loading

Jobs

  • Job-Angebot
  • 10.09.2019

Umweltbetrieb Bremen

  • Branche: Behörde / Verwaltung
  • Einsatzort: DE-28215 Bremen

Dipl. Ingenieur (m/w/d) der Landschaftsarchitektur/ Landschaftsplanung

Der Umweltbetrieb Bremen ist als städtischer Eigenbetrieb für verschiedene kommunalwirtschaftliche Dienstleistungen verantwortlich. Dazu gehören insbesondere Planung, Bau und Unterhaltung der Grün- und Freianlagen sowie der 13 städtischen Friedhöfe, das öffentliche Bestattungswesen, der Betrieb eines Krematoriums und die kommunale Abwasserbeseitigungspflicht. Mit etwa 400 Mitarbeiter*innen sind wir in hohem Maße engagiert, Dienstleistungen für die Stadtgemeinde Bremen zu erbringen und weiterzuentwickeln.

Das Referat Planung ist in den Bereich Planung und Bau eingebettet. Das Aufgabenspektrum dieses Bereiches erstreckt sich von der objektbezogenen bis zur gesamtstädtischen Projektierung. Dazu gehören sowohl Sanierungen als auch Neuanlagen von Freianlagen unterschiedlichster Typologie, wie z.B. Grünanlagen, Friedhöfen, Plätzen, Straßenbegleitgrün, Kinderspielplätze, Außenanlagen von Schulen, Kitas und sonstigen öffentlichen Gebäuden einschließlich der Verkehrswege, Parkplätze und der Entwässerung.

Darüber hinaus erstellt der Bereich Potenzialanalysen der Grün- und Freiflächen Bremens, entwickelt die städtischen Planungs- und Baustandards weiter, erstellt Pflegekonzepte und vieles mehr.


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat „Planung“ unbefristet einen
Dipl. Ingenieur (m/w/d) der Landschaftsarchitektur/ Landschaftsplanung
- Entgeltgruppe 11 TVöD -


Ihre Aufgaben:

Sie übernehmen die Projektleitung für Architekten- und Ingenieurleistungen insb. gemäß §§ 3, 38 HOAI sowie der Anlage 11. Zudem werden Sie Bauherren- und Projektsteuerungsleistungen übernehmen, an der Akquisition mitwirken, Aufgaben aus dem Berichtswesen ausführen und sind mitverantwortlich für die Außendarstellung des Bereiches.

Sie sind Ansprechpartner in den ersten Leistungsphasen (LP 1-5 nach HOAI) eines Planungsprozesses. Sie klären die Aufgabenstellung, machen eine Bestandsaufnahme, übernehmen die Vor- und Entwurfsplanung einschließlich der Kostenermittlung. Sollte es erforderlich sein, holen Sie entsprechende Genehmigungen ein und erarbeiten die für die bauliche Umsetzung der Planungen relevanten technischen Vorgaben im Rahmen der Ausführungsplanung.

Ihr Profil:

• Abgeschlossenes Hochschulstudium der Landschaftsarchitektur oder Landschaftsplanung
• Einschlägige Berufserfahrung in den Leistungsphasen 1-5 gemäß Anlage 11 zu § 39 HOAI (Grundlagenermittlung bis Ausführungsplanung)
• Sicherheit im Umgang von planerischen, technischen und rechtlichen Grundlagen (HOAI, DIN etc.)
• Sicherheit im Umgang mit der DIN 276 und Kostenberechnungen
• Sicherheit im Umgang mit AutoCAD, Photoshop, InDesign
• Selbstständiges, strukturiertes Arbeiten sowie ein sicheres und freundliches Auftreten
• Führerschein Klasse B
• Vertiefte Kenntnisse der Pflanzenverwendung sind vorteilhaft

Wir bieten:

• Ein vielseitiges und interessantes Tätigkeitsfeld
• Eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit
• Betriebliche Altersversorgung (VBL)
• Geregelte Arbeitszeiten
• Ein attraktives Gesundheitsmanagement
• Vergünstigungen im öffentlichen Nahverkehr

Allgemeine Hinweise:
Um die Unterrepräsentanz von Frauen in diesem Bereich abzubauen, sind Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig zu berücksichtigen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderten Bewerbern/Bewerberinnen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.

Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Bewerbungshinweis:
Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien einzureichen, da wir die eingesendeten Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurücksenden können. Gleichzeitig machen wir darauf aufmerksam, dass nur vollständige Unterlagen in das Bewerbungsverfahren aufgenommen werden können. Hierzu gehören Anschreiben, Lebenslauf und entsprechend den beschriebenen Voraussetzungen Qualifikations- und Tätigkeitsnachweise.
Die Bewerbungsunterlagen werden bis zum Ablauf der Frist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Nähere Auskünfte erteilen Ihnen Frau Piening, Tel.: 0421/361 - 9394, oder Frau Aumüller, Tel.: 0421/361 - 32144.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 25.10.2019 per E-Mail an MjE5XVJfYFxbTllgYVJZWVItYk9PX1JaUlsbUVI= oder postalisch an folgende Adresse:

Umweltbetrieb Bremen
Personalabteilung
Willy-Brandt-Platz 7
28215 Bremen
MTFvZHFybm1ga3JzZGtrZD90YWFxZGxkbS1jZA==

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, dass Sie die Stellenausschreibung bei competitionline.com gefunden haben.

Bürologo Umweltbetrieb Bremen, Bremen (DE)


  • Projektreferenzen

    maximieren

    • Keine


INFO-BOX

  • veröffentlicht am
    10.09.2019
    Zuletzt aktualisiert
    10.09.2019
  • Job-ID
    6-57270
    Seitenaufrufe
    106