modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Mehrfachbeauftragung | 11/2022

Entwicklung westliches Kirchenumfeld Stauffenbergallee/ Hans-Oster-Stra├če in Dresden

Engere Wahl

Architekturb├╝ro KNERER UND LANG

Architektur

RSP Freiraum GmbH

Landschaftsarchitektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Die Verfasser interpretieren die Baustruktur als Ensemble im Park. Die Bauk├Ârper reagieren auf den Baumbestand, wodurch die st├Ądtebauliche Figur, insbesondere zur Stauffenbergallee hin etwas an Klarheit verliert. Auch der Verbindungsbau im 1. Obergeschoss mit Gemeinschaftsraum sowie das Abtreppen in Richtung Kirche folgen dieser Grundhaltung. Letztendlich kann diese Haltung der Geb├Ąude im Gr├╝nen an dieser st├Ądtischen Lage nicht vollumf├Ąnglich ├╝berzeugen.

Die Freiraumgestaltung ist ambitioniert und formuliert eine klare Zonierung in private, gemeinschaftliche und ├Âffentliche Bereiche. Allerdings werden der Zugang unter dem Gemeinschaftsraum und der Durchgang im Nordwesten kontrovers diskutiert. Auch die Unterbauung des n├Ârdlichen Hofbereichs und die mit den Zug├Ąngen st├Ąrkere Versiegelung des n├Ârdlich anschlie├čenden Freiraums werden kritisch betrachtet.

Die Architektur ├╝berzeugt durch ein breites Spektrum unterschiedlicher Wohnangebote, welche mittels schaltbarem bzw. mehrfach nutzbarem ÔÇ×Neust├Ądter ZimmerÔÇť zus├Ątzlich an Flexibilit├Ąt gewinnen. Alle Wohnungen sind ├╝ber tagesbelichtete Treppenh├Ąuser erschlossen, werden gut belichtet, verf├╝gen ├╝ber private Freir├Ąume in Form von Loggien und ├╝berzeugen durch raumsparende Grundrisse. Die Gestaltung der Fassade hat durch die ├ťberarbeitung sp├╝rbar an Qualit├Ąt gewonnen. Insbesondere die neue horizontale Gliederung tut dem Erscheinungsbild gut.

Die Vorschl├Ąge zum Einsatz nachhaltiger Baustoffe und vorgefertigter Bauelemente sowie die Wiederverwendung von Materialien im Sinne der Kreislaufwirtschaft werden sehr positiv aufgenommen.