modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Award / Auszeichnung | 06/2020

ICONIC AWARDS 2020: Innovative Architecture

Lidl, Köln-Buchforst

DE-51065 Köln, Karlsruher Str. 21

Winner | Innovative Architecture

caspar.

Architektur

meyerschmitzmorkramer

Architektur

holger meyer architektur

Architektur

Projektdaten

  • Gebäudetyp:

    GroĂź- und Einzelhandel

  • Projektgröße:

    2.550m² (geschätzt)

  • Status:

    Realisiert

  • Termine:

    Fertigstellung: 06/2019

Projektbeschreibung

„Einen schönen Lidl zu bauen, kann eine größere Herausforderung sein, als ein gutes Museum“, stellt Caspar Schmitz-Morkramer fest und spielt mit diesem Vergleich auf die unterschiedlichen wirtschaftlichen wie zeitlichen Rahmenbedingungen zwischen Funktions- und Kulturbau an. In diesem Fall ging es in Köln darum, den Typus „Discounter“ neu zu denken. Er sollte über die Versorgung mit günstigen Lebensmitteln hinaus mehr für seine Nachbarschaft tun. Der neue Lidl in Köln-Buchforst ist in seine Umgebung integriert: Er nimmt mit doppelter Geschosshöhe und flachem Dach die Flucht der traufständigen Wohnhäuser an der Kalk-Mühlheimer Straße auf und referiert mit einer zweischaligen roten Backsteinhülle auch ihre Materialität. Ein mit Bänken und Laternen gestalteter Vorplatz am Eingang wird zum Vermittler zwischen Privatem und Öffentlichem – sitzen und verweilen darf hier jeder.

Bauherr: Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG vertreten durch Lidl ImmobilienbĂĽro West GmbH & Co. KG


Beurteilung durch das Preisgericht

Die neue Lidl-Filiale in Köln-Buchforst entstand inmitten denkmalgeschützter Siedlungsstrukturen und integriert sich in diese historische Umgebung: Eine Fassade aus dunkelrotem Klinker knüpft an die vor Ort verwendeten Materialien an; mit doppelter Geschosshöhe und flachem Dach wird die Flucht des Bestandes aufgenommen. Am Eingang verschafft ein Vorplatz dem Markt einen würdigen Auftakt. Mit Bänken und Laternen gestaltet, vermittelt er zwischen Privatem und Öffentlichem. Einkaufswagen und Fahrräder finden unter einer Arkade Platz, was zu einem aufgeräumten Gesamteindruck beiträgt. Der neue Lidl besticht durch einfache, wertige und nachhaltige Architektur – ein Stadtbaustein mit Aufenthaltsqualität.