modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Offener Wettbewerb | 09/2011

Eine neue Stadtmitte f├╝r Remseck am Neckar

Anerkennung

Preisgeld: 4.500 EUR

helleckes landschaftsarchitektur

Landschaftsarchitektur

flux. dieterle landschaftsarchitektur

Landschaftsarchitektur

office 03

Architektur

Erl├Ąuterungstext

Der Entwurf gr├╝ndet auf verfolgen Leitideen:

├ľffnen zur Landschaft
Ziel ist es, eine neue Stadtmitte zu schaffen, die sich zur Flusslandschaft ├Âffnet. Die Teile der Stadtmitte werden ├╝ber den Fluss hinweg in Beziehung gesetzt, die Freiraumbez├╝ge werden zum besonderen Merkzeichen von Remseck am Neckar.
Den Flussraum entsprechend den Bed├╝rfnissen der Stadt Remseck und seiner Bewohner zu gestalten, ist Teil des Entwurfes. Er greift dabei in die Morphologie des Flusses ein. Es entstehen Flutwiesen und zus├Ątzliche Wasserfl├Ąchen als sichtbarer Wasserbezug in der Stadtmitte. Durch neue Flusswiesen und die Aufweitung von Neckar und Rems entstehen einzigartige Erlebnisr├Ąume am Wasser, sowie Retentionsbereiche.
Der Hechtkopf soll zur gro├čen offenen Neckarinsel entwickelt werden, die von allen Seiten sichtbar und einsehbar ist. Die M├╝ndung der Rems in den Neckar wird als landschaftliche Besonderheit freigestellt und als ├Âffentlicher Gr├╝nraum in der geographischen Mitte von Remseck erlebbar gemacht. Dies bedingt den R├╝ckbau der bestehenden Verwaltung.

zeitliche Unabh├Ąngigkeit, Realisierung in Etappen
Die Handlungshoheit soll in lokalen H├Ąnden liegen. Deshalb kann das neue Rathaus als erster Baustein unabh├Ąngig von der neuen Erschlie├čungsstra├če zeitnah entstehen k├Ânnen. Die gesamte Stadtverwaltung findet in einem Neubau als zentralem Stadtbaustein in der Neuen Mitte seinen Platz.
Das Rathaus kann unabh├Ąngig von der Realisierung der Umgehungsstra├če gebaut werden. Das Baugebiet s├╝dlich am Fluss kann unabh├Ąngig von der Umgehungsstra├če gebaut werden. Die Bebauungsstruktur f├╝r Remstalstra├če bietet Leitbild f├╝r die aktuelle Entwicklung auch mit der Landesstra├če. Die Realisierung von Solit├Ąrgeb├Ąuden auf den Neckarterrassen vermeidet eine m├Âgliche Torsowirkung bei ausbleibenden oder sich verz├Âgernden Bauetappen.

lebendige Adressen erzeugen
Durch die Verbindung der landschaftlichen Adresse mit den hochwertigen Infrastrukturanbindungen entstehen unterschiedlichste Lagequalit├Ąten, die mit einem breiten Programm an Stadtbausteinen in Erscheinung treten.
Neckarfenster

Neckarfenster

Lageplan

Lageplan

Konzept

Konzept

Konzept

Konzept

Lageplan

Lageplan

Neckarfenster

Neckarfenster

Neckarfenster - bei Normalwasserstand und Hochwasser

Neckarfenster - bei Normalwasserstand und Hochwasser

L├Ąngsschnitt

L├Ąngsschnitt

Schnitte - Ost-West

Schnitte - Ost-West

Schnitte Ost-West

Schnitte Ost-West

Schnitt - Nord-S├╝d

Schnitt - Nord-S├╝d