modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 04/2019

Ausbau der Mosaik-Schule in M├╝nster

3. Preis

Preisgeld: 6.000 EUR

Peter Bastian Architekten BDA

Architektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Der Verfasser schl├Ągt st├Ądtebaulich einen materialgerecht und klar gegliederten Bauk├Ârper vor, der gut zur Mosaik-Schule platziert ist und mit seiner eigenen, strengen Architektursprache einen gelungenen Abschluss des Schulhofs bildet. Die innere Struktur ist ebenso klar gegliedert und richtig angeordnet, so dass auch der 2. Bauabschnitt mit dem ersten eine Einheit bildet.
Im ersten Bauabschnitt zeigt die Architektur klare Raumkanten und ├Âffnet sich zum Schulhof, hierdurch ergeben sich sch├Âne Blickbeziehungen von Innen nach Au├čen und umgekehrt.
Diese Qualit├Ąt geht beim 2. Bauabschnitt leider g├Ąnzlich verloren.
Die inneren Aufenthaltszonen erscheinen dann weder kindgerecht noch schaffen sie lichtdurchflutete R├Ąume. Das Spiel zwischen Licht und Schatten bleibt aus.
Dadurch, dass ein zus├Ątzlicher Raum aus der Erweiterung schon im ersten Bauabschnitt mit gebaut wird, liegt das Volumen und die Fl├Ąche hier ├╝ber dem Durchschnitt. Zusammen mit dem 2. Bauabschnitt liegen die Kenndaten dann wieder im Durchschnitt.
Im Ganzen ist es ein guter Beitrag zur Architektur, der auch in der Realisierung des 2. Bauabschnitts gut durchdacht ist.