
    Betreuer Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Berlin (DE), Berlin (DE), Berlin (DE) Büroprofil
    Preisrichter Dr. Milan Bulaty, Antje Freiesleben, Prof. Dr. Jürgen Mlynek, Claus Neumann, Prof. Axel Oestreich [Vorsitz], Prof. Manfred Ortner, Ewald-Joachim Schwalgin, Prof. Volker Staab, Prof. Dr. Hans Stimmann , Norbert John, Konrad Zander, Birgitt Kalthöner, Dorothee Dubrau, Dr. Frank Eveslage, Dr. Peter Schirmbacher, Kristina Laduch
    Kammer Architektenkammer Berlin (Reg.-Nr.: B-2004-01)
    Aufgabe
    Das Raumprogramm umfasst an Hauptnutzflächen ca. 18 600 m2 für die Bibliothek mit 2,8 Mio. Bänden und die Kustodie sowie ca. 1 800 m2 für den Computer- und Medienservice. Die Bruttogrundrissfläche soll etwa 34 700 m2 betragen. Das Wettbewerbsgrundstück hat eine Fläche von ca. 6 670 m2; es liegt im Bezirk Mitte von Berlin nahe dem Hauptgebäude der Universität sowie dem Bahnhof Friedrichstraße.
    Downloads wb_grimm_aus.pdf
    915_protokoll.pdf
    Projektadresse Geschwister-Scholl-Straße 1
    DE-10117 Berlin
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • D-Berlin: Dienstleistungen von Architekturbüros

      2004/S 60-051317

      WETTBEWERBSBEKANNTMACHUNG

      Dienstleistungsauftrag


      ABSCHNITT I: AUFTRAGGEBER
      I. 1) Offizieller Name und Anschrift des Auftraggebers: Humboldt-Universität zu Berlin, Techn. Abt., Att: Herrn Schwalgin, Unter den Linden 6, D-10099 Berlin. Tel.: +49(0)30/ 2093-1850. Fax: +49(0)30/ 2093-1852. E-mail: MTFyYmd2YGtmaG0/dHUtZ3QsYWRxa2htLWNk. URL: www.hu-berlin.de.
        2) Nähere Auskünfte sind bei folgender Anschrift erhältlich: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, II D, Att: Herrn Hagelberg, Behrenstraße 42, D-10117 Berlin. Tel.: + 49(0)30/ 9020-5148 bzw. -5515. Fax: + 49(0)30/ 9020-5653. E-mail: MTN0YnFxX2J0Ym9fYj1wYmtwcV5hcStzYm90XmlxKl9ib2lmaythYg==. URL: www.stadtentwicklung.berlin.de/aktuell/wettbewerbe/.
        3) Unterlagen sind bei folgender Anschrift erhältlich: Competitionline GmbH, D-Berlin. URL: www.competitionline.de (ausschließlich über diese Adresse).
        4) Bewerbungen sind an folgende Anschrift zu schicken: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, II D, bei persönl. Abgabe oder Kurierdienst: Zimmer 14, Behrenstraße 42, D-10117 Berlin-Mitte. Tel.: + 49(0)30/ 9020-5515. Fax: + 49(0)30/ 9020-5653. E-mail: MjE4ZVNiYlBTZVNgUFMuYVNcYWJPUmIcZFNgZU9aYhtQU2BaV1wcUlM=. URL: www.stadtentwicklung.berlin.de/aktuell/wettbewerbe/.
        5) Art des Öffentlichen Auftraggebers: Einrichtung des öffentlichen Rechts.
      ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS
      II. 1) Beschreibung des Vorhabens
        1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs durch den Auftraggeber: Jacob und Wilhelm Grimm-Zentrum - Zentrale Universitätsbibliothek und Computer- und Medienservice der Humboldt-Universität in Berlin-Mitte.
        1.2) Beschreibung: Das Raumprogramm umfasst an Hauptnutzflächen ca. 18 600 m2 für die Bibliothek mit 2,8 Mio. Bänden und die Kustodie sowie ca. 1 800 m2 für den Computer- und Medienservice. Die Bruttogrundrissfläche soll etwa 34 700 m2 betragen. Das Wettbewerbsgrundstück hat eine Fläche von ca. 6 670 m2; es liegt im Bezirk Mitte von Berlin nahe dem Hauptgebäude der Universität sowie dem Bahnhof Friedrichstraße.
        1.3) Ort der Ausführung: D-Berlin-Mitte, Geschwister-Scholl-Straße 3.
        1.4) Nomenklaturen
        1.4.1) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV): 74220000.
        1.4.2) Andere einschlägige Nomenklaturen (CPC): 867.
        1.4.3) Dienstleistungskategorie: 12.
      ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
      III. 1) Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer:
        2) Die Teilnahme ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten: Ja.

      Zum Wettbewerb zugelassen sind:

      Natürliche Personen, die am Tage der Auslobung im Zulassungsbereich ansässig sind und entsprechend den Regelungen ihres Heimatlandes zur Führung der Berufsbezeichnung Architekt berechtigt sind. Ist in dem jeweiligen Heimatstaat die Berufsbezeichnung gesetzlich nicht geregelt, so erfüllt die fachliche Voraussetzung als Architekt, wer über ein Diplom, Prüfungszeugnis oder sonstige Befähigungsnachweise verfügt, dessen Anerkennung nach der Richtlinie 85/384/EWG des Rates vom 10.6.1985 (EG-Architektenrichtlinie) gewährleistet ist.

      Juristische Personen sind teilnahmeberechtigt, sofern deren satzungsmäßiger Geschäftszweck auf Planungsleistungen ausgerichtet ist, die der Wettbewerbsaufgabe entsprechen und mindestens einer der Gesellschafter oder einer der bevollmächtigten Vertreter und der Verfasser der Wettbewerbsarbeit die an natürliche Personen gestellten Anforderungen erfüllt.

      Bei Arbeitsgemeinschaften muss jedes Mitglied teilnahmeberechtigt sein.

      Teilnahmehindernisse sind nach 3.2.3 GRW geregelt.

      Die Zusammenarbeit mit Ingenieuren der Fachrichtungen Tragwerk und Technische Gebäudeausrüstung wird empfohlen. Hierbei entsteht kein Rechtsanspruch auf eine weitere Beauftragung.

      Fachberater unterliegen nicht den genannten Teilnahmebedingungen.

      ABSCHNITT IV: VERFAHREN
      IV. 1) Art des Wettbewerbs: Offener Wettbewerb.
        1.1) Voraussichtliche Teilnehmerzahl oder Marge:
        1.1.1) Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer:
        2) Kriterien für die Bewertung der Vorhaben: Alle zur Beurteilung zugelassenen Wettbewerbsarbeiten werden nach folgenden Gesichtspunkten beurteilt: Städtebau, Architektur, Funktionen, Realisierbarkeit.

      Die Bewertungskriterien werden im vollständigen Ausschreibungstext unter 3.11 weiter differenziert, z.B. hinsichtlich der verbindlichen Vorgaben.

        3) Verwaltungsinformationen
        3.1) Aktenzeichen beim Auftraggeber:
        3.2) Bedingungen für Erhalt der Ausschreibungsunterlagen und zusätzlicher Unterlagen:
        3.3) Schlusstermin für den Eingang der Wettbewerbsarbeiten bzw. der Teilnahmeanträge: 6.7.2004.
        3.4) Versendung der Aufforderungen zur Teilnahme an die ausgewählten Bewerber:
        3.5) Sprache oder Sprachen, die von den Bewerbern verwendet werden können: Deutsch.
        4) Preise und Preisgericht
        4.1) Anzahl und Höhe der Preise: Gesamt 170 000 EUR zuzügl. Mehrwertsteuer, 5 Preise, 4 Ankäufe.
        4.2) Angaben zur Kostenerstattung:
        4.3) Der im Anschluss an diesen Wettbewerb vergebene Dienstleistungsauftrag muss dem Gewinner oder den Gewinnern des Wettbewerbes erteilt werden: Nein.
        4.4) Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den Auftraggeber verbindlich: Nein.
        4.5) Namen der Mitglieder des Preisgerichts: Fachpreisrichter: Prof. Axel Oestreich, Architekt, Berlin; Prof. Manfred Ortner, Architekt, Berlin; Christoph Siegler, Architekt, Berlin; Volker Staab, Architekt, Berlin; Dr.Ing. Hans Stimmann, Senatsbaudirektor, Berlin.
      ABSCHNITT VI: ANDERE INFORMATIONEN
      VI. 1) Die Bekanntmachung ist freiwillig: Nein.
        2) Der Wettbewerb steht mit einem Vorhaben/Programm in Verbindung, das mit Mitteln der EU-Strukturfonds finanziert wird: Nein.
        3) Sonstige informationen: I.3) Unterlagen sind bei folgender Anschrift erhältlich: Die Wettbewerbsunterlagen stehen ausschließlich im Internet unter www.competitionline.de ab dem 30.3.2004 zur Verfügung.

      So funktioniert die Anmeldung:

      1. Aufrufen der Website www.competitionline.de;

      2. Registrieren bei competitionline mit Eingabe einer empfangsbereiten E-Mail-Adresse (bereits registrierte Bewerber benötigen keine neue Registrierung);

      3. Abrufen des E-Mail-Kontos: Nutzernamen und Passwort per E-Mail empfangen (bereits registrierte Nutzer verwenden ggf. vorhandene Nutzernamen und Passwörter);

      4. Anmelden zum Wettbewerb: Eingabe von Nutzernamen und Passwort auf der Internet-Seite "Anmeldung" des Wettbewerbs (Rubrik "Ausschreibungen").

      Nachprüfstelle behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen: Vergabekammer im Land Berlin bei der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen, Martin-Luther-Straße 105, D-10820 Berlin.

        4) Datum der Versendung der Bekanntmachung: 16.3.2004.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht
Ergebnis veröffentlicht 31.08.2004
Zuletzt aktualisiert 06.11.2018
Wettbewerbs-ID 3-915
Seitenaufrufe 31823

AKTUELLE ERGEBNISSE