modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 08/2011

Erweiterung W├╝rttembergische Landesbibliothek Stuttgart

Aussenraumperspektive: e2a eckert eckert architekten

Aussenraumperspektive: e2a eckert eckert architekten

2. Preis

E2A Piet Eckert und Wim Eckert Architekten ETH BSA BDA SIA AG

Architektur

Erl├Ąuterungstext

Die Erweiterung der W├╝rttembergischen Landesbibliothek setzt den Wandlungsprozess von Stuttgarts "Hohem Ufer" fort und f├╝gt der Abfolge kultureller Institutionen keinen weiteren Solit├Ąr hinzu, sondern liest sich als Verdichtung, die dem Neuen Schloss ein Pendant in Form einer ÔÇ×BildungsterrasseÔÇť gegen├╝ber stellt.

Die Erweiterung wird direkt an den Bestand angebunden: Ihre L├Ąngsausrichtung thematisiert die Beziehung der gro├čma├čst├Ąblichen Allee zur ansteigenden Hangkante, verbindet die Landesbibliothek stadtr├Ąumlich mit der Ulrich- und Urbanstra├če und schafft im Zusammenspiel mit der bestehenden Horst-Linde-Bibliothek als Funktionseinheit einen hochattraktiven urbanen Au├čenraum.

W├Ąhrend der ÔÇ×AltbauÔÇť noch von der klassischen Trennung von Buchlager und Leser├Ąumen gepr├Ągt ist, entsteht mit der neuen Freihandbibliothek eine direkte Verf├╝gbarkeit der Best├Ąnde: Die in Nord-S├╝d-Richtung orientierte, dem Hauptlesesaal vorgelagerte schlanke Scheibe wird auf diese Weise als gro├čes B├╝cherregal erfahrbar, das mit den Leses├Ąlen und weiteren Publikumsfunktionen innere wie ├Ąu├čere Sichtbez├╝ge in Form von Galerien, Nischen und Leerr├Ąumen freilegt.
Aussenraumperspektive: e2a eckert eckert architekten

Aussenraumperspektive: e2a eckert eckert architekten

Innenraumperspektive: e2a eckert eckert architekten

Innenraumperspektive: e2a eckert eckert architekten

Modellfoto: Jon Naiman

Modellfoto: Jon Naiman