modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 05/2019

Der Schiefe Turm ÔÇô Touristische Aufwertung im Bereich der Oberkirche in Bad Frankenhausen

Innenraum

Innenraum

1. Preis

Preisgeld: 23.000 EUR

FORMATION A

Architektur

Atelier Loidl

Landschaftsarchitektur

ifb Ingenieurb├╝ro f├╝r Bauwesen | thal + huber

Bauphysik, Brandschutzplanung, Tragwerksplanung

Building Applications Ingenieure Kasche Lu├čky Dr. Kr├╝hne

Energieplanung, TGA-Fachplanung

Beurteilung durch das Preisgericht

Der Entwurf ├╝berzeugt mit einer zur├╝ckhaltenden Einbettung ins Umfeld und einer modernen Integration des Bauwerks. Der Zugang zum Geb├Ąude erfolgt ├╝ber einen klar ablesbaren Haupteingang von Norden. Dieser f├╝hrt sehr selbstverst├Ąndlich von der Oberkirchgasse zum Eingang. Weitere Zug├Ąnge in den Veranstaltungsraum auch von allen Seiten unterst├╝tzen die multifunktionale Nutzung des Raums.

Der vorgeschlagene Entwurf einer ├ťberdeckung des historischen Kirchenschiffes f├╝gt sich in den Gesamtbestand mit zeitgem├Ą├čen Mitteln gut ein und erf├╝llt einen umfassenden konservatorischen sowie statisch-konstruktiven Schutz der mittelalterlichen Au├čenw├Ąnde. Die funktionale Gesamtl├Âsung wahrt die Wirkung des historischen Innenraumes und der originalen Oberfl├Ąchen im Innenraum. Vorteilhaft ist die Bewahrung des historischen Fu├čbodenniveaus. Die architektonische L├Âsung besticht mit ihrer Klarheit und Schlichtheit. Der historische Bezug ist in der ├Ąu├čeren Erscheinung durch ein Spitzdach auf dem Kirchenschiff erkennbar und l├Ąsst sich in Kombination mit dem seitlichen Flachdach als modernes Element ablesen. Der Veranstaltungsraum schafft eine sehr atmosph├Ąrische Wirkung und einen vollkommen neuen 10 Raumeindruck. Das durchdachte und filigrane Tragwerk und die Materialauswahl f├╝hren diesen Eindruck konsequent fort.

Der Freiraum konzentriert sich auf die vorhandenen Potenziale und entwickelt diese weiter. So wird die Oberkirchgasse als shared space und Zuwegung zur Kirche herausgearbeitet. Eine gro├če Treppe verbessert wesentlich die Wegeverbindung zur Stra├če am Schlachtberg. Der bestehende Baumbestand wird erhalten und durch eine Wasserscheibe zum Aufenthalt erg├Ąnzt. Die Lindenallee bleibt als untergeordnete Zuwegung erhalten und erh├Ąlt den romantischen Charakter des Ortes.

Alle von der Ausloberin geforderten Raumanforderungen sind nachvollziehbar und ├╝berzeugend integriert. Alle technischen und funktionalen R├Ąumlichkeiten konzentrieren sich im ehemaligen Seitenschiff, sodass der gro├če Veranstaltungsraum sich gro├čz├╝gig ├╝ber die gesamte L├Ąnge des Kirchenschiffes entwickeln kann.

Die Konstruktion l├Ąsst insbesondere durch eine hohe Fl├Ącheneffizienz eine sehr wirtschaftliche Umsetzung erkennen. Die technische Realisierbarkeit ist in jeder Hinsicht gegeben.
Atelier LOIDL Landschaftsarchitekten Berlin GmbH / FORMATION A

Atelier LOIDL Landschaftsarchitekten Berlin GmbH / FORMATION A

Grundriss Erdgeschoss

Grundriss Erdgeschoss

Grundrisse Obergeschoss 1+2

Grundrisse Obergeschoss 1+2

Querschnitt

Querschnitt

L├Ąngsschnitt

L├Ąngsschnitt

Ansicht Nord

Ansicht Nord

Ansicht West

Ansicht West

Ansicht S├╝d

Ansicht S├╝d

Ansicht Ost

Ansicht Ost

Modell

Modell

Modell

Modell