loading

Jobs

  • Job-Angebot
  • 09.08.2019

Freie und Hansestadt Hamburg

  • Branche: Architekturbüro, Behörde / Verwaltung
  • Einsatzort: DE-22097 Hamburg

Architektin bzw. Architekt (m/w/d) in der Planung

Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Amt für Bauordnung und Hochbau - Bundesbauabteilung

Architektin bzw. Architekt (m/w/d) in der Planung

Vollzeit/Teilzeit (unbefristet) EGr. 12 TV-L / BesGr. A12 HmbBesG

Entscheiden Sie sich für uns!

Werden Sie Teil der Fachgruppe Planung.

Bringen Sie Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse im Bereich des Bauens in die Bundesbauabteilung ein. Unterstützen Sie uns bei der Planung und Durchführung von komplexen Baumaßnahmen im denkmalgeschützten Bestand bis hin zu großen Neubauprojekten auf den zivilen und militärischen Liegenschaften des Bundes in Hamburg, wie z. B. die Gebäude des Bundeswehrkrankenhauses, der Helmut-Schmidt-Universität oder des Zolls und der Bundespolizei.

Die Bundesbauabteilung ist mit rund 165 Beschäftigten verantwortlich für die Erledigung sämtlicher Hochbauangelegenheiten des Bundes in Hamburg. Die hier angesprochene Fachgruppe umfasst zurzeit acht Personen.
Die Bereitschaft für die Durchführung einer persönlichen Sicherheitsüberprüfung nach dem Hamburgischen Sicherheitsüberprüfungs- und Geheimschutzgesetz wird vorausgesetzt.

Ihre Aufgaben

Die Aufgaben in der Fachgruppe Planung sind vielfältig und abwechslungsreich.
Ihre Aufgaben umfassen:

• die Objektplanung für Gebäude unter Berücksichtigung gestalterischer, wirtschaftlicher, baurechtlicher und technischer Kriterien gemäß RBBau in den Lph 1-5 HOAI sowie die Mitwirkung bei der Bauausführung
• die Betreuung freiberuflich tätiger Architektinnen bzw. Architekten, Ingenieurinnen bzw. Ingenieure und Gutachterinnen bzw. Gutachter
• die Erstellung von Machbarkeitsuntersuchungen, Gestaltungskonzepten, Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen sowie Entwicklungsplanungen für Liegenschaften
• die Mitwirkung bei Architektenauswahlverfahren (VgV) sowie Wettbewerben

Ihr Profil

Erforderlich

• Hochschulabschluss der Fachrichtung Architektur (mindestens Bachelor oder gleichwertiger Grad) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
• zusätzlich langjährige (mindestens drei Jahre) praktische und nachgewiesene Erfahrungen in der Planung oder
• als Beamtin bzw. Beamter: Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Technischen Dienste

Vorteilhaft

Fachlich:
• Erfahrung in anspruchsvollen Großprojekten
• sicherer Umgang mit Gestaltungs- und Entwurfsaufgaben und ein damit verbundenes klares Urteilsvermögen
• umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung der technischen Grundlagen und der Bauvorschriften des Arbeitsgebietes sowie der Verwaltungsvorschriften der FHH und der RBBau

Persönlich:
• Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit, Gewissenhaftigkeit, eine hohe Leistungsbereitschaft sowie Freude am Arbeiten im interdisziplinären Team
• offener und lösungsorientierter Umgang mit Herausforderungen und Problemstellungen

Unser Angebot

• eine unbefristete Stelle, schnellstmöglich zu besetzen,
• Bezahlung nach Entgeltgruppe 12 TV-L bzw. Besoldungsgruppe A12 (Technische Amtsrätin bzw. Technischer Amtsrat)
• flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
• 30 Tage Urlaub pro Jahr
• betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
• ein Arbeitsplatz mit einer sehr guten Verkehrsanbindung (S-Bahn Hammerbrook)
• Förderung der Radnutzung
• betriebliche Gesundheitsförderung
• Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs

Ihre Bewerbung

Auf die Stellenausschreibung können Sie sich bis zum 04.09.2019 bewerben.

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:
• Anschreiben
• tabellarischer Lebenslauf
• Nachweise der geforderten Qualifikation
• aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis
• für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis
• Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes)

Für Rückfragen und weitere Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle stehen Ihnen gerne die Fachgruppenleiterin Frau Lehmann (Tel. 040 428 42-328) oder der Fachgruppenleiter Herr Römer (Tel. 040 428 42-244) zur Verfügung.

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns (unter Angabe der Kennziffer B/BBA 1908) bitte

• per E-Mail an: MjE3UVRmVGFRZF1WYlxQXVBWVFxUXWMcUVFQL1FRUB1XUFxRZGFWHVNU oder
• per Post an:

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Amt für Bauordnung und Hochbau
Bundesbauabteilung - BBA 11 -
Kennziffer B/BBA 1908
Nagelsweg 47
22097 Hamburg

Wenn Sie uns einen frankierten Rückumschlag mitsenden, werden wir Ihre Bewerbung, nach Beendigung des Verfahrens, unaufgefordert zurücksenden.

Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Weiterführende Links und Informationen:

• Arbeitgeber Freie und Hansestadt Hamburg
https://www.hamburg.de/arbeitgeber-hamburg/
• Entgelttabelle
https://www.tdl-online.de/fileadmin/downloads/rechte_Navigation/A._TV-L__2011_/01_Tarifvertrag/Anlage_B.pdf
• Informationen zum Datenschutz bei Auswahlverfahren
https://www.hamburg.de/contentblob/11255590/952512781eeb8df27f54c6d65280fa46/data/d-dsgvo-bewerber.pdf


Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, dass Sie die Stellenausschreibung bei competitionline.com gefunden haben.

Bürologo Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg (DE)


  • Projektreferenzen

    maximieren

    • Keine


INFO-BOX

  • veröffentlicht am
    09.08.2019
    Zuletzt aktualisiert
    12.08.2019
  • Job-ID
    6-56919
    Seitenaufrufe
    258