modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 12/2016

Entwicklung des Areals Unicenterparkplatz

2. Preis architecture + aménagement s.a. mit HDK Dutt & Kist GmbH

2. Preis architecture + aménagement s.a. mit HDK Dutt & Kist GmbH

2. Preis

Preisgeld: 23.250 EUR

architecture + aménagement

Architektur

HDK Dutt & Kist GmbH

Stadtplanung / StÀdtebau

Beurteilung durch das Preisgericht

Stadt- und Freiraum:
Der Entwurf schlĂ€gt zwei GebĂ€udekörper vor, die einerseits eine gute Abschirmung vor den Immissionen der UniversitĂ€tsstraße bieten und gleichzeitig gut nutzbare StadtrĂ€ume im Inneren des Quartiers schaffen. Es entsteht ein kleiner innerer Platz, der eine belebte Nutzung fördert, indem er den Mittelpunkt von Chemiebauten, neuer Verwaltung und Studentenwerk bildet. Alle wichtigen Ein- und AusgĂ€nge orientieren sich zu diesem Platz. Die Proportion des Platzes erscheint wie selbstverstĂ€ndlich aus den umgebenden Strukturen bekannt.

Verkehr und Erschließung:
Rad- und fußlĂ€ufig wird das GebĂ€ude des Studentenwerks vom ESC-Weg erschlossen. Der Weg wird wie in der Auslobung gefordert von Bebauung frei gehalten. Die Erschließung der Tiefgarage wird direkt im ersten BA im sĂŒdlichen GrundstĂŒcksbereich nahe Unicenter ermöglicht, doppelte Investitionskosten fĂŒr Interimslösungen entfallen.

Architektur und GestaltqualitÀt:
Das Studentenwerk ist als klarer, einfacher SolitĂ€r ausgebildet, der im Stadtraum, aber auch unter den anderen UniversitĂ€tsbauten durch eine eigenwillige, im Erscheinungsbild besondere Fassade auffĂ€llt. Das Fassadenmotiv wird im Preisgericht kontrovers diskutiert; es wĂ€re wĂŒnschenswert, die Fassadenidee ĂŒber weitere Parameter noch intelligenter und nachvollziehbarer auszubilden. Hier ist weiterer Abstimmungsbedarf erforderlich. Dennoch zeichnet sie den Baukörper als „studierenden-nah“ aus, indem sie Konventionen bricht, experimentell erscheint und in der Ganzheit der Sammlung ihrer Einzelelemente auf die Vielfalt einer großen Studierendenschaft zu verweisen scheint: eine klare Adressbildung!
InnenrĂ€umlich wird das GebĂ€ude durch einen hohen Lichthof bereichert, dessen Etagen zu Gunsten einer besseren Lichtausbeute gestaffelt ausgebildet werden. Das Erdgeschoss ist sinnfĂ€llig zum Platz und Richtung ESC-Weg geöffnet und mit dem großen inneren Atrium verknĂŒpft. Die oberen Etagen sind ĂŒbersichtlich strukturiert und durch Kommunikationszonen bereichert, was eine gute InnenraumqualitĂ€t erzeugt.

Planungs- und Baurecht:
Baurechtlich sind keine grĂ¶ĂŸeren Probleme zu erwarten.

Programm und FunktionserfĂŒllung:
Obwohl eine bauabschnittsweise Entwicklung des Gebietes erforderlich ist, ist zu jeder Zeit ein gutes Erscheinungsbild zum Stadtraum zu erwarten. Auch ist durch die Art der Bauabschnitts-weisen Entwicklung ein problemloser Bauablauf aller hier anstehenden Baumaßnahmen zu erwarten. Die inneren Funktionen sind gut angeordnet, das Archiv im EG bietet in der Umnutzung große Potenziale. Aus GrĂŒnden der Nachhaltigkeit sollte ein GrĂŒndach realisiert werden.

Kostenrahmen:
Aller Voraussicht nach handelt es sich um einen wirtschaftlichen Entwurf, trotz des „Luxus“ des großen Atriums. Allerdings erscheint die doppelte Fassade in den Investitionskosten recht aufwendig.

Wirtschaftlichkeit im Betrieb:
Die haustechnischen Anlagen sind ĂŒberzeugend durchdacht. Die Glasfassaden lassen sich von innen sehr einfach reinigen.
2. Preis architecture + aménagement s.a. mit HDK Dutt & Kist GmbH, © a+a/HDK

2. Preis architecture + aménagement s.a. mit HDK Dutt & Kist GmbH, © a+a/HDK

2. Preis architecture + aménagement s.a. mit HDK Dutt & Kist GmbH

2. Preis architecture + aménagement s.a. mit HDK Dutt & Kist GmbH

2. Preis architecture + aménagement s.a. mit HDK Dutt & Kist GmbH, © a+a/HDK

2. Preis architecture + aménagement s.a. mit HDK Dutt & Kist GmbH, © a+a/HDK

2. Preis architecture + aménagement s.a. mit HDK Dutt & Kist GmbH

2. Preis architecture + aménagement s.a. mit HDK Dutt & Kist GmbH

2. Preis architecture + aménagement s.a. mit HDK Dutt & Kist GmbH, © a+a/HDK

2. Preis architecture + aménagement s.a. mit HDK Dutt & Kist GmbH, © a+a/HDK

2. Preis architecture + aménagement s.a. mit HDK Dutt & Kist GmbH

2. Preis architecture + aménagement s.a. mit HDK Dutt & Kist GmbH

2. Preis architecture + aménagement s.a. mit HDK Dutt & Kist GmbH, © a+a/HDK

2. Preis architecture + aménagement s.a. mit HDK Dutt & Kist GmbH, © a+a/HDK