loading
  • DE-10707 Berlin
  • 02/2008
  • Ergebnis
  • (ID 3-9875)

Schinkel-Wettbewerb 2008 - Cottbus

Offener Wettbewerb
Diashow »
Anzeige


  • SCHINKELPREIS LANDSCHAFTSARCHITEKTUR + REISESTIPENDIUM

    maximieren

  • Sonderpreis Städtebau

    maximieren

    • Vision Ostrow Stadtplaner
      Marco Laske, Cottbus (DE) Personenprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennungspreis Städtebau

    maximieren

    • Architekt
      Sebastian Fricke, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 02/2008 Entscheidung
    Verfahren Offener Wettbewerb
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner, Bauingenieure, Künstler sowie Studierende (unter 35 Jahre)
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 115
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung Auszeichnung
    Zulassungsbereich EU
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 19.000 EUR inkl. USt.
    Auslober/Bauherr AIV Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin e.V., Berlin (DE)
    Preisrichter Prof. Christian Baumgart, Prof. Ulrike Böhm, Joachim Darge, Reinhold Dellmann, Dr. Marta Doehler-Behzadi, Dr. Frank Fingerloos, Dr. Manfred Flohrer, Wilma Glücklich [Vorsitz], Ingeborg Junge-Reyer, Hans-Joachim Pysall, Uwe Scholz, Hans Martin Schutte, Dr. Manfred Semmer, Wolfgang Weise, Dr. Cyrus Zahiri
    Aufgabe
    Neue Entwicklungsmöglichkeiten für Cottbus

    \"Einheitlichkeit ist oft durch gleichartige Vielheit zu gewinnen.\"
    Hermann Graf von Pückler-Muskau

    Die Region Lausitz-Spreewald liegt im Süden des Landes Brandenburg. Sie ist geprägt von gravierenden demographischen Veränderung. Cottbus als Oberzentrum ist besonders davon betroffen. Grundlegende Fragen an die städtebauliche Entwicklung sind hier zu lösen. In Cottbus hatte die Abwanderung von Wohnbevölkerung und die wirtschaftlichen Transformationen Leerstand zur Folge. Das betrifft nicht nur die sprichwörtliche Platte, die etwa drei Viertel der Stadtfläche einnimmt und einen Stadtumbau erfahren muss. Besonders betroffen ist auch die Kernstadt mit der mittelalterlichen Stadt und deren Ränder, die das engere Wettbewerbsgebiet bilden.
    Durch den Abriss ist Cottbus eine lückige Stadt geworden. Vor dem Hintergrund der offenen Zukunftsfragen soll deshalb ein Beitrag zur Stabilisierung und Weiterentwicklung der Kernstadt und ihres Umfeldes geleistet werden. Auffallend schön sind alte Tuchfabriken aus Backstein in guter Lage am Wasser gelegen. Sie bieten möglicherweise Standorte für neue Perspektiven und die Chance, alte Bewohner an ihre Stadt zu binden und vielleicht sogar neue Wirtschaftszweige und damit auch neue Bewohner anzuziehen.
    Informationen

    www.aiv-berlin.de/


    P r e i s t r ä g e r im Schinkel-Wettbewerb 2008

    Städtebau
     
    Sonderpreis gestiftet vom Ministerium für Infrastruktur und Raumordnung Brandenburg, 3.000 €                   
    Michael Brinschwitz, Marco Laske, Heidi Schumacher              
    03046 Cottbus
               
    Anerkennungspreis in Höhe von 750 €
    Karol Kerneder, Marianna Leska           
    03046 Cottbus
       
    Anerkennungspreis in Höhe von  500 €
    Sebastian Fricke, Uchol Kang, Florian Stulhofer
    10317 Berlin
       
    Urkundlicher Anerkennungspreis
    Ulrike Maier, Hauke Seeger, Volker Ziedorn
    22049 Hamburg
               
    Urkundlicher Anerkennungspreis
    Melanie Humann
    10997 Berlin
           

    Architektur

    Schinkelpreis in Höhe von 2.000 €
    Christoph Schweckendiek
    34117 Kassel
           
    Anerkennungspreis in Höhe von 500 €
    Andreas Brosch
    34119 Kassel
           
    Urkundlicher Anerkennungspreis
    Thomas Böhme, Xing Jiang
    03046 Cottbus
           
    Urkundlicher Anerkennungspreis
    Viktoria Iordanova, Mariya Nacheva,Dragomira Semova
    14059 Berlin
               
    Urkundlicher Anerkennungspreis
    Oliver Scharff, David Schwarzkopf
    03046 Cottbus
               

    Landschaftsarchitektur
                               
    Schinkelpreis in Höhe von 2.000 €
    Reisestipendium der Hans-Joachim-Pysall-Stiftung 2.500 €
    Stefan Grieger, Friederike Lichtenthal, Claudia Schreckenbach
    01097 Dresden
                       
    Anerkennungspreis in Höhe von 750 €
    Björn Höltje, Sebastian Koch, Matthias Schlosser
    10245 Berlin
           
    Reisestipendium nach Oldenburg des AIV Oldenburg im Werte von 500 €
    Susanne Mühlbauer, Lea Johanna Roth
    14059 Berlin
           
    Urkundlicher Anerkennungspreis
    Declan Keane, Shirley Lazenby, Daneille Martin, Trevor Ryan
    Dublin 14, Ireland
               
    Urkundlicher Anerkennungspreis
    Luka Gilic, Sophie Holz
    10247 Berlin
           

    Konstruktiver Ingenieurbau

    Schinkelpreis gestiftet vom Beton- und Bautechnik Verein e. V. in Höhe von 3.000 €
    Andreas Krauß, Thomas Pahn
    30167 Hannover
           
    Urkundlicher Anerkennungspreis
    Christian Großmann, Willi Ruske,Mirco Seume
    30519 Hannover
               
    Sonderpreis für die Kooperation von Ingenieuren und Architekten gestiftet vom Verband Beratender Ingenieure – Förderverein 3.000  €
    Sebastian Braun, Linda Dreger,Sebastian Pramme
    22087 Hamburg
           
    Urkundlicher Anerkennungspreis
    Bernd Deyke, Nora Kern,Felix Marlow
    22399 Hamburg
       
    Urkundlicher Anerkennungspreis
    Sandra Jocic, Corinna Knebel, Katja Woller
    22081 Hamburg
     

    Downloads 09875_Schinkelwettbewerb_2008.pdf
    Projektadresse DE-10707 Berlin
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.

  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht
Ergebnis veröffentlicht 16.02.2008
Zuletzt aktualisiert 28.11.2019
Wettbewerbs-ID 3-9875
Seitenaufrufe 9259





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige