modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Award / Auszeichnung | 10/2020

Hugo-Häring-Auszeichnung 2020 BDA Kreisgruppe Heilbronn - Franken

"SKAIO" Wohnturm Heilbronn

DE-74072 Heilbronn, Westrandstraße

Auszeichnung

Stadtsiedlung Heilbronn GmbH

Bauherren

Kaden + Lager

Architektur

AAg Loebner Schäfer Weber BDA Freie Architekten GmbH

Innenarchitektur

AG FREIRAUM

Landschaftsarchitektur

IFB Ingenieure GmbH

TGA-Fachplanung

Dehne.Kruse, Brandschutzingenieure GmbH & Co. KG

Brandschutzplanung

THIRD

Visualisierung

Ingenieurb√ľro von Fragstein

Bauingenieurwesen

Projektdaten

  • Geb√§udetyp:

    Hochhäuser, Wohnungsbau

  • Projektgr√∂√üe:

    7.300m² (geschätzt)

  • Status:

    Realisiert

  • Termine:

    Baubeginn: 01/2016
    Fertigstellung: 01/2019

Projektbeschreibung

Bei dem Geb√§ude J1, ‚ÄěSKAIO‚Äú, handelt es sich um einen schl√ľsselfertigen Bau in Holzkonstruktion (Holzhybridhaus). Der Wohnturm verf√ľgt √ľber 10 Geschosse, wobei sich im Erdgeschoss eine Gewerbeeinheit befindet. W√§nde und Decken sind dabei aus Holz und werden den √ľberwiegenden Teil der Konstruktion ausmachen. F√ľr die Holzw√§nde und -decken wird ausschlie√ülich Fichtenholz verwendet ‚Äď √ľberwiegend aus deutschen W√§ldern und durchweg versehen mit PEFC-Zertifikat, dem Siegel f√ľr nachhaltige Forstwirtschaft. Eine wichtige Voraussetzung f√ľr eine angestrebte Auszeichnung: ein Gold-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft f√ľr Nachhaltiges Bauen.

Mit einer oberirdischen Bruttogeschossfl√§che von 5.700 m2 bietet der Bau J1 Platz f√ľr 60 Mietwohnungen auf 3.300 m¬≤ Wohnfl√§che. Es wird mit 34 m H√∂he das bisher h√∂chste Holzhaus Deutschlands. Zum Auftrag geh√∂rt ein zweiter Holzhybridbau J6 mit 5 Etagen, welcher nach KfW 55 geplant wurde. Dieser hat eine Bruttogeschossfl√§che von 1.572 m¬≤ und bietet Raum f√ľr 13 Wohnungen.

Beide Neubauten sind Teil des neuen Stadtquartiers Neckarbogen, welches im Rahmen der Bundesgartenschau bebaut wird.

Beurteilung durch das Preisgericht

Das Hybridhochhaus SKAIO unterstreicht den Innovationsgeist des neuen Stadtquartiers Neckarbogen. Mit seinen 10 Geschossen und 34 Meter H√∂he ist es das erste Hochhaus in Deutschland, das unter weitestgehender Verwendung von Holz realisiert wurde. Ein bemerkenswerter Beitrag zur CO2 Reduktion und gelungene Kombination von nachhaltiger Bauweise und guter Gestaltung. Das Geb√§ude markiert sowohl inhaltlich wie auch in seinem Erscheinungsbild angemessen die Ecksituation des neuen Stadtquartiers. Die verwendeten Materialien zeigen einen klaren Gestaltungswillen und geben dem Haus einen unverwechselbaren Charakter. Die 60 vermieteten, verh√§ltnism√§√üig kleinen, gut geschnittenen Mietwohnungen - davon 40% gef√∂rdert- werden durch ein umfangreiches Angebot an partizipativen Fl√§chen erg√§nzt: gro√üz√ľgig ausgelegte, mit Tageslicht durchflutete Gemeinschaftszonen im Erdgeschoss sowie eine attraktive umlaufende Dachterrasse mit weitem Ausblick. Ein √ľberzeugender Beitrag zur Entwicklung des nachhaltigen Bauens, der zugleich zeigt, wie die aktuelle und zuk√ľnftige Herausforderung im Mietwohnungsbau anzugehen ist.