modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 11/2014

Campus-Halle an der Elisabethschule

ein 4. Preis

SPREEN ARCHITEKTEN

Architektur

Erl├Ąuterungstext

Die unterschiedlichen Nutzungen und Raumformate werden in einem eingeschossigen Bauk├Ârper organisiert. Die Funktionen werden thematisch in einzelnen, klar ablesbaren Raumkuben gruppiert; die Raumkuben sind so angeordnet, da├č eine flexible Erschlie├čungszone alle R├Ąume und Raumgruppen zusammenschaltet, so da├č die einzelnen Bereiche separat und gemeinsam genutzt werde k├Ânnen.

Die zentrale angelegte Aula fungiert als r├Ąumliche Mitte des Multifunktionsgeb├Ąudes, sie ist im Schulalltag zum Pausenhof hin ge├Âffnet, wo die Schulgemeinschaft zusammen kommt. Das vorgeschaltete Foyer mit dem zweigeschossigem Luftraum er├Âffnet gro├čz├╝gige r├Ąumliche Dimensionen bietet Nutzungen wie Kasse, Garderobe und Pantry an und dient als Verteiler und Verbindung zu Sportnutzungen. Die Foyerzone hat Eing├Ąnge von der Leopold-Lucas-Stra├če von S├╝den direkt vom Schulhof von Osten und von Westen von der Ockersh├Ąuser-Allee.