modgnikehtotsyek
TÄGLICH FRISCHE WETTBEWERBE UND JOBS Jetzt Newsletter bestellen

Verhandlungsverfahren | 05/2022

Ersatzneubau KindertagesstÀtte und Hort Weixdorf in Dresden

Perspektive

Perspektive

Zuschlag

JORDAN BALZER SCHUBERT Architekten BDA

Architektur

L10 Architekten GmbH

Architektur

LOR Landschaftsarchitekten Otto + Richter

Landschaftsarchitektur

ErlÀuterungstext

StÀdtebauliche Einordnung des GebÀudes


Das GebĂ€ude befindet sich am nördlichen Rand der Dresdner Heide im Stadtteil Weixdorf. Eingebettet in die ehemalige Dorfstruktur mit ein- bis zweigeschossiger Wohnbebauung besitzt das KitagelĂ€nde schon im Bestand eine Sonderrolle. Der Neubau löst die große Bausubstanz in diesem Kontext durch Vor- und RĂŒcksprĂŒnge auf, FassadenlĂ€ngen werden auf das nötige Maß gebracht. Die unterschiedlichen Nutzungen im GebĂ€udeinneren haben direkten Einfluss auf das Äußere. Durch die Teilung in drei Hauptkörper werden die inneren Funktionen ablesbar. Das GebĂ€ude ist seiner Funktion gemĂ€ĂŸ grĂ¶ĂŸer als die umliegende Bebauung, knĂŒpft aber in der Geschossigkeit an die umliegenden Baukörper an.


ErlĂ€uterungen zum Erschließungskonzept des GrundstĂŒcks


Der Entwurf profitiert von zwei Erschließungsoptionen: Von Norden kommend, erreichen die Kinder der Weixdorfer Grundschule den Horteingang, dagegen betreten Eltern und Kinder den im SĂŒden liegenden Eingang der Kita. Die öffentliche Durchwegung von Nord nach SĂŒd bleibt erhalten. Die Zufahrt und die StellplĂ€tze werden ausschließlich fĂŒr Personal sowie fĂŒr die barrierefreie Erschließung genutzt. Die Anlieferung erfolgt ĂŒber den Haupteingangsbereich, so dass die Anwohnerstraße (Planstraße) nicht belastet wird. Der Neubau schirmt die FreiflĂ€chen vom öffentlichen Zugang ab und ermöglicht auf einer großzĂŒgigen, zusammenhĂ€ngenden FlĂ€che Spiel- und Bewegungsangebote. Zwischen GebĂ€ude und Garten entsteht mit großen Terrassen eine Übergangszone, die gerade fĂŒr kleinere Kinder RĂŒckhalt und Beobachtungsmöglichkeiten bietet. Die FreiflĂ€chen werden in Bereiche fĂŒr U3 und Kindergarten sowie Hortkinder zoniert.

Bausubstanz

Bausubstanz

Erschließung

Erschließung

Lageplan

Lageplan