modgnikehtotsyek
TÄGLICH FRISCHE WETTBEWERBE UND JOBS Jetzt Newsletter bestellen
Teilnahme 11 / 11

Gutachterverfahren in 2 Bearbeitungsphasen | 11/2013

Erneuerung Siedlung Westend

Teilnahme / 1. Phase

ZRS Architekten Ingenieure

Architektur

Ingenieurb├╝ro Hausladen GmbH

Energieplanung

capattistaubach urbane landschaften

Landschaftsarchitektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Statt dem Abriss wird die bestehende Siedlung aus den 50er Jahren in ihrer Grundcharakteristik erhalten und gem├Ą├č den Anforderungen unserer Zeit ├╝berarbeitet und verdichtet. Ziel ist es, m├Âglichst alle Mieter ├╝ber neue Wohn- aber auch Arbeitsangebote
am Standort zu halten und neue Bewohner ├╝ber einen partizipativen Prozess in die Siedlung zu integrieren. Eine etablierte Gemeinschaft tr├Ągt zur Stabilit├Ąt im Quartier
bei und wird zur sozialen Ressource.
Der Geb├Ąudebestand wird bis auf die Satteld├Ącher erhalten und bildet mit seinen sachlichen Grundrissen eine solide Grundlage f├╝r eine grundlegende Erweiterung. Durch die ├ťberformung der Bestandsgeb├Ąude verbinden sich diese zu B├Ąndern, die klare Hofkanten bilden. Die Ost-West Riegel werden teilweise um eine Achse erweitert und erhalten pro Wohnung einen zus├Ątzlichen Aufenthaltsraum.
Die Erweiterungen integrieren den Bestand in hochged├Ąmmte Niedrigenergieh├Ąuser, die ├╝ber PV-Anlagen die Siedlung zur Plusenergiesiedlung machen. Die Bestandsbauten werden mit hochd├Ąmmenden H├╝llen aus Holz, Cellulose und Lehm ├╝berbaut bzw. vertikal und horizontal erweitert. Als diffusionsoffene, klimasteuernde H├╝llen bieten sie Komfort, einen sehr guten sommerlichen W├Ąrmeschutz und erm├Âglichen ├╝ber weite Strecken des Jahres den Verzicht auf L├╝ftungstechnik.
Teilnahme 11 / 11