modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 10/2010

Freiheits- und Einheitsdenkmal 2010

┬ę meck architekten Perspektive

┬ę meck architekten Perspektive

Preis

meck architekten gmbh

Architektur

Sailer Stepan Tragwerkteam M├╝nchen GmbH

Tragwerksplanung

b├╝ro uebele visuelle kommunikation

Design

Erl├Ąuterungstext

Das Freiheits- und Einheitsdenkmal entsteht am Ort des ehemaligen Nationaldenkmals in Berlin, das an die Reichseinigung von 1871 erinnern sollte. Der noch vorhandene Sockel des Denkmals, der wo m├Âglich restauriert, ansonsten unver├Ąndert bleibt und die Spuren der Vergangenheit zeigt, wird so zum "Boden der Geschichte" des neuen Freiheits- und Einheitsdenkmals.Das wiedervereinigte Deutschland, die Bundesrepublik, bildet dabei den "Rahmen" f├╝r die ├ťberdachung eines Platzes auf dem Sockel - ein Platz und Versammlungsraum freier B├╝rger entsteht; die "agora" als Wiege der Demokratie steht Pate. Dabei tr├Ągt das Volk (polis). Vertreten durch die Landesregierungen stehen die Bundesl├Ąnder f├╝r die Einheit als auch die Vielfalt
in der Einheit und bilden die tragenden St├╝tzen des Daches. Ost-West orientiert l├Âst sich das Freiheits- und Einheitsdenkmal aus der Feudalachse des ehemaligen Schlosses. Ein Metallband im Boden erinnert an den ehemaligen Grenzverlauf. Leipzig als Ausgangspunkt der Wiedervereinigung wird zum Grundstein f├╝r das Freiheits- und Einheitsdenkmal; der Grundstein markiert gleichzeitig den Standort des ehemaligen Reiterstandbildes Wilhelm I. Eine Verortung und ein geschichtlicher Dialog entsteht. Die Einheit von oben wird zur Einheit von unten; eine friedliche Revolution der B├╝rger; ein B├╝rgerdenkmal; nicht vertikal, sondern horizontal angelegt als breiter Schirm.Ein typografisches Gewebe aus Worten bildet das Dach. Zwei Ebenen mit Aussagen von B├╝rgern zu Einheit bzw. Freiheit ├╝berlagern sich. Es ist die gemeinsame Sprache, die verbindet. Die Zwischenr├Ąume zwischen den Buchstaben ├Âffnen sich zum Himmel und durch die ├ťberlagerung von Einheit, Freiheit, Licht und Platz entsteht ein Ganzes, das mehr ist als die Summe der Teile: Wir sind ein Volk. Die tragende Grundordnung des Daches bildet ein Raumtragwerk aus Edelstahl. Die St├╝tzen sind an den geeigneten Stellen in die Konstruktion der darunter liegenden Gew├Âlbe eingespannt. Das typografische Gewebe ist ebenfalls aus Edelstahl zusammen gesetzt; korundgestrahlt besitzt es eine edle, matte, v├Âllig wartungsfreie und eines Freiheits- und Einheitsdenkmals w├╝rdige Oberfl├Ąche.
┬ę meck architekten Perspektive

┬ę meck architekten Perspektive

┬ę meck architekten Skizze

┬ę meck architekten Skizze

┬ę meck architekten Umgebungsmodell

┬ę meck architekten Umgebungsmodell

┬ę meck architekten Umgebungsmodell

┬ę meck architekten Umgebungsmodell

┬ę meck architekten Arbeitsmodell

┬ę meck architekten Arbeitsmodell