modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Einladungswettbewerb | 04/2013

Erweiterungsneubau Unternehmenszentrale Gebr. Heinemann

3. Preis

Preisgeld: 6.000 EUR

Max Dudler GmbH

Architektur

Dietrich Architekten + Ingenieure

Bauingenieurwesen

V+W Voigt + Wittig Ingenieurplanung

TGA-Fachplanung

MMB - Modellbau Milde Berlin

Modellbau

Beurteilung durch das Preisgericht

Der Entwurf greift in der ├Ąu├čeren Gestaltung bauhistorische aber abstrahierte und eigenst├Ąndig interpretierte Bez├╝ge zum Expressionismus auf und kreiert hier├╝ber einen ganz eigenen Beitrag f├╝r den Neubau der Gebr. Heinemann. Es wird eine leicht gefaltete Fassade entwickelt, die die Vertikale stark herausarbeitet, auf Dekor verzichtet und ihre Eigenst├Ąndigkeit im Kanon der vorhandenen Bausteine des Kaispeicher B und des Heinemann-Speichers durch eine gewisse Strenge formuliert.

Die Bauk├Ârperanmutung erscheint in den Hauptebenen ruhig, klar und im Grunde logisch einfach. Die ├ťberh├Âhung der Faltung in den beiden Staffelgeschossen sorgt f├╝r eine h├Âhere Spannung in der Geb├Ąudebekr├Ânung, wobei das Gesamtbild des Bauk├Ârpers nicht vollst├Ąndig ├╝berzeugt.

Der unpr├Ątenti├Âse Umgang mit dem Volumen einerseits und das dezente Falten der Fassaden sind eine angemessene Reaktion auf Ort und Inhalt des Geb├Ąudes.

Die Ausbildung eines inneren Luftraumes wird im Preisgericht kontrovers beurteilt - w├Ąhrend eine innere Belichtung und geschoss├╝bergreifende Verbindungen teilweise als positive atmosph├Ąrische Bereicherung f├╝r den Arbeitsalltag eingesch├Ątzt werden, sprechen der Fl├Ąchenverlust wie auch die erforderlichen Aufwendungen f├╝r den Brandschutz gegen einen solchen Vorschlag. Unverst├Ąndlich ist die Anordnung des Haupterschlie├čungskerns an der f├╝r hochwertige B├╝rofl├Ąchen wichtigen S├╝dfassade.

Nicht nachvollziehen kann das Preisgericht die formal an die Geb├Ąudefassade angelehnte Ausformung der Br├╝cken, wobei die beiden "Besprechungs- Br├╝cken" zudem baulich ├╝berzogen und funktional ├╝berfl├╝ssig erscheinen.