loading

Jobs

  • Job-Angebot
  • 12.08.2019

Deutscher Bundestag

  • Branche: Behörde / Verwaltung
  • Einsatzort: DE-11011 Berlin

Sachbearbeiter (w/m/d) Bauplanung und Liegenschaften, Kennziffer BL 1/31

Die Verwaltung des Deutschen Bundestages ist eine oberste Bundesbehörde, die dem Verfassungsorgan Deutscher Bundestag bei der Erfüllung seiner umfassenden gesetzgeberischen und kontrollierenden Aufgaben inhaltlich und organisatorisch zuarbeitet.

Für das Referat BL 1 – Bauplanung und Liegenschaften – suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (w/m/d)

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

- Bearbeitung von Grundsatzfragen in Liegenschaftsangelegenheiten
- Vorbereitung von Entscheidungsvorlagen für die Leitung, insbesondere hinsichtlich der Übernahme, Nutzung, Aufgabe von Liegenschaften
- Raumbedarfsplanung und -deckung, Erstellung von Belegungsplänen (Aufstellung von Raum- und Funktionsprogrammen sowie Raumbedarfsplänen, Raumverteilung)
- Verwaltung der Liegenschaften des Deutschen Bundestages
• eigenverantwortliche Bearbeitung aller liegenschaftsrelevanten Fragen für die zugewiesenen Liegenschaften
• Erarbeitung von Nutzeranforderungen und Abstimmung mit anderen Beteiligten
• Verhandlung und Abstimmung notwendiger Bau- und Bauunterhaltungsmaßnahmen mit den technischen Sachbereichen des Referates, den Nutzern, der Bauverwaltung und ggf. den Denkmalschutzbehörden
• Überwachung und Koordinierung baulicher Maßnahmen
- Bearbeitung von Anfragen, Anregungen, Nutzerwünschen und Beschwerden aus dem Abgeordneten-, Fraktions-, und Verwaltungsbereich
- Eigentümervertretung
- Bearbeitung von Bürgeranfragen und -beschwerden
- Haushaltsangelegenheiten
- Weiterentwicklung des Gebäudeinformationssystems


Qualifikationserfordernisse:

Bewerberinnen und Bewerber müssen zwingend über einen der nachfolgenden und mit mindestens „gut“ benoteten Studienabschlüsse verfügen:

- Verwaltungswirt/-in (Dipl. FH/Bachelor) oder
- Immobilienwirtschaft/Immobilienmanagement (Dipl. FH/Bachelor) oder
- Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Immobilien-wirtschaft (Dipl. FH/Bachelor).

Bevorzugt berücksichtigt werden Bewerberinnen und Bewerber, die aufgrund nachgewiesener langjähriger berufspraktischer Erfahrungen über gründliche und umfassende Kenntnisse

- auf dem Gebiet des öffentlichen Liegenschaftswesens sowie des Liegenschaftsmanagements, insbesondere bei der Verwaltung und Bewirtschaftung von Liegenschaften,
- des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens,
- im Umgang mit Software für Gebäudemanagement,
- des aktuellen öffentlichen Vergaberechts und des Vertragsrechts

verfügen.

Die genannten Qualifikationserfordernisse müssen zum Bewerbungsschluss vorliegen und nachgewiesen sein. Unvollständige und nicht aussagefähige Bewerbungsunterlagen können nicht berücksichtigt werden.

Darüber hinaus sind erwünscht:

- gute Fähigkeiten zeichnerische Darstellungen und Pläne erfassen zu können; gutes räumliches Vorstellungsvermögen,
- Erfahrungen im Management komplexer Projekte mit verschiedenen Beteiligten und Interessenlagen,
- Teamfähigkeit
- sehr gute und klare schriftliche sowie mündliche Ausdrucksweise,
- Durchsetzungsvermögen, Organisations- und Verhandlungsgeschick, Eigeninitiative,
- sicheres und einwandfreies Auftreten gegenüber Mitgliedern des Parlaments und den Fraktionen sowie Dritten,
- überdurchschnittliches Engagement, insbesondere die Bereitschaft, in erforderlichem Umfang Überstunden zu leisten,
- Erfahrung im Umgang mit moderner IuK-Technik.

Die Bezahlung erfolgt nach der Bundesbesoldungsordnung (Besoldungsgruppe A 12/13 g) bzw. dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (Entgeltgruppe 12).

Als Arbeitgeberin bietet die Bundestagsverwaltung unter anderem Leistungen der betrieblichen Altersvorsorge, eine Betriebskindertagesstätte ohne Sommer-Schließzeiten, Fortbildungsmöglichkeiten sowie die Möglichkeit zum Bezug eines Jobtickets.

Die Verwaltung des Deutschen Bundestages gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist bestrebt, den Frauenanteil im genannten Beschäftigungsbereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Die Verwaltung des Deutschen Bundestages versteht sich als familienfreundliche Arbeitgeberin und begrüßt daher die Bewerbungen von Frauen wie Männern mit Kindern. Der Arbeitsplatz ist im Rahmen der dienstlichen Erfordernisse teilzeitgeeignet.

Die Verwaltung des Deutschen Bundestages sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (Schulabschluss- und Ausbildungszeugnisse, Qualifikationsnachweise, Beurteilungen, Arbeitszeugnisse etc.) unter Angabe der Kennziffer BL 1/31 bis zum 30.08.2019 (Datum des Poststempels bzw. E-Mail-Eingang) an:

Deutscher Bundestag
Referat ZV 1 – Platz der Republik 1 – 11011 Berlin
MThuZ2pyYWVlXWomcm4pOFptZlxda2xZXyZcXQ==

Bitte sehen Sie von der Zusendung von Bewerbungsmappen und Originaldokumenten ab. Die Übersendung der Bewerbungsunterlagen in gehefteter oder geklammerter Form ist ausreichend. Eine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen kann grundsätzlich nicht erfolgen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen ausschließlich auf dem Postweg oder per E-Mail übermittelt werden können und eine persönliche Abgabe an den Eingängen der Bundestagsgebäude leider nicht möglich ist.

Die Verarbeitung der mit Ihrer Bewerbung übermittelten Daten erfolgt auf der Grundlage von Artikel 88 Absatz 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit § 26 Bundesdatenschutzgesetz. Die Informationen nach Artikel 13 und Artikel 14 DSGVO erhalten Sie zusammen mit der Eingangsbestätigung zu Ihrer Bewerbung übersandt.


Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, dass Sie die Stellenausschreibung bei competitionline.com gefunden haben.

Deutscher Bundestag, Berlin (DE)


  • Projektreferenzen

    maximieren

    • Keine


INFO-BOX

  • veröffentlicht am
    12.08.2019
    Zuletzt aktualisiert
    12.08.2019
  • Job-ID
    6-56929
    Seitenaufrufe
    145