loading

  • DE-07703 Jena
  • 06/2012
  • Ergebnis
  • (ID 3-93442)

Platzgestaltung Eichplatz

Offener Realisierungswettbewerb, Zweiphasig
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      Breimann & Bruun, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      Bruun & Möllers GmbH & Co. KG, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      MSB Landschaftsarchitekten, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      Sprenger Landschaftsarchitekten, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



    • Modellbauer
      Architekturmodellbau Shortcut - Modellbau, Frässervice, Laserservice, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      Levin Monsigny Landschaftsarchitekten GmbH, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      Marek Jahnke Landschaftsarchitekt, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architekten
      Markus Fiegl Architekten, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Phase 2. Rundgang

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      terra.nova Landschaftsarchitektur, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Stadtplaner
      wich architekten, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Rundgang

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      HEINISCH Landschaftsarchitekten, Weimar (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Lichtplaner
      lichtraum Torsten Müller, Weimar (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Verkehrsplaner
      HOFFMANN.SEIFERT.PARTNER architekten ingenieure, Suhl (DE), Jena (DE), Erfurt (DE), Dresden (DE), Zwickau (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 06.06.2012 Entscheidung
    Verfahren Offener Realisierungswettbewerb, Zweiphasig
    Berufsgruppen Architekten, Stadtplaner, Landschaftsarchitekten
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 10
    Tatsächliche Teilnehmer 2. Phase: 10
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum
    Art der Leistung Objektplanung Freianlagen
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 49.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadt Jena, Jena (DE)
    Betreuer KEM Kommunalentwicklung Mitteldeutschland GmbH, Dresden (DE), Jena (DE)
    Preisrichter Prof. Hilde Barz-Malfatti, Dr. Matthias Lerm, Axel Lohrer [Vorsitz], Dr. Thomas Nitzsche, Katrin Schwarz, Prof. Hinnerk Wehberg , Dr. Albrecht Schröter
    Aufgabe
    Der künftige Eichplatz im Zentrum Jenas soll als Mittelpunkt eines neuen Stadtquartiers gestaltet werden und dem Quartier eine eigenständige Prägung geben. Vor diesem Hintergrund wird der Wettbewerb durchgeführt - gleichzeitig mit einem Investorenwettbewerb zu den angrenzenden Hochbauten. Großer Wert wird dabei auf die vielen Ansprüchen gerecht werdenden, zeitgemäßen und prägenden Gestaltungs- und Umsetzungsideen gelegt - der neue Platzraum soll Maßstäbe für den urbanen Raum setzen und das neue Quartier maßgeblich bestimmen.
    Informationen

    Die Wettbewerbsunterlagen werden ab dem 12.12.2011 um 9:00 Uhr auf einem Server der Stadt Jena unter dem Link www.jena.de/auslobung_eichplatz zum Download bereitgestellt.

    Ausstellung Die Pressekonferenz findet am 07.06.2012 um 14.15 Uhr Am Anger 26 statt.

    Die Arbeiten werden vom 25.06. bis 30.6.2012 in der Goethe Galerie und vom 02.07. bis 10.07.2012 in der Ratsdiele in Jena ausgestellt.

    Die feierliche Verleihung des 1. bis 3. Preises wird am 11.07.2012 um 17.00 Uhr im Rahmen der Stadtratsitzung im Rathaus Jena stattfinden.
    Projektadresse DE-07703 Jena
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Wettbewerbsbekanntmachung
      Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG

      Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber

      I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
      Stadt Jena
      Am Anger 15, Postfach 100 338
      Kontaktstelle(n): KEM Kommunalentwicklung Mitteldeutschland GmbH
      Zu Händen von: Jörg Casper
      07703 Jena
      DEUTSCHLAND
      Telefon: +49 3641592-513
      E-Mail: MjE1W1ZfUjFcVh5eWmVlVl1VVmZlZFRZXVJfVR9VVg==
      Fax: +49 3641592-500
      Internet-Adresse(n):
      Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers / des Auftraggebers:
      http://www.jena.de
      Elektronischer Zugang zu Informationen:
      http://www.jena.de/auslobung_eichplatz
      Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
      Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für
      den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem)
      verschicken: die oben genannten Kontaktstellen
      Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten
      Kontaktstellen

      I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
      Regional- oder Lokalbehörde
      1.3) Haupttätigkeit(en)
      Allgemeine öffentliche Verwaltung
      1.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber /
      anderer Auftraggeber
      Der öffentliche Auftraggeber / Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer
      öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber: nein

      Abschnitt II: Gegenstand des Wettbewerbs / Beschreibung des Projekts

      II.1) Beschreibung

      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen
      Auftraggeber / den Auftraggeber:
      2-phasiger Realisierungswettbewerb Platzgestaltung Eichplatz in Jena.

