loading

  • DE-77933 Lahr
  • 03/2012
  • Ergebnis
  • (ID 3-93246)

Neubau Wohnanlage Goethestraße

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Freivogel Mayer Architekten, Ludwigsburg (DE), Pforzheim (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      Bez+Kock Architekten Generalplaner GmbH, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      Lohrberg Stadtlandschaftsarchitektur, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Visualisierer
      RENDERBAR 3D Visualisierung, Stuttgart (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      Glass Kramer Löbbert Architekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architekten
      JAN WIESE ARCHITEKTEN, BERLIN (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 29.03.2012 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten
    Kategorie junge und/oder kleine Büros: Ja
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 15
    Gesetzte Teilnehmer: 1
    Tatsächliche Teilnehmer: 13
    Gebäudetyp Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen
    Zulassungsbereich EWR, GPA/ GATT, Welthandelsorganisation WTO
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 38.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Städtische Wohnungsbau GmbH Lahr, Lahr (DE)
    Betreuer BÄUMLE Architekten I Stadtplaner, Darmstadt (DE) Büroprofil
    Preisrichter Prof. Jörg Aldinger, Reinhard Böwer, Dr. Fred Gresens, Prof. Günter Telian [Vorsitz] , Karl Langensteiner-Schönborn, Sabine Fink, Hinrich Reyelts, Sandra Haselmaier, Klaus Birkner
    Kammer Architektenkammer Baden-Württemberg (Reg.-Nr.: 2011-4-15)
    Aufgabe
    Das Wettbewerbsgrundstück liegt zentrumsnah, westlich der Innenstadtumfahrung, im Straßengeviert Kaiser-, Friedhof-, Berg- und Goethestraße. Das direkt angrenzende Nachbargebäude Friedhof-/Ecke Bergstraße ist bereits im Besitz der Wohnungsbaugesellschaft und soll saniert werden. Die übrigen Gebäude an der Friedhofstraße und an der Kaiserstraße sind in Privatbesitz.
    Mit neuen Wohnformen im Herzen der Lahrer Innenstadt will die Städtische Wohnungsbau GmbH Akzente setzen. Vorgesehen ist es ein vielfältiges Angebot unterschiedlicher Wohnungsgrößen und Standards als Mix aus Miet- und Eigentumswohnungen im kostengünstigen Segment sowie Gewerbeflächen anzubieten. Im Bereich der Eigentumswohnungen sind auch Penthauswohnungen mit Dachterrassen vorgesehen.
    Das zur Verfügung stehende Wettbewerbsgrundstück hat eine Größe von ca. 2.570m2 zzgl. Bestandsgrundstück mit ca. 2.200m2. Es ist eine Bebauung mit ca. 3.500m2 Wohnfläche geplant. Zusätzlich sind an der Kaiserstraße erdgeschossig ca. 500m2 Gewerbeflächen vorgesehen. Das Grundstück des Wohngebäudes Friedhof/Ecke Bergstraße kann zur Erschließung mit herangezogen werden.
    Die Ausloberin erwartet innovative Planungsansätze im Hinblick auf die Wohnungstypologien, Kosten- und Energieeffizienz.
    Gesetzte Teilnehmer Werkgruppe Lahr, Lahr
    Projektadresse Goethestraße
    DE-77933 Lahr
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 05.12.2011
Ergebnis veröffentlicht 02.04.2012
Zuletzt aktualisiert 07.08.2019
Wettbewerbs-ID 3-93246
Seitenaufrufe 5400





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige