modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 08/2010

Architektenmesse Kap Zwenkau - Bauen am Wasser

Vogelperspektive

Vogelperspektive

1. Anerkennung / Grundst├╝ckstyp D

keller mayer wittig architekten stadtplaner bauforscher GbR

Architektur

Erl├Ąuterungstext

Die schmal geschnittenen kleinen Grundst├╝cke entlang der Hauptzufahrtsstra├če zu den westlichen Wohngrundst├╝cken werden in kettenf├Ârmiger Art mit aufgel├Âsten Bauk├Ârpern bebaut.
Durch Spiegelung und Aneinanderreihung entsteht eine abwechslungsreiche aber geschlossen wirkende Stra├čenfront.
Zwischen zwei gespiegelten Bauk├Ârpern k├Ânnen gemeinschaftlich genutzte H├Âfe angelegt werden. Weitere, von einer gr├Â├čeren Zahl von Anliegern gemeinschaftlich genutzten Fl├Ąchen, sind entlang der vorgeschlagenen n├Ârdlichen Grundst├╝cksgrenze als Aufweitung vorstellbar.
Zwei Stellpl├Ątze, an der s├╝dlichen Grundst├╝cksgrenze angeordnet, sind zun├Ąchst nicht ├╝berdacht.
Die Anforderungen aus widerspr├╝chlichen Qualit├Ąten des Nordhangs, Ausblick und Besonnung und insbesondere aus der Verl├Ąrmung des s├╝dlichen Grundst├╝cksbereiches, werden mit einem fein aufgegliederten Bauk├Ârper zur L├Âsung gebracht.
Mit zwei Vollgeschossen wird der H├Âhenunterschied ├╝berwunden. Diese sind durch zwei Wohneinheiten gleicher oder unterschiedlicher Gr├Â├če oder durch eine Wohnung und eine Gewerbeeinheit flexibel nutzbar. Au├čerdem l├Ąsst sich mittels eines Tausches des Abstellraumes im Erdgeschoss mit einer Treppenanlage eine Verkn├╝pfung beider Geschosse herstellen.
Ein Staffelgeschoss, im s├╝dlichen Bereich angeordnet, schlie├čt den Bauk├Ârper und das Grundst├╝ck zur Stra├če hin ab.
Die grundlegend l├Ąngsorientierten Vollgeschosse stellen r├Ąumlich die Verkn├╝pfung einer in Nord-S├╝d Richtung verlaufenden Hauptsichtachse mit angelagerten Au├čenbereichen, wie H├Âfen und Terrassen her. Dadurch werden f├╝r die Aufenthaltsbereiche der Wohnung immer wieder unterschiedliche Qualit├Ąten ausformuliert. Es entstehen introvertierte und vor fremder Einsicht gesch├╝tzte H├Âfe oder offenen Terrassen mit Sichtbeziehung nach Norden bzw. zum See.
Die relativen kleinen Wohnr├Ąume haben dabei grunds├Ątzlich zwei Sichtbeziehungen nach Norden und S├╝den, Freiraum und Hof.
Die Materialwahl soll den Spannungsbogen zwischen Abgeschlossenheit und Au├čenbeziehung unterstreichen. Der vielgliedrige Bauk├Ârper wird durch die einheitliche Bruchsteinfassade gestalterisch zusammengefasst und durch die zum Teil mit Au├čenraffstores versehenen Glasfl├Ąchen kontrastiert.
Piktogramm der H├Âfe

Piktogramm der H├Âfe

Grundriss EG

Grundriss EG

Grundriss OG1

Grundriss OG1

Grundriss OG2

Grundriss OG2

Schnitt A

Schnitt A

Schnitt B

Schnitt B

Schnittperspektive

Schnittperspektive