modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 12/2016

Casino K├Âln

Bahnhofsvorplatz

Bahnhofsvorplatz

Anerkennung

Preisgeld: 11.960 EUR

Vietzke & Borstelmann Architekten

Architektur

Werner Sobek AG

Fassadenplanung

AMP Parking Europe GmbH

Verkehrsplanung

H├Âhler+Partner Architekten und Ingenieure

sonstige Fachplanung

Ulrike Brandi Licht

Lichtplanung

HHP - West, Beratende Ingenieure GmbH

Brandschutzplanung

studio gr├╝ngrau Landschaftsarchitektur GmbH

Landschaftsarchitektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Die st├Ądtebauliche Setzung des Geb├Ąudes ist die eines Solit├Ąrs, was durch die abgerundeten Bauk├Ârperecken noch betont wird. Eine angemessene kontextuelle Geste zur Umgebung wird allerdings vermisst. Eine filigrane Fassadengestaltung mit horizontaler B├Ąnderung erzeugt eher die Anmutung eines B├╝rogeb├Ąudes denn eines Casinos.

Der Eingang wird durch einen Bauk├Ârperunterschnitt hervorgehoben. Eine kleine Vorfahrtm├Âglichkeit ist gegeben, erzeugt aber eine doppelte Querung des Fu├č-und Radweges, was negativ beurteilt wird. Positiv bewertet wird, dass in der Peripherie des Erdgeschosses ein hoher Anteil an Gastronomiefl├Ąchen vorgesehen ist, was zur Belebung der umliegenden ├Âffentlichen R├Ąume beitragen kann. Die grunds├Ątzlich klare und funktional gute innere Organisation der Programmfl├Ąchen wird vom Preisgericht w├╝rdigend hervorgehoben. Verwaltungsr├Ąume, Sozialr├Ąume und Nebenfl├Ąchen sind den zusammenh├Ąngenden Spielfl├Ąchen gut zugeordnet. Die Zuschaltfl├Ąche ist g├╝nstig positioniert. Eine gro├čz├╝gige Freitreppe und ein verglaster Aufzug verbinden Foyer, Caf├ę und Spielfl├Ąchen sinnvoll und einladend. Allerdings wird die atmosph├Ąrische Wirkung der innenr├Ąumlichen Gestaltung recht kontrovers diskutiert. Die Programmfl├Ąchen sind in Teilen deutlich ├╝ber- bzw. unterschritten. Problematisch d├╝rfte die Anordnung der Parkplatzstellfl├Ąchen auf geneigter Ebene sein.

Insgesamt vermag der Entwurf seine funktionalen Qualit├Ąten nicht in das Erscheinungsbild eines Spielkasinos in den ├Âffentlichen Raum zu ├╝bertragen.
Eingang

Eingang

Atrium

Atrium

Haupteingang

Haupteingang