modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 02/2015

Areal Strandkai

2. Preis / Baufeld 57-Nord

Preisgeld: 13.710 EUR

APB. Schneider Andresen Pomm├ęe Architekten und Stadtplaner PartG mbB

Architektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Das Projekt ist gepr├Ągt durch eine im Grundriss stark modulierte zweigeschossige Zone, die sich dadurch von den dar├╝ber liegenden Geschossen in seiner plastischen Ausbildung absetzt. Eine von der Jury positiv registrierte Einheitlichkeit wird durch die gesamtheitliche Fassadengestaltung erwirkt. Was f├╝r die Gesamterscheinung positiv bewertet wird, ist zugleich auch Kritikpunkt in der Hinsicht, dass lediglich das Erdgeschoss ├Âffentlich genutzt werden soll und das dar├╝ber liegende Geschoss ein reines Wohngeschoss ist und inhaltlich daher eher den dar├╝ber liegenden Geschossen zuzuordnen ist als dem darunter liegenden Geschoss.

Die zum gro├čen Teil durchgesteckten Grundrisse k├Ânnen nicht wirklich ├╝berzeugen und m├╝ssten ├╝berarbeitet werden. Durch die plastische Ausbildung des 1. Obergeschosses werden diese Wohnungen von dem dar├╝ber liegenden Geschoss in weiten Bereichen unvorteilhaft verschattet, was eine Nutzerakzeptanz in Frage stellt.

Insbesondere sind die Innenecken in Bezug auf die Grundrissentwicklung problematisch. Die Treppenh├Ąuser entsprechen nicht den notwendigen Anforderungen.

Das Projekt ├╝berzeugt durch seine plastische Ausbildung und durch sein harmonisches Gesamtbild, jedoch kann hierdurch kein Mehrwert generiert werden.