modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 04/2014

Citybahnhofsplatz

Nachtplan Beleuchtungskonzept

Nachtplan Beleuchtungskonzept

Anerkennung

DAY & LIGHT LICHTPLANUNG

Lichtplanung

lohrer.hochrein landschaftsarchitekten und stadtplaner gmbh

Landschaftsarchitektur

ama_architekturbĂŒro michael auerbacher

Architektur

ErlÀuterungstext

Mit der zukĂŒnftigen randseitigen Bebauung des citybahnhofs wird der Bahnhofsplatz seiner RĂ€umlichkeit deutlich gestĂ€rkt - ein lobenswerter Ansatz, der jedoch gleichzeitig - und das vor allem aus der FussgĂ€ngerperspektive - durch die vorgegebene verkehrliche Bespielung in der tatsĂ€chlichen Wahrnehmung erheblich beeintrĂ€chtigt wird.

An der rĂ€umlichen Einheit und der ÜberbrĂŒckung der funktionellen Zerschneidung setzt unserer Konzept an. Der offene, flexibel nutzbare Platz als vitale stĂ€tische BĂŒhne mit vielfĂ€ltiger Bespielung durch seine Nutzer steht im Zentrum. Einheit findet ihren Ausdruck in einem erkennbar verbindenden Stadtboden und in OrtprĂ€genden WartedĂ€chern.
Der Stadtboden erstreckt sich - unabhÀngig von der funktionellen Belegung - durchgehenden von Fassade zu Fassade. Seine Ausformung als lesbares Flachrelief und die gezielte Setzung von Einbauten und Ausstattung lassen in der verbindenden Einheit die verkehrliche Zuordnung deutlich lesbar werden.