modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 01/2019

Freiraumgestaltung der Innenstadt in Lengerich

Anerkennung

Preisgeld: 5.000 EUR

Marcel Adam Landschaftsarchitekten

Landschaftsarchitektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Die Arbeit weist eine grunds├Ątzlich gute st├Ądtebauliche Robustheit auf. Baumsetzungen und Stra├čenquerschnitte werden gekonnt strukturiert.
Der Bodelschwingh-Platz scheint durch das gro├čz├╝gige Sitzmobiliar und die Spielangebote einen angenehmen Platzraum zu bilden. Die nachzuweisenden 10 Stellpl├Ątze sind durch die Randlage zur Platzfl├Ąche richtig positioniert. Der vorgesehene Trinkbrunnen wird positiv beurteilt und f├╝gt sich in die innerst├Ądtischen Wasserelemente ein. Eine Nutzung der Platzfl├Ąche f├╝r Gro├čveranstaltungen ist nicht ohne weiteres m├Âglich.
Die Gliederung der Fu├čg├Ąngerstra├čen wird positiv beurteilt, da sie gut nutzbare Zonierungen vorsieht und eine schlichte, zur├╝ckhaltende Gestaltsprache vorsieht. Kritisch wird die ├ťberbetonung des Nord-S├╝d-querendes Verkehrs gesehen, die zu einer Zerschneidung der Platzsituationen f├╝hrt. Der Ansatz, eine gestalterische Klammer f├╝r den Planungsraum zu setzen, tr├Ągt nicht, da die Gestaltungselemente beliebig wirken und nicht konsequent umgesetzt werden.
Kritisch wird die Umrandung der Tordurchfahrt des R├Âmer gesehen, da die Wegef├╝hrung negiert wird.
F├╝r den Wapakoneta-Platz wurde die gestalterische Vorgabe aus dem Rahmenplan gekonnt in eine eigene Gestaltsprache umgesetzt.