      II.1.2) Kurze Beschreibung:
      Der künftige Eichplatz im Zentrum Jenas soll als Mittelpunkt eines neuen
      Stadtquartiers gestaltet werden und dem Quartier eine eigenständige
      Prägung geben. Vor diesem Hintergrund wird der Wettbewerb durchgeführt -
      gleichzeitig mit einem Investorenwettbewerb zu den angrenzenden
      Hochbauten. Großer Wert wird dabei auf die vielen Ansprüchen gerecht
      werdenden, zeitgemäßen und prägenden Gestaltungs- und Umsetzungsideen
      gelegt - der neue Platzraum soll Maßstäbe für den urbanen Raum setzen und
      das neue Quartier maßgeblich bestimmen.

      II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
      71222000, 71240000, 71400000

      Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
      Angaben

      III.2) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
      Teilnahme ist einem bestimmten Berufsstand vorbehalten: ja
      Teilnahmeberechtigt sind natürliche und juristische Personen, die die
      geforderten fachlichen Anforderungen sowie die sonstigen
      Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. Bei natürlichen Personen sind die
      fachlichen Anforderungen erfüllt, wenn sie gemäß Rechtsvorschrift ihres
      Herkunftsstaates berechtigt sind, am Tag der Bekanntmachung im
      Zulassungsbereich die Berufsbezeichnung: Architekt, Stadtplaner oder
      Landschaftsarchitekt zu führen. Ist in dem jeweiligen Herkunftsstaat die
      Berufsbezeichnung nicht gesetzlich geregelt, so erfüllt die fachlichen
      Anforderungen, wer über ein Diplom, Prüfungszeugnis oder sonstigen
      Befähigungsnachweis verfügt, dessen Anerkennung gemäß Artikel 46 bis 49 –
      bei Architekten – bzw. Artikel 12 und 13 – bei Landschaftsarchitekten,
      Stadtplanern, (Beratenden) Ingenieuren – der europäischen Richtlinie
      2005/36/EG ("Berufsanerkennungsrichtlinie") gewährleistet ist, und der die
      entsprechende Tätigkeit gemäß Richtlinie und Auslobung nachweisen kann.
      Bei juristischen Personen sind die fachlichen Anforderungen erfüllt, wenn
      zu ihrem satzungsgemäßen Geschäftszweck Planungsleistungen gehören, die
      der Wettbewerbsaufgabe entsprechen, und wenn der bevollmächtigte Vertreter
      der juristischen Person und der Verfasser der Wettbewerbsarbeit die
      fachlichen Anforderungen erfüllt, die an natürliche Personen gestellt
      werden.
      Arbeitsgemeinschaften natürlicher und juristischer Personen sind ebenfalls
      teilnahmeberechtigt, wenn jedes Mitglied der Arbeitsgemeinschaft
      teilnahmeberechtigt ist.
      Architekten und Stadtplanern wird die Bildung von Arbeitsgemeinschaften
      mit Landschaftsarchitekten empfohlen. Die Einbeziehung von Künstlern ist
      erwünscht.

      Abschnitt IV: Verfahren

      IV.1) Art des Wettbewerbs
      Offen

      IV.3) Kriterien für die Bewertung der Projekte:
      Folgende Kriterien werden bei der Beurteilung der Wettbewerbsarbeiten
      angewendet:
      1. Phase:
      — Entwurfsidee,
      — Funktionalität und Beitrag zur zeitgenössischen Freiraumgestaltung,
      — Stadträumliche Einbindung und allgemeine Nutzbarkeit.
      2. Phase Durcharbeitung der Entwurfsidee, gestalterische und funktionale
      Umsetzung der Anforderungen an den zentralen öffentlichen Freiraum:
      — Städtebauliche Qualität und stadträumliche Einordnung,
      — Aufenthalts- und Freiraumqualität,
      — Grünkonzept, Beleuchtungskonzept, Stadtmöblierung/Ausstattung,
      — Beitrag zur baukulturellen Weiterentwicklung öffentlicher Räume,
      — Umgang mit den Anregungen der BürgerInnen und,
      — Realisierbarkeit und Wirtschaftlichkeit (Bau- und
      Instandhaltungskosten).

      IV.4) Verwaltungsangaben

      IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Vertrags- und ergänzenden
      Unterlagen
      Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme:
      2.2.2012 - 12:00
      Kostenpflichtige Unterlagen: nein

      IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge
      Tag: 3.2.2012 - 12:00

      IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte erstellt oder
      Teilnahmeanträge verfasst werden können
      Deutsch.

      IV.5) Preise und Preisgericht

      IV.5.1) Angaben zu Preisen:
      Es werden ein oder mehrere Preise vergeben: ja
      Anzahl und Höhe der zu vergebenden Preise: Als Preis- und
      Anerkennungssumme werden insgesamt 49 000 EUR bereitgestellt.
      1. Preis 20 000 EUR,
      2. Preis 12 000 EUR,
      3. Preis 7 000 EUR,
      Anerkennungen: 10 000 EUR.
      Sofern mit Preisen bzw. Anerkennungen ausgezeichnete Wettbewerbsteilnehmer
      MwSt. abführen, wird diese ihnen anteilig zusätzlich vergütet. Das
      Preisgericht ist berechtigt, die Gesamtsumme durch einstimmigen Beschluss
      anders zu verteilen.

      IV.5.3) Folgeaufträge
      Ein Dienstleistungsauftrag infolge des Wettbewerbs wird an den bzw. an
      einen der Gewinner des Wettbewerbs vergeben: ja

      IV.5.4) Entscheidung des Preisgerichts
      Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber /
      den Auftraggeber bindend: nein

      IV.5.5) Namen der ausgewählten Preisrichter
      1. Prof. Hinnerk Wehberg, Hamburg
      2. Prof. Hilde Barz-Malfatti, Berlin
      3. Axel Lohrer, München
      4. Dr. Albrecht Schröter, Jena
      5. Katrin Schwarz, Jena
      6. Dr. Thomas Nitzsche, Jena
      7. Dr.–Ing. habil. Matthias Lerm, Jena

      Abschnitt VI: Weitere Angaben

      VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus
      Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein

      VI.2) Zusätzliche Angaben:
      Die Wettbewerbsunterlagen werden ab dem 12.12.2011 um 9:00 Uhr auf einem
      Server der Stadt Jena unter dem Link www.jena.de/auslobung_eichplatz zum
      Download bereitgestellt.

      VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren

      VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
      Thüringer Landesverwaltungsamt
      Postfach 2249
      99403 Weimar
      DEUTSCHLAND
      Internet-Adresse: http://www.thueringen.de/de/tlvwa

      VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
      2.12.2011
    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren


    • Bekanntmachung der Wettbewerbsergebnisse
      Richtlinie 2004/18/EG

      Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG

      Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber

      I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
      Stadt Jena
      Am Anger 15, Postfach 100 338
      KEM Kommunalentwicklung Mitteldeutschland GmbH
      Zu Händen von: Joerg Casper
      07703
      Jena
      DEUTSCHLAND
      +49 3641592513
      MjEwYFtkVzZhWyNjX2pqW2JaW2tqaVleYldkWiRaWw==
      +49 3641592500

      Internet-Adresse(n):


      http://www.jena.de

      I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
      Regional- oder Lokalbehörde

      I.3) Haupttätigkeit(en)
      Allgemeine öffentliche Verwaltung

      1.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber
      Der öffentliche Auftraggeber / Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber: nein

      Abschnitt II: Gegenstand des Wettbewerbs / Beschreibung des Projekts

      II.1) Beschreibung

      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber / den Auftraggeber:
      2-phasiger Realisierungswettbewerb Platzgestaltung Eichplatz in Jena.

      II.1.2) Kurze Beschreibung:
      Der zukünftige Eichplatz im Zentrum Jenas soll als Mittelpunkt eines neuen Stadtquartiers gestaltet werden und dem Quartier eine eigenständige Prägung geben. Vor diesem Hintergrund wird dieser Wettbewerb durchgeführt - gleichzeitig mit einem Investorenwettbewerb zu den angrenzenden Hochbauten. Großer Wert wird dabei auf die vielen Ansprüchen werdenden, zeitgemäßen und prägenden Gestaltungs- und Umsetzungsideen gelegt - der neue Platzraum soll Maßstäbe für den urbanen Raum setzen und das neue Quartier maßgeblich bestimmen.

      II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
      71222000
      Abschnitt IV: Verfahren

      IV.1) Verwaltungsangaben

      IV.1.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:

      IV.1.2) Angaben zu früheren Bekanntmachungen
      Frühere Bekanntmachung(en) desselben Wettbewerbs: ja
      Bekanntmachungsnummer im ABl: 2011/S 235-381016 vom 7.12.2011

      Abschnitt V: Wettbewerbsergebnisse

      Bezeichnung: Zweiphasiger Realisierungswettbewerb Platzgestaltung Eichplatz in Jena.

      V.1) Zuschlag und Preise

      V.1.1) Anzahl der Teilnehmer:
      69

      V.1.2) Anzahl der ausländischen Teilnehmer:
      5

      V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
      Breimann & Bruun GmbH & Co. KG
      Hamburg
      DEUTSCHLAND

      V.1.4) Höhe der Preise
      Höhe der vergebenen Preise ohne MwSt: 49 000 EUR

      Abschnitt VI: Weitere Angaben

      VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Der Wettbewerb steht in Verbindung mit einem Vorhaben oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein

      VI.2) Zusätzliche Angaben:

      VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren

      VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
      Thüringer Landesverwaltungsamt
      PF 2249
      99403
      Weimar
      DEUTSCHLAND
      http://thueringen.de/de/tlvwa

      VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen

      VI.3.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
      Thüringer Landesverwaltungsamt
      PF 2249
      99403
      Weimar
      DEUTSCHLAND
      http:///thueringen.de/de/tlvwa

      VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
      8.10.2013


    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige