loading

Jobs

  • Job-Angebot
  • 13.05.2019

Landeshauptstadt München

  • Branche: Behörde / Verwaltung
  • Einsatzort: DE-81671 München

Projektingenieurin und Projektingenieur Landschaftsarchitektur (w/m/d)

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als

Projektingenieurin und Projektingenieur Landschaftsarchitektur (w/m/d)
A 10 / E 10 TVöD, mehrere Stellen, unbefristet in Voll- oder Teilzeit
Verfahrensnummer 9116

Ihr Einsatzbereich:
Baureferat, Hauptabteilung Gartenbau, Friedenstraße 40

Die Hauptabteilung Gartenbau mit rund 600 Beschäftigten und einem Jahres­budget von etwa 90 Mio. Euro verfolgt das Ziel, die Münchener Bevölke­rung mit einer großen Band­breite an Frei­anlagen in hoher Qualität zu versorgen. Die Planung und der Bau aller öffent­lichen Grün- und Frei­flächen liegen in der Zuständig­keit der Abteilung Planung und Neubau, in der aktuell 60 Mitarbeite­rinnen und Mitarbeiter diese anspruchs­volle Aufgabe wahrnehmen. Durch die besondere Fach­kompetenz sowie dienst­leitungs­orientiertes und wirt­schaft­liches Handeln sollen das hohe bau­tech­nische Niveau und die Position als pro­fessio­nelle Bau­dienst­leisterin der Landeshauptstadt München lang­fristig gesichert werden.


Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

• Projektmanagement für Planung und Bau städtischer Grün- und Freiflächen mit über­wiegend durchschnittlichen Anforderungen (Honorarzonen II bis IV AHO) unter Berück­sichtigung der • Projektziele im Hinblick auf Qualität, Kosten und Termine
• Planen und Leiten des Baus städtischer Grün- und Freiflächen mit überwiegend durch­schnitt­lichen Anforderungen (Honorarzonen II bis IV HOAI) in den Leistungsphasen 1 bis 9
• Vorbereiten und Durchführen von Bürgerbeteiligungsverfahren, bei Bedarf auch Teil­nehmen an Sitzungen der Bezirksausschüsse und an Einwohner- / Bürger­ver­sammlungen
• Bearbeiten von Bürgeranfragen und Erstellen von Beschlussvorlagen für die städtischen Ent­scheidungsgremien


Worauf kommt es uns an?

Für die ausgeschriebenen Positionen suchen wir engagierte Persönlichkeiten mit einem abge­schlos­se­nen Hochschulstudium der Fachrichtung Landschafts­architektur / Landespflege oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit Vertiefung in der Objektplanung von Freianlagen sowie einschlägiger Berufserfahrung in der Abwicklung anspruchsvoller Bauprojekte.


Des Weiteren sind insbesondere Kreativität und Kommunikationsstärke erforderlich.

Darüber hinaus erwarten wir:

• Soziale Kompetenz: wie dienstleistungsorientiertes Handeln, Teamfähigkeit und Ver­hand­lungs­geschick sowie Gender- und interkulturelle Kompetenz
• Methodische Kompetenz: z. B. konzeptionelles Arbeiten und Koordinations­fähigkeit
• Persönliche Eigenschaften: insbesondere Innovationsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Ver­ant­wor­tungs­bewusstsein
• Fachliche Kompetenz: fundierte Kenntnisse in der Objektplanung von Grünanlagen, Platz­flächen, Spiel- und Sportplätzen, Freiflächen der sozialen und technischen Infra­struktur sowie in der Baudurchführung, Erfahrungen im Projektmanagement (Orga­nisa­tion, Baustandards, Controlling, Kosten und Termine), Kenntnisse des Bau- und Vergabe­rechts sowie Beherrschen von • einschlägigen Fachanwendungen (AVA-Software) und Standard-IT-Anwendungen

Was bieten wir Ihnen?

• Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r in E 10 TVöD. Bei Erfüllung der beam­ten­recht­lichen Voraussetzungen ist eine Übernahme ins Beamtenverhältnis möglich. Die Stellen sind in BesGr. A 10 ausgebracht.
• Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
• Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in München
• Eine strukturierte Einarbeitung anhand eines Einarbeitungskonzeptes
• Eine bundesweit anerkannte Personalentwicklung; Sie werden in allen Phasen Ihres Berufs­lebens unterstützt und haben attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten
• Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie
• Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr
• Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten

Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich.

Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.


Kontakt und Informationen


Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Mesenich (Tel. 089 233-60250) von der Abteilung Planung und Neubau.

Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne Frau Precht (Tel. 089 233-60312) von der Personalstelle der Hauptabteilung Gartenbau zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Landeshauptstadt München für Sie unter www.muenchen.de/karriere.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit der Ver­fah­rens­nummer 9116 (P 5.121) mit aussagekräftigen Unterlagen, wie Lebenslauf, Abschluss­zeugnis Studium und Arbeitszeugnisse.

Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.
Weitere Beratung dazu erhalten Sie auch über die Servicestelle zur Erschließung aus­län­di­scher Qualifikationen im Sozialreferat unter www.muenchen.de bzw. per E-Mail: MjE2Y1ViZllTVWNkVVxcVR1RXlViW1VeXmVeVx5jX2owXWVVXlNYVV4eVFU= (bitte verwenden Sie den Betreff „Bewerbung bei der Landeshauptstadt München“).

Ende der Bewerbungsfrist ist der 24.05.2019.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst als Onlinebewerbung zu.

Weiter zum Bewerbungsportal:
https://bewerberportal.muenchen.de/r/Z02330RLJI5U54C/Projektingenieurin+und+Projektingenieur+Landschaftsarchitektur+wmd/80331

Bürologo Landeshauptstadt München, München (DE), München (DE)


  • Projektreferenzen

    maximieren

    • Keine


INFO-BOX

  • veröffentlicht am
    13.05.2019
    Zuletzt aktualisiert
    13.05.2019
  • Job-ID
    6-55736
    Seitenaufrufe
    125