modgnikehtotsyek
TÄGLICH FRISCHE WETTBEWERBE UND JOBS Jetzt Newsletter bestellen

Nichtoffener Wettbewerb | 10/2018

B├╝rgerhaus Georgenhausen und Zeilhard in Reinheim

Eingang

Eingang

1. Rundgang

Freitag Hartmann Architekten

Architektur

Erl├Ąuterungstext

Konzept
Zwischen Ortsrand und Feldflur bettet sich das B├╝rgerhaus mit seinem flachen Sockel in die Landschaft ein. Die pr├Ąg-nante kupferfarbene Haube des Saals weist schon aus gro├čer Entfernung auf die besondere Nutzung hin. Von Osten kommend ├Âffnet sich das Haus zu einem kleinen Vorplatz, der den Zugang zur Sporthalle, den Verbindungsweg zur Grundschule und die Sportfl├Ąchen einbezieht.

Gestalt, Funktion und Konstruktion
Die Gestalt des Hauses ist bestimmt von naturbelassenen und nachhaltigen Materialien, die robust und atmosph├Ąrisch zugleich sind. Rot-buntes Mauerwerk f├╝r die Innen- und Aussen-W├Ąnde, farblich angepasster, durchgef├Ąrbter Beton f├╝r Dach und Sockel. Zwischen mit dem kupferfarbenen Dach und den massiven Materialien entsteht eine Spannung aus farblicher Homogenit├Ąt und materieller Differenziertheit.
Den funktionalen Anforderungen entsprechend legen sich die Funktionen wie eine Schale um den Saal des Hauses. Der Saal ist in den massiven Sockel als Holzkonstruktion eingestellt und schafft durch Materialit├Ąt und Form eine gemein-schaftliche Atmosph├Ąre f├╝r Rollsport und Unterhaltung. Umlaufendes Fensterband und Oberlicht sorgen f├╝r gute nat├╝rliche Belichtung und Bel├╝ftung, k├Ânnen aber bei Bedarf abgedunkelt werden.
Garderobe und K├╝che sind dem Foyer direkt zugeordnet. Die K├╝che kann
gleichzeitig Saal, Foyer und Terrasse bedienen. Die Vereinsr├Ąume sind als Servicer├Ąume des Saals unabh├Ąngig von die-sem erreichbar.
Die Teleskop-Trib├╝ne kann w├Ąhrend des Rollsport vollst├Ąndig in der vorgesehenen Wandnische verschwinden oder je nach Bedarf in mehreren Stufen ausgefahren werden. Die Ausf├╝hrung in Holz unterst├╝tzt die Raumatmosph├Ąre.
Modell

Modell

Grundriss und Schnitt

Grundriss und Schnitt